Startseite+
Startseite
Startseite
News Archiv

Aktuell
News-Archiv 21
News-Archiv 20
News-Archiv 19
News-Archiv 18
News-Archiv 17
News-Archiv 16
News-Archiv 15
News-Archiv 14
News-Archiv 13
News-Archiv 12
News-Archiv 11
News-Archiv 10
News-Archiv 09
News-Archiv 08
News-Archiv 07
News-Archiv 06
News-Archiv 05
News-Archiv 04
News-Archiv 03
News-Archiv 02

Galerien
PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Shop
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
Datenschutz
 
News 2022
[07.12.2022, B. Schindewolf]
PSV Teams unter den Top Sechs in NRW — Starke Teamleistung bei den DMSJ in Wuppertal
Vergrößerung
hinten, v.l.: Trainer Roman Reschke, Emiliy Hoppe, Laura Paduch, Finja Knappe, Franziska Altmiks. Vorne, v.l. Ben Krug, David Laikom, James Janzen, Timur Tschernovol
Alljährlich richtet der nordrhein-westfälische Schwimmverband einen Mannschaftswettbewerb für die Jugend aus. Da Schwimmen in der Regel eine Einzelsportart ist, erfreuen sich Mannschaftswettbewerbe einer großen Beliebtheit, denn hier steht nicht die Einzelleistung im Vordergrund, sondern man kämpft für das Team. Hinzu kommt, dass die Stimmung bei Mannschaftwettkämpfen stets eine besondere ist, jede Staffel wird von den Fans auf der Tribüne lautstark angefeuert, der Lärm in der Halle ist immer ohrenbetäubend.

Für die Mannschaftswertung werden in jeder Schwimmdisziplin 100m-Staffeln geschwommen, also in Schmetterling, Rücken, Brust, Kraul. Die jüngste Altersklasse, die Jugend D, schwimmt in Schmetterling eine 4x50m Staffel. Eine 4 x 100m Lagenstaffel komplettiert den Wettbewerb. ...mehr

[07.12.2022, B. Schindewolf]
Medaillenflut für den PSV bei den Deutschen Meisterschaften der Masters
Vergrößerung
oben v. l: Wulf, Rustemeier, Hanselle, Hoya, Fleitmann, Austermann, Brockhaus, Weit. unten, v.r.: Schütt, Hildebrandt, Schuh, Kürten-Schwabe, Sewald, Kastner, Schindewolf, Hölscher
Sechzehn Aktive des 1. Paderborner Schwimmvereins reisten nach Rostock zu den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters. Insgesamt nahmen knapp 800 Schwimmer*innen zwischen 20 und 91 (!) Jahren an diesem Großevent teil und der 1. PSV stellte eins der größten und der lautstärksten Teams. Jedes Mannschaftsmitglied wurde angefeuert und bejubelt, die Stimmung im Team war grandios. Seit Ende der Sommerferien hatten sich die Masters unter der Anleitung von Patrick Weit, Sportlehrer am Reismann-Gymnasium, intensiv auf diesen Saisonhöhepunkt vorbereitet. Und das mit Erfolg: 12 Einzelmedaillen, vier Staffel-Medaillen, vier NRW-Altersklassenrekorde, zwölf OWL-Altersklassenrekorde und viele neue Bestzeiten waren die Ausbeute. Unterstützt wurden die Paderborner Schwimmerinnen und Schwimmer von Judith Wirblat, der ehemaligen Trainerin der 1. Mannschaft, die ebenfalls am Start war.

Sechzehn Aktive des 1. Paderborner Schwimmvereins reisten nach Rostock zu den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters. Insgesamt nahmen knapp 800 Schwimmer*innen zwischen 20 und 91 (!) Jahren an diesem Großevent teil und der 1. PSV stellte eins der größten und der lautstärksten Teams. Jedes Mannschaftsmitglied wurde angefeuert und bejubelt, die Stimmung im Team war grandios. Seit Ende der Sommerferien hatten sich die Masters unter der Anleitung von Patrick Weit, Sportlehrer am Reismann-Gymnasium, intensiv auf diesen Saisonhöhepunkt vorbereitet. Und das mit Erfolg: 12 Einzelmedaillen, vier Staffel-Medaillen, vier NRW-Altersklassenrekorde, zwölf OWL-Altersklassenrekorde und viele neue Bestzeiten waren die Ausbeute. Unterstützt wurden die Paderborner Schwimmerinnen und Schwimmer von Judith Wirblat, der ehemaligen Trainerin der 1. Mannschaft, die ebenfalls am Start war. ...mehr

[24.11.2022, B. Schindewolf]
Emily Hoppe wird NRW-Vizemeisterin über 100m Schmetterling
Vergrößerung
v.l.: Franziska Altmiks, Jessica Hölscher, Emily Hoppe, Finja Knappe, Laura Paduch, Roman Reeschke. Es fehlt Paula Flottmeyer.
Für die NRW-Jahrgangsmeisterschaften in der Schwimmoper in Wuppertal hatten sich sieben Schwimmerinnen des 1. Paderborner Schwimmvereins qualifiziert. Erfolgreichste Starterin war Emily Hoppe. Mit einer gewaltigen Leistungssteigerung über 100m Schmetterling gewann sie in 1:07,50 min. die Silbermedaille in ihrer Altersklasse der 16jährigen. Auch über 200m Schmetterling gelang der Schülerin vom Gymnasium St. Michael eine neue persönliche Bestzeit. Schnelle 2:34,50 min. bedeuteten die Bronzemedaille in dieser Disziplin. Emily Hoppe zählt nun mit diesen beeindruckenden Leistungen zu den schnellsten Schmetterlingsspezialisten ihres Jahrgangs in NRW, ein toller Erfolg für die Schwimmerin und auch den PSV.

Für die NRW-Jahrgangsmeisterschaften in der Schwimmoper in Wuppertal hatten sich sieben Schwimmerinnen des 1. Paderborner Schwimmvereins qualifiziert. Erfolgreichste Starterin war Emily Hoppe. Mit einer gewaltigen Leistungssteigerung über 100m Schmetterling gewann sie in 1:07,50 min. die Silbermedaille in ihrer Altersklasse der 16jährigen. Auch über 200m Schmetterling gelang der Schülerin vom Gymnasium St. Michael eine neue persönliche Bestzeit. Schnelle 2:34,50 min. bedeuteten die Bronzemedaille in dieser Disziplin. Emily Hoppe zählt nun mit diesen beeindruckenden Leistungen zu den schnellsten Schmetterlingsspezialisten ihres Jahrgangs in NRW, ein toller Erfolg für die Schwimmerin und auch den PSV.

Die 17jährige Finja Knappe musste sich in diesem Jahr erstmalig in der offenen Wertung mit allen älteren Schwimmerinnen des Landes messen. Mit neuen Bestzeiten über 100m Lagen und 100m Freistil landete die Sprintspezialistin im guten Mittelfeld. Die 100m Lagen schwamm die angehende Abiturientin in 1:09,91 min.; über 100m Freistil scheiterte sie knapp an der magischen 60-Sekunden-Marke, 1:00,90 min. bedeuteten dennoch eine starke Leistung.

Auch Rückenschwimmerin Franziska Altmiks zeigte sich in Topform. Trotz eines Trainingsrückstands wegen eines längeren Auslandsaufenthaltes schwamm Franziska zwei neue schnelle Bestzeiten. Mit 0:31,85 min. über 50m Rücken und 1:09,20 min. über 100m Rücken platzierte sie sich gleich zweimal in den Top Ten. Mit soliden Leistungen über 200m Brust bzw. 200m Freistil erkämpften auch Laura Paduch und Paula Flottmeyer je eine Top Ten Platzierung.

Für Annika Magiera war es der erste Wettkampf auf Landesebene und auch sie lieferte eine gute Leistung ab: Eine neue Bestzeit über 50m Rücken und Platz 12 war ihre zufriedenstellende Bilanz. Schließlich startete Jessica Hölscher für den 1. PSV. Die Studentin der Sportwissenschaften wird von Wettkampf zu Wettkampf schneller und steigerte ihre Bestzeit auf 0:36,78 Minuten über 50m Brust, so dass Trainer Roman Reeschke ein positives Fazit ziehen konnte: "Die viele neuen Bestzeiten zeigen, dass wir auf einem guten Weg sind. Der behutsame Aufbau über viele Jahre führt zu kontinuierlichen Leistungssteigerungen. Wenn dann am Saisonhöhepunkt noch einmal die Bestzeiten purzeln, wie an diesem Wochenende bei Annika Magiera, Emily Hoppe und Franziska Altmiks, können wir alle zufrieden sein und motiviert in die nächste Saison starten."

[24.11.2022, B. Schindewolf]
Kleine Stars und Sternchen im Residenzbad
Vergrößerung
Siegerehrung beim Vereinswettkampf
Den Zusammenhalt im Verein stärken, den Nachwuchs vorsichtig an Wettkämpfe heranführen und einen Eindruck von einer Schwimmerlaufbahn zu vermitteln, das waren die Ideen und Wünsche unseres Trainerteams. Und diese Ideen führten dann zu einem vereinsinternen Wettkampf im Residenzbad in Schloss Neuhaus.

Die allerjüngsten Teilnehmer waren die sechsjährigen Lukas Hunke und Xianze Li sowie die siebenjährigen Tim Schröder und Hanno Bartneck. Die vier Jungen starteten über verschiedene 25-Meter-Distanzen, und obwohl sie sehr aufgeregt waren, machten sie ihre Sache prima. Ab acht Jahren musste der Nachwuchs eine Strecke von 50 Metern bewältigen, und auch diese jungen Schwimmerinnen und Schwimmer zeigten in toller Manier, was sich bislang gelernt hatten. Natürlich waren diese etwas älteren Teilnehmer*innen ebenso nervös, und so war es gut, dass alle Trainer*innen vor Ort waren und ihre Schützlinge intensiv betreuten, ihnen Mut zusprachen, sie bis zum Start begleiteten und sie lautstark anfeuerten. Die Aktiven der beiden Wettkampfgruppen TG1 und T 2 starteten über die Distanzen von 800m bzw. 400m Freistil und sie zeigten zum Teil sehr beeindruckend, zu welcher Ausdauerfähigkeit sie fähig sind. Zum Schluss, bei der Siegerehrung, zeugten die strahlenden Gesichter der Jungen und Mädchen vom Erfolg dieser Veranstaltung. Viele Bilder der Siegerehrungen sind hier online...

[02.11.2022, C. Kops]
Geschäftsstelle am 03. November vormittags geöffnet
Am Donnerstag, 03.11. ist die Geschäftsstelle von 07:00 bis 11:30 Uhr geöffnet, aber dafür am Abend geschlossen. Via E-Mail an info@paderborner-sv.de sind wir immer erreichbar.
[23.10.2022, B. Schindewolf]
Trainingslager der 1. PSV in den Herbstferien in Duisburg — Zahlreiche persönliche Bestzeiten im Anschluss
Vergrößerung
Das PSV-Team während des Trainingslager in Duisburg
16 Leistungssportler*innen des 1. Paderborner Schwimmvereins nutzten die Herbstferien zu einem einwöchigen Trainingslager im Sportpark Duisburg-Wedau und sich so perfekt auf die anstehenden Wettkämpfe und Meisterschaften vorzubereiten. Die Bedingungen in Duisburg waren optimal: Die Unterkunft befand sich in unmittelbarer Nähe des Bades, die Anlagen des Sportparks luden außerdem zu zusätzlichen, sportlichen Aktivitäten ein. In elf Trainingseinheiten wurden über 50 km geschwommen, zusätzlich wurde gejoggt sowie im Kraftraum geackert. Die gemeinsame Zeit stärkte den Teamgeist und auch das Vergnügen kam nicht zu kurz, ein Bowlingturnier, aus dem übrigens Trainer Roman Reeschke als Sieger hervorging, rundete das Trainingslager ab. In der zweiten Woche erholten sich die Aktiven in wohl dosierten kürzeren Trainingseinheiten mit einigen Sprints. Beim Wettkampf in Bielefeld, der am Ende der Herbstferien stattfand, waren alle Teilnehmer*innen des Ferientrainings perfekt vorbereitet, ihr Trainingsfleiß der vergangenen 14 Tage führte zu vielen deutlichen Leistungssteigerungen. Unglaubliche 62 neue persönliche Bestzeiten zeugen zudem von der sehr guten Arbeit des Trainerteams Ute Lenz und Roman Reeschke!

Franziska Altmiks, Jessica Hölscher und Laura Paduch qualifizierten sich in Bielefeld mit ihren schnellen Zeiten für die Teilnahme an den NRW-Jahrgangsmeisterschaften. Der Schmetterlingsspezialistin Emily Hoppe gelang eine weitere neue persönliche Bestzeit über 200m Schmetterling, 2:35,75 Minuten bedeuten aktuell Platz 16 in der deutschen Rangliste der 16jährigen. Auch Finja Knappe katapultierte sich mit 1:01,05 Minuten über 100m Freistil in die deutschen Top 20 der 17jährigen. Emily und Finja werden ebenfalls bei den NRW-Titelkämpfen dabei sein. ...mehr

[09.10.2022, B. Schindewolf]
Nachwuchs startet in Lippstadt
Vergrößerung
vorne von lks.: Lionel Waikum, Viktoria Lysenko, Amy Llewellyn, Tarje Hartwig, Svenja Kaiser, Aleksander Paschkevitsch, Lina Müller; hinten von lks.: Theresa Hirtz, Nikola Salay, Lana-Lea Fabianski, Johannes Kloppenburg, Amy Jones, Nele Greiner, Inés Schuh
Mit elf Nachwuchsschwimmerinnen und -schwimmern reiste das Trainerteam der Trainingsgruppe 3, bestehend aus Nikola Salay und Inés Schuh nach Lippstadt zum Jakob-Koenen Gedächtnisschwimmen. Die Bilanz ist durchweg positiv: Alle Aktiven konnten sich deutlich verbessern und eine neue persönliche Bestzeit verbuchen. Da der Schwimmverein besonders bei den jüngeren Altersklassen Wert auf eine breit angelegte Ausbildung in allen Disziplinen legt, sind die SchwimmerInnen in möglichst vielen Lagen gestartet. Beim Training der TG 3 lag der Fokus auf der Technik im Rücken-, Brust- und Freistilschwimmen sowie auf dem Startsprung und der Unterwasserphase. Zu den stolzen MedaillengewinnerInnen zählten Amy Jones, Lina Müller, Johannes Kloppenburg und Aleksander Paschkevitsch. Auch wenn es knapp nicht für eine Medaille gereicht hat, zeigten sich die SchwimmerInnen dennoch zufrieden mit ihren Ergebnissen. Einen Top Ten Platz erzielten alle Aktiven und die vielen tollen Leistungssteigerungen sowie der gute Teamspirit trugen sicherlich dazu bei.

Das Fazit von Trainerin Inés Schuh fällt daher durchweg positiv aus: "Alle haben gekämpft, ihr Bestes gegeben und das Gelernte umgesetzt, die Entwicklung ist durchweg positiv. Außerdem ist die Stimmung in dieser jungen Mannschaft großartig, wir haben viel Spaß gehabt."

[06.10.2022, T. Hirtz]
Freie Plätze Kurse Aqua-Jogging und Aquatic-Fitness Oktober bis Dezember 2022
Im Kurs Aqua-Jogging in der Schwimmoper vom 20.10. bis zum 15.12.2022 (9 Kurseinheiten), donnerstags von 19:40 - 20:25 Uhr sind noch Plätze verfügbar. Dies gilt auch für den Kurs Aquatic-Fitness in der Schwimmoper vom 20.10. bis zum 15.12.2022, donnerstags von 20:30 - 21:15 Uhr. Die Kursgebühren werden nur anteilig erhoben. Die weiteren Informationen zu den Kursen finden Sie hier.
 
[06.10.2022, B. Schindewolf]
Paderborner SchwimmerInnen starten erfolgreich in die neue Saison — Ben Schachler auf Platz zwei in der deutschen Bestenliste
Vergrößerung
Die beiden Wettkampfteams des 1. PSV mit ihren TrainerInnen
Die Wettkampfmannschaften des 1. Paderborner Schwimmereins starteten traditionell in die neue Saison beim Heinz-Lenfert-Pokalschwimmen in Ahlen. Eine Woche später ging das große Team dann in Bielefeld beim Quirkendörper Spezialisten-Cup in Bielefeld an den Start. Beide Einladungswettkämpfe sind wichtige Stationen auf dem Weg zu den anstehenden OWL- und NRW-Meisterschaften, denn die AthletInnen müssen sich für die Teilnahme an diesen Meisterschaften qualifizieren, indem sie die geforderten Pflichtzeiten erzielen und nachweisen.

Für die 14 bis 17jährigen Schwimmerinnen finden die NRW-Jahrgangsmeisterschaften erst im November in Wuppertal statt, doch schon jetzt schafften Paula Flottmeyer (50 m Freistil), Emily Hoppe (50 m Freistil, 50/100/ 200 m Schmetterling) und Finja Knappe (50 m Brust) die Qualifikationen im ersten Anlauf. Paula konnte zudem ihre Bestzeit über 200 m Freistil auf beiden Wettkämpfen steigern: In Bielefeld gewann sie ihre Altersklasse deutlich mit 2:18,91 Minuten. Emily Hoppe schwamm viele Bestzeiten, mit bärenstarken 2:36,90 über 200 m Schmetterling gelang ihr die direkte Quali auch über die lange Distanz. ...mehr

[06.10.2022, Marc Wick / B. Schindewolf]
Drei Goldmedaillen und eine bronzene auf der DJM im Unterwasser-Rugby für Paderborner Spieler
Vergrößerung
Linus Grobbel, Finn Sorgatz, Timo Wick und Rico Wick (v.lks.)
Vergrößerung
Torschützenkönig Linus Grobbel
Am 17. und 18. September fanden im thüringischen Pößneck die deutschen Junioren Meisterschaften im Unterwasserrugby statt. Für die vier Paderborner aus der Jugend-Unterwasser-Rugby Gruppe des 1. Paderborner Schwimmvereins Finn Sorgatz, Timo Wick, Linus Grobbel und Rico Wick sollten es zwei spannende und aufregende Tage im Schwimmbad werden, die mit drei Goldmedaillen und einer Bronzemedaille gekrönt wurden.

In der Altersklasse U15 spielten Linus und Rico im Team von Berlin mit. Das Team um Mannschaftskapitän Rico dominierte das Turnier deutlich. Nach drei Siegen war ihnen der Titel schon nicht mehr zu nehmen. Mit elf Toren wurde Linus Torschützenkönig, gefolgt von Rico mit sechs Toren. Nicht nur beim Tore werfen, sondern auch beim Verteidigen gaben die Beiden alles, so dass ein Gesamttorverhältnis in vier Spielen von 34:5 herauskam.

In der Altersklasse U18 verstärkte Timo das Team aus Oberhausen Sterkrade als Torwart, welches ungeschlagen nach zwei Vorrundenspielen und dem Halbfinale ins Endspiel am Sonntag einzog. Timo zeigte in den Spielen, dass man selbst als Torwart Tore beim Gegner erzielen kann und das gleich zweimal. Im Finale gegen den Gastgeber aus Pößneck wurde es noch einmal richtig spannend. Nach einem 0:1 Rückstand konnte das Team mit Timo aufholen und sogar einen Führungstreffer werfen. Zwei Minuten vor Spielende hatte ein Mitspieler von Timo eine sichere Chance, die Führung auf ein komfortables Drei zu Eins auszubauen, doch er patzte und traf den Korb nicht. So blieb es bis zur letzten Sekunde spannend da die Gastgeber aus Pößneck den Druck auf das Oberhausener Tor deutlich erhöhten. Doch dann konnten alle jubeln, als der ersehnte Schlusspfiff kam. Ein weiterer deutscher Meister aus Paderborn, nachdem Timo sich 2019 bei der Altersklasse U15 mit einer Silbermedaille begnügen musste. ...mehr
 

[28.09.2022, C. Kops]
Donnerstagabend-Schwimmen findet in den Herbstferien statt — Geschäftsstelle nur am 04. Oktober geöffnet
Das Donnerstagabend-Schwimmen in der Schwimmoper (ab 19:30 Uhr) findet in den Herbstferien statt! Unsere Geschäftsstelle ist in den Herbstferien nur am 04.10. von 07.00 Uhr bis 11.30 Uhr geöffnet. Auch am Donnerstag, 29.09. ist die Geschäftsstelle geschlossen. Via E-Mail an info@paderborner-sv.de sind wir immer erreichbar.
 
[27.09.2022, J. Petry / R. Eikenberg]
Gleitzeit der Schwimmjugend
Vergrößerung
Gute Stimmung und viel Spaß am und im Nesthausersee
Am Samstag, 10.09.2022, fand unter dem Titel "Gleitzeit" eine weitere Freizeitaktion der Vereinsjugend statt. Der Name lässt bereits auf das Ausflugsziel schließen, denn für die Kinder und Jugendlichen ging es an dem Tag zum Wasserskifahren am Nesthausersee in Paderborn. Schon um 7:30 Uhr morgens hat sich die Gruppe dort versammelt, um den Vormittag gemeinsam zu verbringen. Dafür wurde zunächst das Equipment beim Verleih ausgeliehen. Neben Neoprenanzug gehören der Helm und die Schwimmweste, trotz Schwimmerfahrung dazu. Daraufhin gab es eine Einführung in das Wasserskifahren, sodass danach alle Kinder selbstständig ins oder besser gesagt aufs Wasser starten konnten. Neben den Wasserskiern konnten sich die Teilnehmenden auch für das Wakeboard entscheiden. Da einige Kinder schon Erfahrungen mitgebracht haben, konnten sie sich untereinander austauschen und diese miteinander teilen. An dem Morgen durfte nicht nur Wasserski gefahren werden, sondern auch einfach gebadet und am Strand gespielt werden. Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt.

Betreuer und Jugendvorsitzender Johannes Petry war auch diesmal sehr begeistert und sagte später: "Die Kinder zeigen nicht nur Interesse am Schwimmen, sondern wollen gerade nach der ´Corona-Zeit' endlich wieder mehr unternehmen. Es freut uns, dass wieder so viele teilgenommen haben." Einige Bilder des Tages sind hier online...

[27.09.2022, J.Knüwer]
Sommerfest 2022 — Ein Rückblick
Vergrößerung
Roman Reeschke ehrte Ben Schachler mit dem Schwimmoskar
Bei gutem, aber nicht zu heißem Wetter, fand am 27. August das Sommerfest 2022 statt. Etwa 100 Mitglieder, Eltern und Freunde des Vereins waren der Einladung zum Sommerfest gefolgt und verbrachten den Nachmittag und Abend im Clubhaus am Lippesee. Dank zahlreicher Spenden für das Kuchen- und Grillbuffet kam das leibliche Wohl nicht zu kurz!

Das Sommerfest bietet nicht nur die Gelegenheit sich mit anderen ausgelassen zu unterhalten, sondern bildet auch den Rahmen für besondere Ehrungen im Nachwuchsbereich. Neu ist in diesem Zusammenhang die Ehrung unserer jüngsten Schwimmer*innen, die in der zurückliegenden Saison ihren ersten Wettkampf bestritten und damit einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung des Leistungssports gegangen sind.

Geehrt wurden Anna Böttcher, Lana-Lea Fabianski, Henrika Forell, Lina Müller, Mariella Mähler, Jon und Lenne Baaske, Jonas Bartsch sowie Xianhan Li und bekamen neben einer Urkunde auch ein Handtuch mit dem Vereinslogo ausgehändigt.
Im Anschluss daran wurde der "Schwimmoskar" durch unseren hauptamtlichen Trainer Roman Reeschke verliehen. Diese Auszeichnung geht jedes Jahr an ein junges Nachwuchstalent, welches sich nicht nur durch erzielte erfolge, sondern auch durch Anstrengungsbereitschaft und Trainingsfleiß auf sich aufmerksam gemacht hat. Ben Schachler ist ein solches Talent und wurde daher zu Recht mit dem Schwimmoskar ausgezeichnet.
Die Schwimmjugend des Vereins, namentlich Johannes Petry und Ruth Eickenberg, veranstaltete anschließend die "Olympischen Paderspiele". Bei kleineren und größeren Spielen und mit viel Spaß duellierten sich die Teams - der Sieger wurde in Form eines Gutscheins zum Eisessen eingeladen!

Abends nahmen insgesamt acht Teams an den 2. MBP-Meisterschaften teil. In zwei Gruppen und an zwei Tischen wurde in insgesamt zehn Partien gespielt. Wie im letzten Jahr sorgte das Turnier nicht nur bei den Teilnehmer*innen für viel Spaß, auch die Zuschauer*innen feuerten ihre Favoriten mit viel Freude an und sorgten so für ausgelassene Stimmung bis in den späten Abend.

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei den vielen Helferinnen und Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung bedanken. Ihr habt mit eurer Hilfe maßgeblich zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen! DANKE!
Ich freue mich schon auf das nächste Jahr und hoffe, dass wir dann noch mehr "neue Gesichter" im Clubhaus am Lippesee begrüßen dürfen!

[16.09.2022, B. Schindewolf]
Inés Schuh überzeugt bei den Europameisterschaften in Rom — Iris Kürten-Schwabe holt Silber und Bronze bei den Deutschen Meisterschaften in Gera
Vergrößerung
Inés Schuh
Vergrößerung
Iris Kürten-Schwabe
Inés Schuh vom 1. Paderborner Schwimmverein trat als einzige Vertreterin ihres Vereins bei den Europameisterschaften der Masters an, die vom 28. August bis zum 2. September in Rom stattfanden. War die Athletin im Frühjahr noch in TOP-Form, so brachte dummerweise eine 6-wöchige Corona-Zwangspause die Vorbereitungen auf die Europameisterschaft von Inés Schuh gehörig durcheinander. Und obwohl sie ihre Bestzeiten nicht ganz erreichte, zeigte sich die Studienrätin mit ihren Leistungen dennoch zufrieden. In ihrer Paradedisziplin Freistil nahm sie an drei Rennen über verschiedene Distanzen teil. Über 400m Freistil schwamm Schuh ein starkes Rennen. Präzise wie ein Schweizer Uhrwerk schwamm sie Hunderter für Hunderter konstante Zeiten und finishte in 5:18,12 Minuten. Auch die harte Mitteldistanz von 200m Freistil teilte sich Schuh perfekt ein, so dass sie auf den letzten 50 Metern noch einige Mitbewerberinnen überholten konnte. In 2:32,31 landete die Athletin auf dem 11. Platz in der Altersklasse 30-34 Jahre und verpasste die Top Ten denkbar knapp. Die 50m Meter Sprintdistanz bewältigte Schuh in soliden 0:31,44 Sekunden. So fällt ihr Fazit auch durchweg positiv aus: gute Leistungen in den olympischen Stätten von 1960, ein tolles Schwimmsportfest mit vielen Gleichgesinnten aus allen Staaten Europas, und das alles in Rom, einer 3000 Jahre alten Stadt, die immer eine Reise wert ist.

Bereits Anfang August fanden in Gera die Deutschen Meisterschaften der Masters statt. Hier ging Iris Kürten-Schwabe, eine der erfolgreichsten Schwimmerinnen des 1. PSV, an den Start. Die Schmetterling- und Brustspezialistin, die inzwischen in der Altersklasse 65 - 69 Jahre startet, trainiert immer noch mindestens dreimal die Woche in der Schwimmoper. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass Kürten-Schwabe zweimal den Silberrang erreichte. Sowohl über 100m Schmetterling, als auch über 50m Brust schlug sie als Zweite an und gewann den Titel als Deutsche Vizemeisterin. Über 100m Brust war die Konkurrenz sehr stark, die Siegerin schwamm einen Weltrekord über diese Distanz, und so musste sich die Paderborner Athletin trotz einer schnellen Zeit von 1:45,26 Minuten mit dem undankbarem 4. Platz zufriedengeben.

[11.09.2022, T. Hirtz]
Update — Schwimmkurse für Kinder in den Herbstferien
Alle Schwimmkurse in den Herbstferien sind ausgebucht.
[05.09.2022, T. Hirtz]
Schwimmkurse für Kinder in den Herbstferien
Vergrößerung
Wir freuen uns darüber, in den Herbstferien 2022 weitere Schwimmkurse (Anfänger, Seepferdchen und Bronze) anbieten zu können. Die Kurse finden in der Kleinschwimmhalle im Rolandsbad statt, die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte der Übersicht (Treffen jeweils 10 Minuten vorher). Bitte beachten Sie die Voraussetzungen bzgl. Alter und Fähigkeiten Ihres Kindes, damit Ihr Kind an einem geeigneten Kurs teilnimmt. Weitere Details und Informationen zur Anmeldung finden Sie hier...
[05.09.2022, T. Hirtz]
Freie Restplätze Kurse Aqua-Jogging und Aquatic-Fitness bis Dezember 2022
Im Kurs Aqua-Jogging in der Schwimmoper bis zum 15.12.2022, donnerstags von 19:40 - 20:25 Uhr sind noch Plätze verfügbar. Dies gilt auch für den Kurs Aquatic-Fitness in der Schwimmoper bis zum 15.12.2022, donnerstags von 20:30 - 21:15 Uhr. Im Kurs Aquatic-Fitness im Rolandsbad bis zum 16.12.2022, freitags von 17:00-17:45 Uhr sind noch Restplätze verfügbar. Die Kursgebühren werden nur anteilig erhoben. Die weiteren Informationen zu den Kursen finden Sie hier.
[05.09.2022, B. Schindewolf]
Schwimmkurse des 1. Paderborner Schwimmvereins in den Sommerferien sehr erfolgreich. 40 Kinder erlangten das Seepferdchen, 40 Kinder das Bronzeabzeichen
Vergrößerung
Die teilnehmenden Kinder der beiden Seepferdchenkurse in der fünften und sechsten Ferienwoche, sowie von links die Übungsleiterinnen Katharina Saß, Theresa Hirtz und Liana Klassen, im Hintergrund PSV-Präsident Christian Kops
Die Nachfrage nach Schwimmkursen war bereits vor der Pandemie sehr hoch und bedingt durch die Badschließungen im jeweiligen Lockdown war der "Stau" mit Kindern, die nicht schwimmen können, noch länger geworden. Vor der Pandemie ruhten in den Ferien die Schwimmkurse des 1. Paderborner SV, auch um den Übungsleiterinnen und Übungsleitern eine Pause zu gönnen. Seit der zweiten Osterferienwoche 2021 hat sich dies geändert und in den nachfolgenden Ferien konnten, dank der Bereitstellung von Wasserflächen durch die PaderBäder GmbH, Schwimmkurse angeboten werden.

In diesen Sommerferien konnte der 1. Paderborner Schwimmverein mit drei Anfänger-, sechs Seepferdchen- und drei Bronzekursen mit jeweils zehn Lerneinheiten und insgesamt 144 teilnehmenden Kindern das Angebot gegenüber 2021 verdoppeln. In den drei Bronzekursen legten alle 36 Kinder zum Ende des Kurses die Prüfung erfolgreich ab. In den Seepferdchenkursen erlangten 38 Kinder das Seepferdchen, vier Kinder waren so erfolgreich, dass sie gleich danach auch das Bronzeabzeichen erwarben. In den drei Anfängerkursen für Kinder ab fünf Jahren stand die Wassergewöhnung und Wasserbewältigung im Vordergrund, um später einmal das Seepferdchen zu erwerben. Auch hier schafften zwei Kinder bereits nach zehn Unterrichtseinheiten das Seepferdchen. Für interessierte Kinder, die das Bronzeabzeichen erlangt haben, besteht nun die Möglichkeit an den Vereinsangeboten des PSV teilzunehmen. Aber auch hier sind die Wasserflächen knapp und es gibt Wartelisten.

Einen kleinen Schreckmoment gab es für die Organisatorin Theresa Hirtz in der vierten Ferienwoche, als sie die Nachricht erhielt, dass das Kiliansbad aufgrund eines technischen Defektes in der fünften Ferienwoche geschlossen ist. Auch hier geht der Dank an die PaderBäder GmbH, die dem Verein kurzfristig eine Hälfte des Lehrschwimmbeckens in der Schwimmoper zur Verfügung stellte.

"Schön ist es", so PSV-Präsident Christian Kops, "dass wir auch in den Herbstferien Wasserzeiten erhalten, um insbesondere den Kindern, die noch nicht das Bronzeabzeichen erworben haben, ein Angebot zu machen. Wir sind uns alle einig, um sicher Schwimmen zu können reicht das Seepferdchen nicht aus, sondern mindestens der Erwerb des Schwimmabzeichens in Bronze und das regelmäßige Schwimmen."

Die 120 Übungsstunden in der Urlaubszeit, mit jeweils mindestens zwei Übungsleiterinnen und Übungsleitern, konnten nur durch die vielen Helfenden gestemmt werden. Ein großes Dankeschön des Vereins und sicherlich auch der Eltern sowie deren teilnehmenden Kinder geht an Caroline Ernst, Theresa Hirtz, Liana Klassen, Tamara Salay, Katharina Saß, Jana Wienecke, Heinz Kube und Johannes Petry für die Durchführung.

Die Ausschreibungen für die Schwimmkurse in den Herbstferien sind hier online...

[26.08.2022, J. Petry / R. Eikenberg]
Schwimmjugend — Gleitzeit September 2022
Hiermit laden wir Dich herzlich zum Wasserskifahren am Lippesee ein. Wenn das Wetter mitspielt, können wir den Rest des Vormittags noch gemeinsam am See verbringen. Hier die wichtigsten Informationen: Wann? 10.09., 7:20 Uhr bis ca. 11 Uhr Wo? Sander Straße 160, 33106 Paderborn Wichtiges: Eingeladen sind alle Vereinsmitglieder zwischen 7 und 18 Jahren; Kostenbeitrag für Bahnmiete und Ausrüstung inkl. Neopren: 5€. Weitere Informationen und die Anmeldung können der PDF-Datei entnommen werden.

Einladung Gleitzeit 2022

Einladung der Schwimmjugend Gleitzeit September 2022 (Sachstand 26.08.2022, PDF-Datei, 82 kb, 1 Seite)

[22.08.2022, J. Petry / R. Eikenberg]
Zeltlager der Schwimmjugend — Pyjama-Party im Clubhaus
Vergrößerung
Tolle Stimmung und viel Spaß im und um das PSV-Clubhaus
Zum Ferienausklang und zur Einstimmung auf die neue Schwimmsaison fand vom Freitag, den 05.08., bis Sonntag, den 07.08.2022, endlich wieder das Sommerzeltlager der Vereinsjugend statt. 25 Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren, von den Wasserflöhen bis hin zur TG2, haben an dem Wochenende ein vielseitiges Programm erlebt. Dazu gehörten: eine Nachtwanderung, eine Schnitzeljagd, ein Besuch im Freibad, ein Open-Air Kino Abend und jede Menge Gruppen- und Gemeinschaftsspiele. Für das leibliche Wohl haben die Kinder selbst in Kleingruppen kräftig mit angepackt. Der ein oder andere zukünftige Chefkoch kann jetzt auch eine Paprika schneiden. Es hat sich zudem gezeigt, dass die Kids nicht nur im Wasser sportlich unterwegs sind, sondern auch bei anderen Sportarten wie im Badminton glänzen. Möglich wurde das Wochenende dank großartiger Unterstützung des Betreuerteams (Dank an: Liana, Katharina, Paula, Sophia, Vincent, Lucas und Robin).

Ebenso möchten wir uns bei der DSV-Jugend bedanken, die uns tatkräftig beim Stellen eines Förderantrages über das Projekt: "Aufholen nach Corona" unterstützt hat (Dank an @Ferdi).
Hinweis (und Dank): Das Sommerzeltlager wurde finanziell vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Wir freuen uns auf die kommende Saison und hoffen, dass auch nächstes Jahr das Zeltlager erneut stattfinden kann! Viele Bilder des Wochenendes sind hier online...

[15.08./21.06.2022, J.Knüwer]
Erinnerung — Einladung zum Sommerfest am 27. August 2022

Vergrößerung
Liebe Mitglieder, liebe Eltern der Aktiven, liebe Freunde und Förderer des 1. PSV!
zum Sommerfest am Samstag, 27. August 2022 ab 15:00 Uhr im und ums Clubhaus am Lippesee laden wir herzlich ein. Kommt vorbei, auch "Nachzügler" sind herzlich willkommen! Die Veranstaltung findet unter 3G (ab 12 Jahren) bzw. 2G (ab 18 Jahren) statt! Bitte denkt an den entsprechenden Nachweis (weitere Details, siehe PDF-Datei). Für unsere Vorplanungen wird um Voranmeldung gebeten! Diese erfolgt via Onlineformular unter https://paderborner-sv.de/sf/ oder telefonisch unter 05251- 30 09 57 (Geschäftsstelle 1. PSV).

Wir freuen uns auf euch! Im Namen des gesamten Präsidiums,
Judith Knüwer

Einladung zum Sommerfest 2022 (PDF-Datei, 465 kb, 1 Seite)

[15.08.2022, I. Schuh]
Trainingszeiten Schwimmen — Neuaufnahmen und Schnuppertraining — Übersicht Trainerinnen und Trainer
Die Trainingszeiten wurden aktualisiert. Über Neuaufnahmen und Schnuppertraining informieren wir in Kürze. Anfragen bitte per E-Mail an Sara Lohr Schwimmtraining@paderborner-sv.de.

Trainingszeiten und Übersicht Trainingsgruppen Schwimmen ab dem 15.08.2022 (Sachstand 15.08.2022, PDF-Datei, 1 Seite, 65 kb)

Die Übersicht mit den Kontaktdaten der Trainerinnen und Trainer wurde aktualisiert. ...mehr

[04.08.2022, I. Schuh / C. Kops]
Schwimmen nach den Sommerferien — Paderborner Bäder am 18. August ab 13 Uhr geschlossen
Die Trainingsgruppen 1 und 2 haben das Training bereits wieder aufgenommen. Das Donnerstagsabend-Schwimmen findet erstmalig am 11. August wieder statt. Alle anderen Nachwuchstrainingsgruppen Schwimmen beginnen in der Woche ab dem 15.08.2022. Ob und in welchen Gruppen Neuaufnahmen möglich sind, werden wir bis zum Ende des Monats klären und an dieser Stelle bekannt geben. Aufgrund einer Personalversammlung sind am Donnerstag, 18.08.2022 alle Paderborner Bäder ab 13 Uhr geschlossen. An diesem Tag fallen alle PSV-Wasserangebote aus! Es gilt nach wie vor die vereinsinterne 2G-Regelung ab 18 Jahre und 3G von 12 bis 17 Jahren.

[04.08.2022, U. Kramer]
Drei Seepferdchen für Kinder der Kita Wiesengrund
Vergrößerung
Nach erfolgreicher Wassergewöhnung konnte PSV-Trainerin Theresa Hirtz (liegend) mit den Kindern der Kita Wiesengrund (rechts Mitarbeiterin Sabrina Bobberts) schon die Bewegungsabläufe des Schwimmens am Beckenrand üben. Der Erfolg: Drei Kinder beendeten die Wassergewöhnung mit dem Seepferdchen.
Die von Seiten des Landessportbundes und der Sportjugend NRW anerkannten Kooperation des 1. Paderborner Schwimmvereins mit der Kita Wiesengrund trägt erste messbare Erfolge: Nach einer dritten rund einwöchigen Serie von Wassergewöhnungskursen in den vergangenen Herbst- und Osterferien sowie jetzt zum Ende der Sommerferien konnten Theresa Hirtz und Gwendolin Rapp als Übungsleiterinnen des 1. PSV gleich drei Kindern aus der Paderborner Südstadt-Kita das Seepferdchen überreichen. "Eigentlich", so Ulrich Kramer, PSV-Koordinator des für die Kinder kostenlosen Projekts, "sollten die Kinder, die in wenigen Tagen eingeschult werden, nur an das Element Wasser gewöhnt werden, sollten lernen, wie man sich im Wasser bewegt und die natürliche Scheu vor dem kühlen Nass ablegen. Dass nun gleich drei der künftigen Schulkinder, die insgesamt mit sehr viel Spaß bei der Sache waren, mit dem Seepferdchen ausgezeichnet werden konnten, ist ein großartiger Erfolg für die beiden Übungsleiterinnen unseres Vereins, aber auch für Sabrina Bobbert, Sofia Kuntschulia und Dorothee Willeke-Woste als Mitarbeiterinnen der Kita, die ihnen hilfreich zur Seite standen."

So sieht es auch Sabine Lück, die engagierte Leiterin der Kita Wiesengrund, die auch von Anfang an dabei war: "Alle zunächst 15 Kinder haben sich lange auf die Wassergewöhnungskurse gefreut und waren von Beginn eifrig dabei. Leider sind zum Ende des Kurses einige der Mädchen und Jungen wegen einer Infektion ausgefallen, doch auch bei ihnen ist die Freude am Schwimmen geweckt. Die Kooperation mit dem 1. PSV steht bei uns allen ganz hoch im Kurs!"

Die beiden Kooperationspartner hoffen nun, dass die Kinder weiterhin häufig Schwimmen gehen und bedanken sich bei der PaderBäder GmbH, die die Wasserzeiten entgeltfrei zur Verfügung gestellt hat und somit zu den Förderern des erfolgreichen sozialen Projekts zählt.

[30.07.2022, T. Hirtz]
Kiliansbad wieder betriebsbereit — Schwimmkurse für Kinder in der sechsten Ferienwoche finden dort statt
Das Kiliansbad ist wieder betriebsbereit und die Kurse finden in der 6. Ferienwoche dort zu den ursprünglich geplanten Zeiten statt. Weitere Details finden Sie hier...
[22.07.2022, T. Hirtz]
Kiliansbad geschlossen — Neuer Ort und neue Zeiten für die Schwimmkurse für Kinder in der fünften und sechsten Ferienwoche
Vergrößerung
Wegen einem technischen Defekt im Kiliansbad können die Kurse (5. und 6. Ferienwoche), beginnend am Montag, 25.07.2022, dort nicht stattfinden. Wir sind der PaderBäder GmbH sehr dankbar, dass sie uns Ersatzwasserflächen in der Schwimmoper zur Verfügung stellt, damit die Kurse überhaupt stattfinden können. Die Kurse finden in der Woche vom 25. bis 29.07. in der Schwimmoper statt. Auch die Zeiten haben sich geändert, siehe Details. Sollte das Kiliansbad in der 6. Ferienwoche wieder betriebsbereit sein, finden die Kurse dort statt. Über die Termine und Zeiten in der 6. Ferienwoche werden die Eltern bis zum 29.07. informiert. Weitere Details finden Sie hier...
[08.07.2022, T. Hirtz]
Kursangebote August bis Dezember 2022
Vergrößerung
Die Kursangebote für Erwachsene ab dem 12.08.2022 sind online. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Angeboten werden die Kurse Wassergymnastik, Aqua-Jogging, Aquatic-Fitness und Kraulschwimmen. Die Kurse werden auf der Grundlage der Bestimmungen des Landes NRW (CoronaSchVO) und dem Hygiene- und Zugangskonzept des Badbetreibers, in der jeweils gültigen Fassung, durchgeführt. Darüber hinaus gilt die vereinsinterne 2G-Regelung ab 18 Jahre. Für alle PSV-Vereinsmitglieder reduzieren sich die Kursgebühren um 50%, zusätzliche Eintrittsgebühren werden nicht erhoben. Sollte es in der zweiten Jahreshälfte zu Badschließungen kommen, werden die Kursgebühren anteilig erstattet. Die weiteren Informationen zu den Kursen für den Zeitraum August bis Dezember 2022 finden Sie hier.
[04.07.2022, C. Kops]
Neu- und Nachbestellung der Vereins-Shirts
Vergrößerung
Unser Vereins-Shirt
Vereinsmitglieder, die bisher kein Vereins-Shirt bestellt haben oder ein weiteres Shirt bestellen möchten, können die Bestellung jederzeit vornehmen. Wir sammeln jedoch Bestellungen und so kann es zu einer Lieferzeit von vier bis acht Wochen kommen. Trainer*innen und Übungsleiter*innen können ein Shirt kostenlos und optional ein weiteres Shirt kostenpflichtig bestellen. Die weiteren Details sind dem Bestellformular zu entnehmen. Aktuell erfolgt die Auslieferung der Neu- und Nachbestellungen direkt nach den Sommerferien über die Geschäftsstelle oder über die Trainer/Übungsleiter, wenn die Bestellung bis zum 13. Juli 2022 eingeht. ...zum Bestellformular

[04.07.2022, C. Kops]
Donnerstagabend-Schwimmen findet in den Sommerferien nicht statt — Start am 11. August
Das Donnerstagabend-Schwimmen in der Schwimmoper (ab 19:30 Uhr) findet in den Sommerferien nicht statt! Der erste Termin nach den Ferien ist der 11. August 2022. Unsere Geschäftsstelle ist in den Sommerferien in den ersten drei Ferienwochen dienstags von 07.00 Uhr bis 11.30 Uhr und donnerstags von 16.00 Uhr bis 20.30 Uhr für Sie geöffnet. Vom 18.07. bis 07.08. ist die Geschäftsstelle geschlossen. Via E-Mail an info@paderborner-sv.de sind wir immer erreichbar.

[29.06.2022. P. Flottmeyer / T. Salay]
Saisonabschluss TG 1 und TG 2
Vergrößerung
Saisonabschluss am und im Nesthauser See
Am Mittwoch, den 22. Juni 2022, veranstalteten die Trainingsgruppen 1 und 2 des 1. Paderborner Schwimmvereins ihren Saisonabschluss am Wasserskisee Paderborn. In Anwesenheit vieler Freund*innen und ehemaliger Schwimmer*innen und Trainer*innen wurde mit diesem Tag eine erfolgreiche, von Höhen und Tiefen geprägte Saison, verabschiedet. Das anschließende gemeinsame Grillen sorgte für einen angemessenen Ausgleich der anstrengenden, aber lustigen Aktivität auf (und in) dem See. Alle blickten auf eine stimmungsvolle, aber unter Corona mit vielen Ausfällen belastete Saison zurück und bedankten sich bei allen Trainer*innen und Teamkamerad*innen für ihren Einsatz und ihre Motivation. Auf eine nächste erfolgreiche Saison!
[29.06.2022, R. Reeschke]
Deutsche Freiwasser Meisterschaften
Vergrößerung
Laura Paduch, Finja Knappe und Emily Hoppe (v. lks.)
Am vergangen Freitag haben 3 Athletinnen aus der ersten Trainingsgruppe des 1. PSV an den deutschen Freiwasser Meisterschaften teilgenommen. Emily Hoppe, Finja Knappe und Laura Paduch haben sich in der weiblichen Jugend B über eine 3x1.25km Staffel im Möllner Schulsee gegen die nationale Konkurrenz gemessen. Trotz wenig Erfahrung im Freiwasser haben alle 3 Schwimmerinnen Ausdauer für die lange Strecke bewiesen und wurden dafür mit einem guten 4. Platz und einer Endzeit von 55.50.84, belohnt. Der Wettkampf hat vor allem die Unterschiede zwischen schwimmen im offenen Wasser und Becken rauskristallisiert und für eine unvergessliche Erfahrung gesorgt. Vielleicht lässt sich dieses Erlebnis mit etwas mehr spezifischem Training in der kommenden Saison wiederholen.
[29.06.2022, U. Kramer]
Marie Brockhaus dreifache deutsche Meisterin in Berlin
Vergrößerung
Marie Brockhaus
Über viele Jahre war Marie Brockhaus das Aushängeschild des 1. Paderborner Schwimmvereins, wo sie unter der erfahrenen Trainerin Ute Lenz von einer talentierten Nachwuchsschwimmerin bis an die nationale Spitze herangeführt wurde und bereits erste NRW-Titel und Medaillen bei Deutschen Meisterschaften gewinnen konnte. Im Dezember 2018 verließ die jetzt 24jährige Schwimmerin, mit besten Grundlagen ausgestattet, den 1. Paderborner SV um in Heidelberg ein Studium aufzunehmen. Jetzt gelang der gebürtigen Rheda-Wiedenbrückerin bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin der große Coup: In 2:13,86 min. sicherte sie sich den Titel der Deutschen Meisterin, dazu gewann sie mit dem SV Nikar Heidelberg zwei weitere Titel in der 4 x 100 m Lagenstaffel und im 2 x 200 m Freistilquartett. Im Einzel holte sie sich noch Bronze über 50 m Schmetterling und wurde Vierte bzw. Fünfte über 100 m Schmetterling und 100 m Rücken. Herzlichen Glückwunsch!
[26.06.2022, Theresa Hirtz]
Update — Schwimmkurse für Kinder  i n  den Sommerferien
Vergrößerung
Die Kurse in den Sommerferien wurden bisher gut nachgefragt. Sieben Kurse sind mit zwölf Anmeldungen komplett ausgebucht. Bei vier Kursen sind noch zwei bis vier Restplätze verfügbar. Etwas problematisch ist der Kurs in der dritten und vierten Ferienwoche von 12:00 Uhr bis 12:45 Uhr, dort liegen uns bisher nur zwei Anmeldungen vor. Wir haben uns daher entschieden, diesen Kurs in einen Anfänger-/Seepferdchenkurs ab 6 Jahren zu ändern. Wir gehen davon aus, dass der Kurs trotzdem nicht ausgebucht sein wird und wir mit zwei Übungsleiter*innen ausreichend differenzieren können, damit wir allen Kindern gerecht werden. Weitere Details und Informationen zur Anmeldung finden Sie hier...
[26.06.2022, U. Kramer]
Gute Leistungen der PSV-Schwimmer beim Saisonabschluss in Geseke — Trainerstab um Roman Reeschke durchweg zufrieden
Vergrößerung
Das PSV-Team in Geseke
Vergrößerung
PSV-Trainer Roman Reeschke
Elf Vereine aus dem Bereich des Landesschwimmverbandes NRW, darunter der 1. Paderborner SV mit einem Team aus den Trainingsgruppen (TG) 1 bis 3, sowie der UKS G8 Bielany aus der polnischen Hauptstadt Warschau nahmen am schon traditionellen 26. Internationalen Geseker Einladungsschwimmfest teil, das jetzt auf der 25m-Bahn des dortigen Freibades ausgetragen wurde. Insbesondere die Akteure aus den PSV-TGs 1 und 2 konnten bei guten äußeren Bedingungen mehrfach Doppel- oder Dreifachsiege in den verschiedenen Disziplinen erringen und so ihr aktuelles Leistungsvermögen auf den von ihnen frei gewählten Strecken zum Ende der Saison eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Ausnahmslos alle Männer schwammen bei ihren Starts "aufs Treppchen": David Laikom siegte gleich in fünf Einzeldisziplinen, ebenso brillierte Ben Schachler mit vier Goldmedaillen. Ben Krug schwamm bei fünf Starts zu Gold im Jahrgang 2012, nur einmal musste er sich mit Silber begnügen. Lucas Theiner, von Haus aus Brustschwimmer, legte trotz erheblichen Trainingsrückstands aufgrund einer Verletzung bzw. nach der Abiturprüfung die 100 m Freistil in 0:59,47 min. zurück. Maxi Wolf gewann bei jedem seiner fünf Starts Gold oder Silber und reihte sich so nahtlos in die Erfolge der PSVer ein. ...mehr

[23.06.2022, C. Kops]
Geschäftsstelle heute geschlossen — Öffnungszeiten Sommerferien

Unsere Geschäftsstelle ist am heutigen Donnerstag geschlossen. In den Sommerferien ist die Geschäftsstelle in den ersten drei Ferienwochen dienstags von 07.00 Uhr bis 11.30 Uhr und donnerstags von 16.00 Uhr bis 20.30 Uhr für Sie geöffnet. Vom 18.07. bis 07.08. ist die Geschäftsstelle geschlossen. Via E-Mail an info@paderborner-sv.de sind wir immer erreichbar.

[23.06.2022, Johannes Petry / Ruth Eikenberg]
Schwimmjugend organisiert Kanutour — Mal anders durchs Wasser gleiten
Vergrößerung
Mal über anstatt im und unter Wasser
Am vergangenen Samstag hat die Vereinsjugend den bisher heißesten Tag des Jahres auf dem Wasser verbracht. Mit 20 Kindern aus den Breiten- bis Leistungssport Gruppen wurde auf der Lippe von Lippstadt nach Benninghausen Kanu gefahren. Alle Teilnehmenden mussten sich in ihren Booten untereinander abstimmen und hatten Spaß an dieser Tour. Das nächste Event wird das Zeltlager am Ende der Sommerferien sein (Anmeldung siehe hier). Ein großes Dankeschön an das Betreuer-Team Hannah, Charlotte, Marlene und Tamara. Einiger Bilder der Tour sind hier online...

[21.06.2022, J.Knüwer]
Einladung zum Sommerfest am 27. August 2022

Vergrößerung
Liebe Mitglieder, liebe Eltern der Aktiven, liebe Freunde und Förderer des 1. PSV!
zum Sommerfest am Samstag, 27. August 2022 ab 15:00 Uhr im und ums Clubhaus am Lippesee laden wir herzlich ein. Kommt vorbei, auch "Nachzügler" sind herzlich willkommen! Die Veranstaltung findet unter 3G (ab 12 Jahren) bzw. 2G (ab 18 Jahren) statt! Bitte denkt an den entsprechenden Nachweis (weitere Details, siehe PDF-Datei). Für unsere Vorplanungen wird um Voranmeldung gebeten! Diese erfolgt via Onlineformular unter https://paderborner-sv.de/sf/ oder telefonisch unter 05251- 30 09 57 (Geschäftsstelle 1. PSV).

Wir freuen uns auf euch! Im Namen des gesamten Präsidiums,
Judith Knüwer

Einladung zum Sommerfest 2022 (PDF-Datei, 465 kb, 1 Seite)

[19.06.2022, Theresa Hirtz]
Schwimmkurse für Kinder  i n  den Sommerferien
Vergrößerung
Nach wie vor gibt es, verstärkt durch die Pandemie, zu viele Kinder, die nicht sicher schwimmen können. Um diesem Trend entgegenzuwirken, bietet der 1. Paderborner Schwimmverein in den Sommerferien 144 Kursplätze für Kinder ab 5 Jahren an. Angeboten werden Anfänger-, Seepferdchen- und Bronzekurse. Die Kurse dauern zwei Wochen und beinhalten jeweils zehn Lerneinheiten. In den ersten vier Wochen finden die Kurse von 10 bis 14 Uhr in der Kleinschwimmhalle im Rolandbad und in den letzten beiden Ferienwochen von 13 bis 17 Uhr im Kiliansbad statt. Pro Kurs werden maximal zwölf Kinder aufgenommen und jeder Kurs wird von zwei qualifizierten Übungsleiter*innen durchgeführt. Momentan sind in allen Kursen noch Restplätze verfügbar. Weitere Details und Informationen zur Anmeldung finden Sie hier...

[19.06.2022, Bärbel und Heinz Kube / Theresa Hirtz]
Schwimmkurse für Kinder und Erwachsene  n a c h  den Sommerferien
Ab dem 15.08.2022 starten wieder die Schwimmkurse für Kinder. Die Aufbaukurse sind durch Nachrücker aus den vorangegangenen Kursen bereits belegt. Neuanmeldungen sind nur für die beiden Anfängerkurse möglich. Anmeldungen sind ab Mittwoch, 22.06.2022, ab 17 Uhr über das jeweilige Anmeldeformular möglich. Vorher eingehende Anmeldungen werden nicht berücksichtigt! ...mehr
Auch im Schwimmkurs für Erwachsene sind noch Plätze verfügbar. ...mehr

[19.06.2022, C. Kops]
Geschäftsstelle am Dienstag geschlossen

Unsere Geschäftsstelle ist am Dienstag, 21.06.2022 geschlossen. Via E-Mail an info@paderborner-sv.de sind wir immer erreichbar.

[19.06.2022, B. Schindewolf]
Paderborner Schwimmnachwuchs dominiert die OWL-Jahrgangsmeisterschaften — 34 OWL-Titel in den Altersklassen — Ben Krug wird souveräner OWL-Zweikampfmeister
Vergrößerung
v.li.: Ben Schachler, Leys Omerinovic, David Höschen, Roman Reeschke, Melissa Wolf, Lena Krug, Ben Krug, Jessica Hölscher, David Laikom, Maximilian Wolf, Laura Paduch, Sara Höschen, Paula Flottmeyer, Celine Röttger, Franziska Altmiks, Annika Magiera, Kristina Balunova, Emily Hoppe.
Ein 19-köpfiges Team des 1. Paderborner Schwimmvereins reiste in Begleitung ihrer Trainer Inés Schuh und Roman Reeschke zu den OWL-Meisterschaften nach Beckum. Ausgetragen wurde der Wettkampf auf der langen 50m-Bahn im Freibad. 20 Vereine aus OWL hatten ihre besten Schwimmer*innen gemeldet, in der Gesamtwertung erreichten die Aktiven des 1. PSV den 2. Rang, knapp geschlagen von den Wasserfreunden Bielefeld. Beide Vereine gewannen 39 Goldmedaillen, die Bielefelder allerdings fünf Silbermedaillen mehr als die heimischen Akteure. In der Jahrgangswertung siegten die Schwimmer*innen aus der Paderstadt vor den Schwimmvereinen aus Herford und Steinhagen-Amshausen.

Sehr erfreulich ist die Tatsache, dass zum einen jede Schwimmerin und jeder Schwimmer mindestens zwei Medaillen gewann sowie zum anderen fast Jede*r mindestens eine neue Bestzeit schwimmen konnte. Folglich zeigte sich Trainer Roman Reeschke auch sehr zufrieden mit den Resultaten seiner Schützlinge.

Fleißigste Goldmedaillensammlerin war Emily Hoppe, die fünf Mal ganz oben auf dem Treppchen stand. In der offenen Wertung erzielte Emily dabei zweimal den Bronzerang. Ben Schachler und Finja Knappe folgten mit vier Goldmedaillen. Finja erzielte zudem zwei Vizemeistertitel in der offenen Wertung. Der fünf Jahre jüngere Ben war in Topform, wieder einmal konnte er sich auf vier Distanzen verbessern, besonders schnell schwamm er die 50m Schmetterling in 35,17 Sekunden. ...mehr
[17.06.2022, J. Petry]
Zeltlager der Schwimmjugend 2022
Nachdem das Zeltlager im Jahr 2019 aus organisatorischen Gründen abgesagt werden musste und anschließend der Pandemie zum Opfer fiel, kann es in diesem Sommer endlich wieder stattfinden. Vom 05. bis 07. August findet es in und um unser Vereinshaus statt. Die PSV-Schwimmjugend lädt alle Vereinsmitglieder zwischen 7 und 13 Jahren herzlich ein! Weitere Informationen und die Anmeldung können der PDF-Datei entnommen werden.

Einladung Zeltlager 2022

Einladung Zeltlager der Schwimmjugend 2022 (Sachstand 17.06.2022, PDF-Datei, 82 kb, 1 Seite)

[12.06.2022, C. Kops]
Freiwilliges Soziales Jahr beim 1. PSV ab September 2022
Vergrößerung
Der 1. Paderborner SV ist seit 2019 anerkannte Einsatzstelle
Der 1. Paderborner SV sucht zum 01. September 2022 bis zum 30. Juni 2023 eine Interessentin / einen Interessenten für seine Freiwilligendienststelle im Sport. Zu den Aufgaben gehören u.a. Unterstützung bei der Durchführung der täglichen Trainingseinheiten, Unterstützung im Rahmen der Schwimmkurse für Anfänger, Unterstützung Kooperationen mit Kitas und Grundschulen (Durchführung Schwimmunterricht) und Unterstützung der außersportlichen Jugendarbeit der Schwimmjugend im Verein. Die weiteren Details sind der Stellenausschreibung unter https://freiwilligendiensteimsport.nrw/Freiwilligendienst/Angebote/Details/4568 zu entnehmen. Bewerbungsfrist ist der 30.06.2022. Die Bewerbung muss via dem Portal https://freiwilligendiensteimsport.nrw erfolgen.

[12.06.2022, C. Kops]
Geschäftsstelle am Mittwoch anstatt am Dienstag geöffnet

Unsere Geschäftsstelle ist am Dienstag, 14.06.2022 geschlossen, aber dafür am Mittwoch, 15.06.2022 von 07:00 bis 11:30 Uhr geöffnet. Via E-Mail an info@paderborner-sv.de sind wir immer erreichbar.

[11.06.2022, B. Schindewolf]
Emily Hoppe und Finja Knappe starteten bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin
Vergrößerung
v.li.: Finja Knappe, Emily Hoppe, Trainer Roman Reeschke
In Begleitung ihres Trainers Roman Reeschke reisten Emily Hoppe und Finja Knappe nach Berlin, um sich bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften mit Ihresgleichen zu messen und ihr Bestes zu geben. Die Meisterschaften fanden im altehrwürdigen Schwimmbad des Europasportparks statt, einer beeindruckenden Wettkampfstätte, in der schon viele Schwimmstars antraten und zahlreiche Weltrekorde geschwommen wurden.

Emily Hoppe startete über 200m Schmetterling, eine der härtesten Schwimmstrecken. Emily teilte sich ihr Rennen optimal ein, sie startete zügig mit 0:35,72 Sekunden über die ersten 50 Meter und schwamm dann die drei folgenden 50er super konstant in knapp über 40 Sekunden. Mit der Endzeit von 2:39,71 Minuten verfehlte die 16jährige Schwimmerin ihre Bestzeit nur knapp und landete innerhalb der 20 besten Schwimmerinnen Deutschlands in ihrer Altersklasse. Kurz nach diesem guten Start war Finja Knappe an der Reihe, und zwar in ihrer Paradedisziplin 50m Brust. Das Rennen war sehr eng und die Leistungsdichte sehr hoch. Acht Schwimmerinnen schlugen innerhalb einer Sekunde an. Mit 35,22 Sekunden finishte Finja auf einem guten 15. Platz und erzielte damit ihr bestes Ergebnis bei diesen Deutschen Jahrgangsmeisterschaften. Weiter ging es dann für Finja mit 100m Brust. Hier erreichte sie mit 1:18,48 Minuten einen guten Platz in den Top 20 der 17jährigen. Am letzten Wettkampftag standen die 50m Freistil an. Über diese Sprintstrecke ging es noch knapper zu als auf den 50mBrust, innerhalb einer Sekunde schlugen 13 Schwimmerinnen an. Mit einer soliden Zeit von 28,27 Sekunden erzielte die Paderborner Sprinterin einen zufriedenstellenden 19. Platz.

Eine positive Bilanz zieht Trainer Reeschke: "Die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften war ein es tolles Erlebnis, die Stimmung in der Schwimmhalle ist sehr beeindruckend. Emily und Finja haben sich gut präsentiert und konnten sich mit jedem Start in den Top 20 Deutschlands platzieren. Jetzt folgen noch die OWL-Meisterschaften, bei denen wir mit einem großen Team an den Start gehen. Anschließend geht's in die wohlverdiente Sommerpause, und dann hoffen wir auf eine konstante kommende Saison ohne zahlreichende Unterbrechungen."
[06.06.2022, B. Schindewolf]
Erfolgreicher Nachwuchs in Marsberg
Vergrößerung
Das Team des. 1. Paderborner Schwimmvereins
Ein bunt gemischtes Team des 1. Paderborner Schwimmvereins reiste zum 45. Schwimmertag nach Marsberg ins Sauerland. Die jüngsten WettkampfschwimmerInnen der TG3, einige ältere Aktive der TG2 und TG1 sowie drei erfahrenen MastersschwimmerInnen bildeten die Mannschaft Paderborns. Besonders stolz kehrten die Jüngsten heim, Jon Baaske und Jonas Bartsch gewannen mit neuen Bestzeiten ihr ersten Bronzemedaillen. Aleksander Paschkevitsch gewann über 50m Freistil und 100m Rücken, über 100m Freistil wurde der Zehnjährige Dritter in seiner Altersklasse. Viktoria Lysenko, der Neuzugang aus der Ukraine, konnte in jedem Rennen ihre Bestzeiten verbessern und verfehlte das Treppchen nur knapp.

Für die TG2 starteten Ben Krug, David Laikom und Ben Oliver Schachler. Alle drei Jungs gewannen souverän, alle mit z.T. gewaltigen Leistungssteigerungen, ausschließlich Goldmedaillen. Hier wächst ein hoffnungsvolles Jungenteam heran. Die Mädchen waren ähnlich erfolgreich. Sophie Frei verbesserte gleich vier Mal deutlich ihre Bestzeit und war Schnellste in ihrer Altersklasse über 100m Rücken. Und auch Celine Röttger steigerte sich gewaltig und stand bei jedem ihrer vier Rennen auf dem Treppchen. Besonders schnell waren die 100m Freistil in 1:19,29 Minuten. ...mehr
[24.05.2022, B. Schindewolf]
Ben Krug NRW-Mehrkampfmeister — Sensationeller Erfolg für das Paderborner Schwimmtalent — Vizemeistertitel für Marlene Pape
Vergrößerung
von lks: Finja Knappe, Marlene Pape, Tamara Salay, Emily Hoppe, Ben Krug, Trainerin Ute Lenz
In der Schwimmoper in Wuppertal bei den NRW Mehrkampfmeisterschaften erzielte der 10jährige Ben Krug das beste Ergebnis seiner noch jungen Schwimmkarriere. Mit beeindruckenden Leistungen erschwamm sich der Grundschüler aus Hövelhof den Titel des Landesmeisters im Mehrkampf. Bei diesem Wettkampf müssen die Nachwuchsschwimmer fünf Starts absolvieren: 50m Beinschlag, 100m und 200m in einer Lage der Wahl, plus 200m Lagen und 400m Freistil. Ben Krug und sein Trainer Roman Reeschke entschieden sich für die Brustlage, was sich als sehr gute Entscheidung erwies. Die 100m Brust gewann Ben Krug in einer starken neuen Bestzeit von 1:37,88 Minuten. Überhaupt wuchs das junge Talent bei jedem Start über sich hinaus, verbesserte seine Leistungen bei jedem Start und erzielte noch drei weitere 2. Plätze. Ben Krug gewann nicht nur den Brust-Mehrkampf, er erreichte sogar die meisten Punkte aller Teilnehmenden. Herzlichen Glückwunsch zu dieser herausragenden Leistung!

Bei den parallel stattfindenden NRW Meisterschaften und Juniorenmeisterschaften gingen aus dem Team des 1. Paderborner SV Emily Hoppe, Finja Knappe, Marlene Pape sowie Tamara Salay an den Start. Emily Hoppe konnte ihre 200m Schmetterlingsbestzeit wieder einmal verbessern. Mit 2:38,20 Minuten erreichte sie das offene Finale, wo sie dann einen tollen 7. Platz in der offenen Wertung erkämpfte. Nicht ganz so gut lief es bei Finja Knappe. Die Brust- und Freistilspezialistin zeigte solide Leistungen, ihre beste Platzierung ist der 11. Platz in der offenen Wertung über 50m Brust. ...mehr

[24.05.2022, B. Schindewolf]
Viele erste Plätze für den Nachwuchs des 1. Paderborner Schwimmvereins
Vergrößerung
Das Team des 1. Paderborner Schwimmvereins
Vergrößerung
Die erfolgreiche Lagenstaffel v.l. Nele Greiner, Paula Flottmeyer, Annika Magiera, Laura Paduch.
Ein großes Team des 1. Paderborner Schwimmvereins reiste zum AquaMagis-Cup nach Plettenberg in den Märkischen Kreis. Besonders stark vertreten im Teilnehmerfeld der 28 Vereine war das Nachwuchsteam des 1. PSV, die TG 3. Gecoached wurden die 10- bis 16Jährigen von den beiden Trainerinnen Nicola Salay und Inés Schuh. Und diese beiden zeigten sich sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge. Bei 90 Starts konnten die Schwimmerinnen und Schwimmer 77 Mal ihre Leistungen verbessern. Für die meisten Nachwuchsakteure war es der erste, auswärtige Wettkampf, und die Aufregung war sehr groß. Aber die Jüngsten machten ihre Sache wirklich prima, alle Starts und Wenden klappten auf Anhieb, keine einzige Disqualifikation - etwa wegen eines technischen Fehlers - musste hingenommen werden. Allein diese Tatsache kann schon als Erfolg verzeichnet werden.

Die teilnehmenden Jungen, alle zwischen 10 und 13 Jahren alt, erreichten z.T. enorme Leistungssteigerungen. James Janzen gewann in der Altersklasse der Elfjährigen über 50m Rücken, der ein Jahr jüngere Aleksander Paschkevitsch erkämpfte zwei erste Plätze über 50m Brust und 50m Rücken. Ben Oliver Schachler dominierte die Altersklasse der Zwölfjährigen und erzielte mit fünf neuen Bestzeiten fünf Plätze ganz oben auf dem Treppchen. Besonders schnell war Ben Oliver über 50m Freistil. Mit 30,88 Sekunden nähert er sich beständig der magischen 30-Sekunden-Marke. Maximilian Wolf erkämpfte mit einer tollen, neuen Bestzeit einen 3. Platz über 50m Brust. ...mehr

[23.05.2022, T. Hirtz]
Schwimmkurse für Kinder in den Sommerferien
Wir freuen uns darüber, in den Sommerferien weitere Schwimmkurse (Anfänger, Seepferdchen und Bronze) anbieten zu können. Die Kurse finden in der Kleinschwimmhalle im Rolandsbad (1. bis 4. Ferienwoche) und im Kiliansbad (5. und 6. Ferienwoche) statt, die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte der Übersicht (Treffen jeweils 10 Minuten vorher). Bitte beachten Sie die Voraussetzungen bzgl. Alter und Fähigkeiten Ihres Kindes, damit Ihr Kind an einem geeigneten Kurs teilnimmt. Anmeldungen sind ab sofort möglich. ...mehr

[12.05.2022, B. Schindewolf]
Licht und Schatten bei den NRW-Jahrgangsmeisterschaften in Dortmund — Finja Knappe Dritte über 400m Freistil
Vergrößerung
von lks: Leys Omerinovic, Lena Krug, Ben Oliver Schachler, Emily Hoppe, Trainer Roman Reeschke, Laura Paduch, Finja Knappe, Franziska Altmiks
Ein kleines, aber feines Team vom 1. Paderborner Schwimmverein ging in Dortmund bei den nordrheinwestfälischen Jahrgangsmeisterschaften an den Start. Exakt 79 Vereine aus dem größten deutschen Bundesland ermittelten hier auf der 50m-Bahn des Südbades ihre besten Schwimmer und Schwimmerinnen der Jahrgänge 2005 bis 2010.

Die Vielstarterin in der PSV-Mannschaft, Finja Knappe, erzielte über 400m Freistil ihr bestes Ergebnis. Sie wurde Dritte in ihrem Jahrgang 2005. Eine deutliche Leistungssteigerung erreichte die 17jährige über die Sprintdistanz 50m Freistil. Mit einer starken Bestzeit von 27,83 Sekunden landete sie jedoch leider auf dem undankbaren vierten Platz in ihrer Altersklasse. ...mehr

[05.05.2022, B. Schindewolf]
Erfolgreicher PaderschwimmCup in der Schwimmoper
Paderborner Schwimmer nutzen den Heimvorteil — Zahlreiche Podestplätze und neue Bestzeiten

Vergrößerung
Das PSV-Team war von den Trainern bestens auf den PaderSchwimmCup vorbereitet.
Vergrößerung
Ben Oliver Schachler konnte sich mit neuen Bestzeiten für die NRW-Meisterschaften qualifizieren.
28 Vereine aus NRW und Hessen, ein Schwimmteam aus Berlin sowie ein ukrainisches Nachwuchstalent waren der Einladung des 1. Paderborner Schwimmvereins gefolgt um ihr Können im gut temperierten Schwimmbecken zu zeigen. Die Stimmung unter den Aktiven war großartig, Anfeuerungspfiffe und -rufe hallten durch die Schwimmoper. Strenge Zulassungskontrollen sorgten so gut wie möglich für die gesundheitliche Sicherheit in der Schwimmhalle.

Der 1. Paderborner nahm mit 50 Aktiven aus drei Wettkampfmannschaften teil, eine Mammutaufgabe für das Trainerteam Ute Lenz, Roman Reeschke, Nicola Salay und Inés Schuh. Unterstützt wurden sie dabei von den beiden Jugendwarten Johannes Petry und Ruth Eikenberg.

Für viele SchwimmerInnen der TG 3, der jüngsten Wettkampfmannschaft des 1. PSV, war es der erste Wettkampf überhaupt - und sie schlugen sich wirklich beachtlich! Lenne BaaskeJonas Bartsch, Anna Böttcher, Henrika Forell, Johannes Kloppenburg, Xianhan Li, Viktoria Lysenko, Mariella Mähler, Aleksander Peschkevitsch und Natalie Weber schwammen tolle Rennen: Sie konzentrierten sich auf den Start und die mitunter schwierigen Wenden und setzten alles Gelernte fast einwandfrei um. Aleksander Peschkevitsch gelang sogar der Sprung in die Medaillenränge, er gewann über 100m Rücken und wurde zweiter über 50m Brust. Auch die wettkampferfahrenen Aktiven der TG 3 glänzten bei ihren Starts: Jon Baaske, Tarje Hartwig, Maiara Köhler, Amy Llewellyn, Alexa Menze, Ethan Metz, Melina Schreiner und Amelie Saika konnten allesamt deutliche Leistungssteigerungen verzeichnen; James Janzen erreichte mit neuen Bestzeiten zwei Medaillenplätze über 200 Freistil und 100m Rücken. "Unser Nachwuchs zeigte sich in Topform und hat sich bestens präsentiert, wir sind stolz auf die Leistungen unserer Jüngsten", äußerten zufrieden die beiden Trainerinnen Salay und Schuh. ...mehr

[02.05.2022, I. Hansmann]
Protokoll PaderSchwimmCup 2022
Das Protokoll des PaderSchwimmCups am 30. April und 01. Mai 2022 in der Schwimmoper in Paderborn ist online. Einige Fotos und ein Videoclip sind hier online. Ein Bericht folgt in den nächsten Tagen. ...zum Protokoll

[28.04.2022, U. Kramer]
Kinder der Kita Wiesengrund beim 1. PSV erneut in guten Händen
Vergrößerung
Ulrich Kramer (1. Paderborner SV) und Sabine Lück (Kita Wiesengrund), PSV-Trainerin Theresa Hirtz und die Kita-Mitarbeiterinnen Sabrina Bobbert und Dorothee Willeke-Woste mit den Kindern der Kita Wiesengrund.
Dass immer weniger Kinder das Schwimmen erlernen ist inzwischen hinlänglich bekannt. Nicht zuletzt deshalb gehen der 1. Paderborner Schwimmverein und die Städtische Kindertagesstätte Wiesengrund seit drei Jahren einen gemeinsamen Weg zur Behebung dieses Missstandes. Auf Initiative von Kita-Leiterin Sabine Lück und Ulrich Kramer, PSV-Koordinator dieses Projekts, werden im Rahmen einer vom Landessportbund und der Sportjugend NRW anerkannten Kooperation immer wieder fünf- bis sechsjährige Jungen und Mädchen spielend an das nasse Element herangeführt. Sie verlieren so die Angst vor dem Wasser und machen einen großen Schritt in Richtung Schwimmfähigkeit.

Auch während der Osterferien richtete der 1. PSV einen Wassergewöhnungskurs in der Schwimmoper aus, den zehn Kinder nach acht Tagen mit viel Spaß und Engagement erfolgreich abschließen konnten. PSV-Trainerin Theresa Hirtz wurde dabei im Lehrschwimmbecken tatkräftig von Sabine Lück, Sabrina Bobbert und Dorothee Willeke-Woste von der Kita Wiesengrund unterstützt. "Ein guter Schritt in die richtige Richtung, der in den Sommerferien wiederholt werden soll", so Ulrich Kramer. Und Theresa Hirtz ist sich fast sicher, dass dann schon die ersten Seepferdchen-Abzeichen verliehen werden können. Ein großes Dankeschön gilt auch der PaderBäder GmbH, die erneut die Wasserfläche entgeltfrei zur Verfügung gestellt hat!

[26.04.2022, I. Hansmann]
Meldeergebnis PaderSchwimmCup 2022
Das Meldeergebnis für den PaderSchwimmCup am 30. April und 01. Mai 2022 in der Schwimmoper in Paderborn ist online. Wir bitten um Beachtung der Hinweise sowie Regelungen im Hygienekonzept und im Infoblatt. ...zum Meldeergebnis

[24.04.2022, Theresa Hirtz]
Kursangebote April bis Juni 2022 — Neuer Kurs Kraulschwimmen für Erwachsene
Vergrößerung
Die Kursangebote für Erwachsene ab dem 25.04.2022 sind online. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Der bisherige Kraulschwimmkurs für Erwachsene wird als Kraulschwimmkurs für Fortgeschrittene fortgeführt. Für "Anfänger" gibt es einen neuen Kraulschwimmkurs am Freitag von 19:40 bis 20:30 Uhr. Die weiteren Informationen zu den Kursen (Wassergymnastik, Aqua-Jogging, Aquatic-Fitness und Kraulschwimmen) für den Zeitraum April bis Juni 2022 finden Sie hier.
[20.04.2022, B. Schindewolf]
Mitgliederversammlung des 1. Paderborner SV — Präsidium eindrucksvoll bestätigt
Vergrößerung
Ehrungen, von links: Hendrik Urbanski, Präsident Christian Kops, Josef Rudack, Ulrich Kramer, Judith Knüwer, Christa Strake und Robin Brockhaus
Vergrößerung
Das aktuelle PSV-Präsidium, von links: Ulrich Kramer, Inés Schuh, Ulrich Wittbrock, Josef Rudack, Lars Keller, Theresa Hirtz, Christian Kops, Caroline Ernst, Dr. Fabian Hoya, Judith Knüwer, Johannes Petry und Britta Schindewolf
Traditionell beging der 1. Paderborner Schwimmverein seine 111. Mitgliederversammlung in seinem idyllisch am Lippesee gelegenen Clubhaus. Über die Homepage des Vereins sowie durch die Vereinszeitschrift "Chlorbrille" waren alle Mitglieder im Vorfeld eingeladen und über die Tagesordnung umfassend informiert worden. Dennoch ließ die Teilnehmerzahl Wünsche offen, was sicher nicht zuletzt nach wie vor auf die Pandemie zurückgeführt werden kann.

Regelmäßig dankt der Verein seinen treuen Mitgliedern anlässlich der Jahresversammlungen für ihre Treue. So auch in diesem Jahr: Für ihre 70jährige Mitgliedschaft im 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. wurden in Abwesenheit Hans J. Biermann und Werner Braun mit einer Ehrenuhrkunde bedacht. Für die 50jährige Vereinszugehörigkeit wurden Ehrenpräsident Ulrich Kramer und Gerhard Neugebauer ausgezeichnet. Für 40jährige Mitgliedschaft wurden Christa Strake mit einer Ehrenurkunde und mit einem Präsent sowie in Abwesenheit Marc Klaholt-Heiermeyer, Hans Werner Finke, Maria Finke und Peter Bronnenberg mit einer Ehrenurkunde geehrt. Für 25-jährige Mitgliedschaften wurden Judith Knüwer und Hendrik Urbanski mit einem Präsent, einer Ehrenurkunde und der Silbernen Vereinsnadel bedacht Darüber hinaus wurden in Abwesenheit Irmgard Schäfers, Hildegard Rose, Henny Müsgens, Claudia Meyer, Brigitta Gerling, Marlies Bunse, Matthias Bronnenberg, Cordula Harrison, Dénes Plötz und Josias Plötz mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. ...mehr

[11.04.2022, C. Kops]
Donnerstagabend-Schwimmen findet in den Osterferien statt — Geschäftsstelle geschlossen
Das Donnerstagabend-Schwimmen in der Schwimmoper (ab 19:30 Uhr) findet am 14.04.2022 und 21.04.2022 statt! Unsere Geschäftsstele ist in den Osterferien geschlossen.

[03.04.2022, C. Kops]
Sportausübung im 1. Paderborner SV ab 04. April 2022 — 2G ab 18 Jahren und 3G von 12 bis 17 Jahren

Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer, liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern,
viele staatliche Maßnahmen, die zur Eindämmung der Pandemie ergriffen wurden, werden mit dem heutigen Tag abgeschafft. Es wird aber weiterhin darauf verwiesen, dass die Pandemie noch nicht vorbei ist und die Bundesregierung setzt auf Rücksichtnahme und Eigenverantwortung der Bürgerinnen und Bürger.

Ärzte und Wissenschaftler sind sich darüber einig, dass die Impflücke nach wie vor viel zu groß ist. Die vorhandenen Impfstoffe schützen weniger gut vor einer Infektion durch die momentan vorherrschenden Varianten des SARS COV2 Virus, sie schützen aber nach wie vor sehr gut vor einer schweren Erkrankung und sorgen für einen milderen Verlauf. Den Aufruf zur Impfung in allen Altersgruppen, für die eine Impfempfehlung der STIKO besteht, unterstützen wir ausdrücklich!

Gemäß §2 Abs. 2 unserer Satzung ist ein Zweck des 1. Paderborner SV die Förderung der öffentlichen Gesundheitspflege. Diesem Zweck möchten wir nachkommen, in dem wir auch weiterhin für eine Impfung werben und mit unseren Maßnahmen eine Erhöhung der Impfquote fördern.

Für alle Personen ab 18 Jahren, die an unseren Vereinsangeboten teilnehmen oder diese durchführen, bleibt die bestehende 2G-Regel gültig.

Für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren ermöglichen wir die Teilnahme unter der 3G-Regelung. Für ungeimpfte Kinder und Jugendliche ist eine Teilnahme nur durch einen negativen medizinischen Test (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden und PCR-Test nicht älter als 48 Stunden) möglich. Es werden ausschließlich Tests eines offiziell anerkannten Testzentrums akzeptiert (keine Arbeitgeberbescheinigungen oder Schultestungen). ...mehr

[31.03.2022, J. Knüwer]
Helferinnen und Helfer für den PaderSchwimmCup 2022 gesucht
Endlich, endlich können wir nach dreijähriger Pause wieder unseren Heimwettkampf den PaderSchwimmCup am 30.04. und 01.05.2022 ausrichten! Dieses Event ist ein wichtiger Termin im Vereinsjahr und bringt die PSV-Familie auf besondere Weise zusammen. Für diese Veranstaltung werden viele helfende Hände benötigt. Ob für den Auf- und Abbau, vor, während oder nach dem Wettkampf oder durch eine Spende für den Verpflegungsstand – jeder kann mitwirken und zum Gelingen des PaderSchwimmCup 2022 beitragen! Weitere Informationen zur Kontaktaufnahme entnehmt bitte dem Anschreiben. Ich danke schon jetzt allen Freiwilligen und freue mich auf die Zusammenarbeit!

Anschreiben

Anschreiben Helferinnen und Helfer für den PaderSchwimmCup 2022 gesucht (Sachstand 31.03.2022, PDF-Datei, 112 kb, 1 Seite)

[22.03.2022, T. Hirtz]
Schwimmkurse für Kinder in den Osterferien
Die Schwimmkurse in den Osterferien für Kinder ab 5 Jahren sind ausgebucht. In den beiden Kursen für Kinder ab 7 Jahren sind noch Plätze verfügbar. ...mehr

[22.03.2022, B. Schindewolf]
NRW-Quali für Lena Krug und Franziska Altmiks — Leistungsexplosion beim Nachwuchs
Vergrößerung
hinter der PSV-Fahne, von links: Sophie Frei, Celine Röttger, Thea Salay, David Laikom, Ben Krug; hinten, von links: Finja Knappe, Mona Kappelhoff (noch Undine Beckum),Trainerin Ute Lenz, Kristina Balunova, Annika Magiera, Kate Napier, Franziska Altmiks, Nele Greiner, Lena Krug, Hannah Pape, Jessica Hölscher (noch TV Ibbenbüren), Tamara Salay, Trainer Roman Reeschke, Laura Paduch, Nikita Galliard, Ben O. Schachler, Paula Flottmeyer
Eine große Mannschaft des 1. Paderborner Schwimmvereins nahm jetzt am internationalen Schwimmfest auf der 50m-Bahn des Hagener Westfalenbades teil. Viel Betreuungsarbeit kam dabei auf das Trainerteam Ute Lenz und Roman Reeschke zu, denn 18 Schwimmerinnen und Schwimmer absolvierten knapp 96 Starts! Dass dabei 73 neue Bestzeiten geschwommen wurden belegt eindrucksvoll die Effektivität des wohldosierten Trainings und damit die gute Arbeit der Coaches am Beckenrand. Insgesamt 21 Vereine aus OWL, Südwestfalen und dem nahen Ruhrgebiet waren in Hagen vertreten.

Die größten Leistungssteigerungen verzeichnet naturgemäß der Nachwuchs. Beginnen wir mit den "Damen": Celine Röttger steigert sich über 50m Freistil gleich um 36% auf 35,64 Sekunden, Sophie Frei schafft drei neue Bestzeiten. Mit 44,81 Sekunden gewinnt sie die 50m Rücken in ihrer Altersklasse. Annika Magiera schwimmt ein tolles Rennen über 400m Freistil, eine gute Renneinteilung beschert ihr eine neue Bestzeit und den 3. Platz im Jahrgang 2007. Kate Napier verbessert sich deutlich über 200m Lagen auf starke 3:11,20 Minuten.

Nele Greiner hatte sich mit Starts über 800m und 400m Freistil, 200 Lagen sowie 50m Freistil und Schmetterling sehr viel, aber eindeutig nicht zu viel vorgenommen: Bei jedem ihrer Starts erzielt sie eine neue Bestzeit. Eine tolle Leistung! Thea Salay verbessert sich ebenfalls bei fast jedem Start, mit schnellen 40,19 Sekunden über 50m Rücken gewinnt Thea ihre Altersklasse. Nicht mehr ganz zum jüngsten Nachwuchs zählt Schwimmtalent Lena Krug: Sie schwimmt in jedem ihrer sechs Rennen neue Bestzeiten, bärenstark sind ihre 50m Schmetterling in 33,79 Sekunden. Und über 50m Freistil gelingt der 14jährigen mit großartigen 30,10 Sekunden sogar die Qualifikation für die NRW Jahrgangsmeisterschaften. ...mehr

[22.03.2022, B. Schindewolf]
Doppelgold für Inés Schuh — Medaillenflut für Paderborner Masters-Schwimmer*innen bei den Deutschen Meisterschaften
Vergrößerung
von lks.: Iris Kürten-Schwabe, Britta Schindewolf, Benjamin Wulf, Inés Schuh, Fabian Hoya, Hannah-Lea Schütt
Vergrößerung
Roman Reeschke
Die Mastersmannschaft des 1. Paderborner Schwimmvereins kehrte überaus erfolgreich von den "Deutschen Meisterschaften lange Strecke" in Solingen zurück in ihre Heimatstadt. Allen voran Inés Schuh! Die Studienrätin gewann die 800m Freistil in starken 10:29,86 Minuten. Über 400m Freistil dominierte Schuh das Feld und kratzte knapp an der 5-Minutenmarke. Über die lange 1500m landete sie auf dem Bronzeplatz. "Ich bin überglücklich und sehr zufrieden mit diesem Wettkampf. Drei neue Bestzeiten habe ich geschafft. Das harte Training hat sich wirklich ausgezahlt", kommentierte die zweifache Deutsche Meisterin ihre Erfolge. Iris Kürten-Schwabe startete über die Kräfte zehrenden 200m Schmetterling und gewann ebenfalls den Titel der Deutschen Meisterin in ihrer Altersklasse.

Für Roman Reeschke, Trainer der ersten Mannschaft des PSV und erfolgreicher Triathlet, war es der erste Schwimmwettkampf seines Lebens, was ihn aber nicht zu beeindrucken schien. Sehr routiniert lieferte Reeschke zwei starke Rennen über 800m und 1500m Freistil ab. Wie ein Schweizer Uhrwerk schwamm er Bahn für Bahn und landete schließlich zweimal auf dem Silberrang. Fabian Hoya, der Brustspezialist, schwamm trotz eines Trainingsrückstands ein starkes Rennen über 200m Brust. Mit einer sehr guten Renneinteilung erkämpfte sich Hoya den Bronzerang. Die jüngste Altersklassenathletin, Hannah-Lea Schütt, ging ebenfalls über die lange Bruststrecke an den Start. Die Lehramtsstudentin schwamm ein beherztes Rennen, blieb unter der 3-Minutenmarke und erkämpfte sich den Titel der Deutschen Vizemeisterin. ...mehr

[22.03.2022, B. Schindewolf]
Jugendvollversammlung am 17.03.2022
Vergrößerung
Johannes Petry und Ruth Eikenberg
Vergrößerung
Teilnehmende der Jugendvollversammlung
Am 17.03.2022 fand in der Schwimmoper die diesjährige Jugendvollversammlung statt. 40 Kinder und Jugendliche der vielen Trainingsgruppen nahmen zusammen mit ihren Übungsleitern an dieser Veranstaltung teil. Als Vertreterin des Präsidiums war Inés Schuh anwesend. Vor Spiel und Spaß fand zunächst die anstehende Wahl des Jugendwartes statt. Einstimmig, bei fünf Enthaltungen, wurde Johannes Petry zum 1. Jugendwart gewählt. Johannes engagiert sich sehr Jahren als Übungsleiter und sprüht voller Ideen für die kommenden Jahre. Er übernimmt das Amt von Pia Lück, die dieses sechs Jahre lang ausübte. Zur Stellvertreterin wurde Ruth Eikenberg gewählt.

Wir gratulieren Johannes und seiner Stellvertreterin Ruth zur Wahl und wünschen beiden viele Erfolg!

[22.03.2022, Marc Wick / B. Schindewolf]
Endlich wieder Adrenalin im Wasser
Vergrößerung
hintere Reihe: Finn Sorgatz, Tobias Terfort, Timo Rosnau, Lars Keller; mittlere Reihe: Mika Sorgatz, Timo Wick, Marc Wick, Christine Reich, Ulli Gallasch; vordere Reihe: Rico Wick, Lena Wick
Seit langem konnte am 5.3.22 wieder ein Unterwasser-Rugby-Team des 1. PSV an einem echten Wettkampf teilnehmen: Die zweite Bundesliga Nord hatte ihren ersten Spieltag der Saison 2021/22 in Göttingen. Drei Spiele standen auf dem Plan, deren Ausgang völlig offen war, denn nicht nur das Paderborner Team hatte sich über die lange Liga-Pause neu gefunden und drastisch verjüngt. Unter anderem sind in Hannover und Stelle neue Spielgemeinschaften entstanden und langjährige Leistungsträger weggebrochen. Entsprechend groß war die Aufregung schon vor der Abfahrt in Paderborn, denn auch wir mussten auf einige starke Spieler verzichten und konnten nicht vollzählig antreten. Somit bestand mit die größte Aufgabe darin, vor Spielbeginn den Puls auf ein vernünftiges Maß zu reduzieren, damit die Luft Unterwasser reicht, und gleichzeitig die Anstrengungsbereitschaft ganz oben zu halten.

Umso zufriedener konnte Spielertrainer Marc Wick mit seinem Team sein, das durchweg füreinander da war, keinen Ball verloren gab und die gegnerische Mannschaften deutlich dominierte. So heißt es seit Samstag für den 1. PSV: erster Platz in der zweiten Liga dank neun Punkten aus drei Spielen. Ihren ersten Liga-Einsatz hatten dabei zwei U-18-Spieler*innen und sogar ein Dreizehn-Jähriger, die die gelungene Premiere besonders feiern. ...mehr
[12.03.2022, C. Kops]
Einladung, Tagesordnung und Berichtsheft "Chlorbrille" zur 111. Mitgliederversammlung am 02. April 2022
Vergrößerung
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Vereinsmiglieder, hiermit laden wir Sie zur diesjährigen Mitgliederversammlung recht herzlich ein, die wir unter Berücksichtigung der Bestimmungen der CoronaSchutzverordnung des Landes NRW sowie unter Einhaltung der maßgeblichen Hygienebestimmungen durchführen werden. Datum: Samstag, 02. April 2022, Ort: PSV-Clubhaus am Lippesee, Beginn: 15.00 Uhr.
Die formelle Einladung mit Tagesordnung ist hier als PDF-Datei veröffentlicht (s.u.) und wird den Vereinsmitgliedern per E-Mail zugestellt. Darüber hinaus erhalten Vereinsmitglieder ohne E-Mail-Adresse die Einladung auch postalisch.

Im Sinne des Infektionsschutzes ist eine Teilnahme nur durch Erfüllung der 2G-Plus-Regelungen möglich. Die Testpflicht entfällt bei Nachweis von insgesamt drei Impfungen oder für aktuell Geimpfte oder geimpfte Genesene oder aktuell genesene Personen. Bitte bringen Sie den entsprechenden Nachweis mit. Vereinsmitglieder, die bereits beim Donnerstagabend-Schwimmen den Nachweis erbracht haben, können den Nachweis auch mit ihrem zweifach gestempelten Mitgliedsausweis erbringen. Bitte denken Sie auch an Ihren Mund-/Nasenschutz!

Aus gesundheitspräventiven Gründen und für unsere Vorplanungen wird dringend um Voranmeldung gebeten! Diese erfolgt via Onlineformular unter https://paderborner-sv.de/mv/ oder telefonisch unter 05251- 30 09 57 (Geschäftsstelle 1. PSV). Im Anschluss an die Mitgliederversammlung ist ein Imbiss mit einem gemütlichen Ausklang vorgesehen.

Chlorbrille/Berichtsheft/Einladung zur Mitgliederversammlung 2022

Einladung und Tagesordnung zur 111. Mitgliederversammlung am 02. April 2022 (Sachstand 13.03.2022, PDF-Datei, 184 kb, 2 Seiten)

Chlorbrille/Berichtsheft/Einladung zur Mitgliederversammlung 2022 (Sachstand 13.03.2022, PDF-Datei, 36 Seiten, 7,3 MB)

[12.03.2022, B. Schindewolf]
Paderborner Schwimmverein ehrt seine Besten
Vergrößerung
von links: Judith Knüwer (Vizepräsidentin), Finja Knappe, Paula Flottmeyer, Patrick Weit, Emily Hoppe, Lucas Theiner, Laura Paduch, Kristina Balunova, Franziska Altmiks, Iris Kürten-Schwabe, Dr. Fabian Hoya (Vizepräsident), Caroline Ernst (Vizepräsidentin), Christian Kops (Präsident).
Normalerweise ehrt Stadt Paderborn in jedem Jahr die ihre erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler in einer feierlichen Stunde im Rathaus. Aber normal ist ja seit Corona fast gar nichts mehr, und so mussten die Ehrungen auch in diesem Jahr erneut ausfallen. Eine Absage ist immer schade, denn großartige sportliche Leistungen und Erfolge verdienen eine Auszeichnung. Gemäß dem Motto "Ehre, wem Ehre gebührt", organisierten die Verantwortlichen des 1. Paderborner Schwimmvereins kurzerhand eine eigene kleine SportlerInnenehrung im Rahmen des Vereinsschwimmens.

Für eine Teilnahme an den NRW-Meisterschaften wurden Franziska Altmiks, Kristina Balunova, Paula Flottmeyer und Laura Paduch ausgezeichnet. Für einen Start bei Landesmeisterschaften müssen sich die SchwimmerInnen qualifizieren, es gibt Pflichtzeiten, die in einem bestimmten Zeitraum erreicht werden müssen. Nur wenn das gelingt, können die SchwimmerInnen an diesen Wettkämpfen teilnehmen. ...mehr

[03.03.2022, P. Lück]
Jugendvollversammlung am 17. März 2022
Liebe Jugendliche des 1. PSV, hiermit lade ich euch herzlich zur diesjährigen Jugendvollversammlung ein. Es gilt die vereinsinternen 2G-Regelung ab 12 Jahren. Datum: 17. März 2022, Ort: Schwimmoper Paderborn, Nichtschwimmerbecken, Beginn: 16:45 Uhr. Gemäß §6 unserer Jugendordnung sind alle Jugendlichen ab 8 Jahren stimmberechtigt. Anträge zur Jugendvollversammlung sind gemäß §7 mindestens eine Woche zuvor schriftlich an den/die 1. Jugendwart/in zu richten. Die Tagesordnung entnehmt bitte der PDF-Datei.
Mit sportlichem Gruß Pia Lück
1. Jugendwartin

Einladung Jugendvollversammlung am 17.03.2022 (PDF-Datei, 1 Seite, 604 kb)

[03.03.2022, T. Hirtz]
Schwimmkurse für Kinder in den Osterferien
Wir freuen uns darüber, in den Osterferien weitere Schwimmkurse (Anfänger und Seepferdchen) anbieten zu können. Die Kurse finden im Kiliansbad statt, die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte der Übersicht (Treffen jeweils 10 Minuten vorher). Bitte beachten Sie die Voraussetzungen bzgl. Alter und Fähigkeiten Ihres Kindes, damit Ihr Kind an einem geeigneten Kurs teilnimmt. Anmeldungen sind ab sofort möglich. ...mehr

[03.03.2022, I. Hansmann]
Ausschreibung PaderSchwimmCup 2022
Die Ausschreibung für den PaderSchwimmCup am 30. April und 01. Mai 2022 in der Schwimmoper in Paderborn ist online (Meldeschluss: Samstag, 16.04.2022). ...zur Ausschreibung

[16.02.2022, C. Kops]
Sturmtief "Xandra" und "Ylenia" — Training am Donnerstag 17.02.2022
Aufgrund der Sturmtiefs fallen am Donnerstag, 17.02.2022, das Training und die Angebote für Kinder und Jugendliche aus. Die Schulen in NRW sind am morgigen Donnerstag geschlossen. Die verantwortlichen Trainerinnen und Trainer informieren die Aktiven und Eltern bitte per Mail bzw. Messenger. Zum Abend hin soll der Sturm nachlassen und das Donnerstagabend-Schwimmen incl. der Kurse findet statt. Die Erwachsenen entscheiden im eigenen Ermessen, ob sie den Weg zur Schwimmoper machen möchten oder auch nicht.

[13.02.2022, C. Kops]
Termine Mitgliederversammlung und PaderSchwimmCup 2022
Die diesjährige Mitgliederversammlung wurde auf Samstag, 02. April 2022, Beginn 15 Uhr im PSV-Vereinshaus terminiert. Die weiteren Informationen (Einladung, Tagesordnung, Berichte) werden an dieser Stelle fristgerecht veröffentlicht.
Nach fast dreijähriger Pause sind wir optimistisch, in diesem Jahr wieder den PaderSchwimmCup durchführen zu können. Der PaderSchwimmCup findet am 30. April und 01. Mai 2022 in der Schwimmoper in Paderborn statt. Die Ausschreibung werden wir in Kürze veröffentlichen.

[06.02.2022, B. Schindewolf]
Erfolgreicher Start in das Jahr der Paderborner Schwimmer*Innen — Zahlreiche Leistungssteigerungen beim Speed-Meet in Hannover
Vergrößerung
Unten, von lks: Sophie Frei, Melissa Wolf, David Laikom, Maximilian Wolf, Thea Salay. Oben, von lks: Ute Lenz, Mona Kappelhoff, Emily Hoppe, Laura Paduch, Finja Knappe, Paula Flottmeyer, Hannah Pape, Kate Napier, Ben Schachler, Franziska Altmiks, Trainer Roman Reeschke
Die Schwimmabteilung von Hannover 96 lud interessierte Vereine zum 2. Speed-Meet in das altehrwürdige Stadionbad am Maschsee ein. Die Resonanz war gewaltig, im Teilnehmerfeld befanden sich Aktive aus sechs Bundesländern. Auch der 1. Paderborner Schwimmverein reiste mit den beiden Wettkampfmannschaften an; 13 Schwimmerinnen und Schwimmer sowie Ute Lenz und Roman Reeschke machten sich auf der Weg nach Hannover.

Die Nachwuchsmannschaft zeigte sich in Topform, alle Aktiven verzeichneten z.T. deutliche Leistungssteigungen. Der zwölfjährige Ben Oliver Schachler gewann zudem jeden Start in seiner Altersklasse, besonders beeindruckend war Bens neue Bestzeit über 100m Freistil von 1:14,10 min. Sein ein Jahr jüngerer Trainingspartner David Laikom überzeugte ebenfalls auf allen Strecken und konnte dreimal den 2. Platz erkämpfen. Auch David steigerte sich besonders über die 100m Freistil und schwamm zum ersten Mal unter 1:20 Minuten auf der langen 50m Bahn. Kate Napier kann drei neue Bestzeiten verbuchen, eine sehr positive Tendenz! Maximilian Wolf verfehlte trotz starker 100m Brust das Treppchen denkbar knapp. Seine Schwester Melissa hatte etwas mehr Glück, mit zwei neuen Bestzeiten gewann sie die 200m Rücken und erreichte den dritten Platz über 50m Schmetterling. Sophie Frei und Thea Salay steigerten ihre Leistungen bei jedem Start und landeten bei starker Konkurrenz im vorderen Mittelfeld. Roman Reeschke zeigte sich hoch zufrieden mit den Leistungen seines Nachwuchsteams: "Der Trainingsfleiß unserer jüngsten Schwimmtalente hat sich ausgezahlt, die Leistungssteigerungen sind gewaltig. Wir sind auf dem richtigen Weg." ...mehr

[01.02.2022/26.01.2022, Theresa Hirtz]
Update — Kraulschwimmkurs für Erwachsene
Vergrößerung
Der Kraulschwimmkurs ist ausgebucht, es sind keine Anmeldungen mehr möglich. Für den Zeitraum nach den Osterferien planen wir erneut ein bis zwei Kraulschwimmkurse, eine Ausschreibung erfolgt im März.

Im Kurs Aquatic-Fitness im Kiliansbad, vom 11.01.2022 bis 05.04.2022, dienstags, 19:30 bis 20:15 Uhr sowie im Kurs in der Schwimmoper, vom 13.01.2022 bis 07.04.2022, donnerstags, von 20:30 bis 21:15 Uhr sind noch Restplätze vorhanden. Ein Quereinstieg ist möglich, die Kursgebühr wird anteilig berechnet. Anmeldungen und weitere Informationen bei Theresa Hirtz, per E-Mail unter T.Hirtz@paderborner-sv.de.

[23.01.2022, I. Schuh]
Update — Trainingszeiten Schwimmen
Die Trainingszeiten wurden aktualisiert.

Trainingszeiten und Übersicht Trainingsgruppen Schwimmen ab dem 24.01.2022 (Sachstand 23.01.2022, PDF-Datei, 1 Seite, 64 kb)

[19.01.2022, C. Kops]
Grundimmunisierung
Um Missverständnisse vorzubeugen noch ein Hinweis: Wer bei seiner Erstimpfung Biontech, Moderna oder Astrazeneca erhielt, benötigt für die Grundimmunisierung schon seit jeher eine Zweitimpfung. Ab dem 15. Januar 2022 ist auch nach einer Erstimpfung mit Johnson & Johnson (Vaccine Janssen) eine Zweitimpfung nötig (mit Biontech oder Moderna), um als vollständig geimpft zu gelten. Diess hat das Paul-Ehrlich-Institut Mitte Januar bekannt gegeben.

[18.01.2022, C. Kops]
Update — 2G-Plus-Regelung ab 16. Januar 2022
Es gab erneut Änderungen der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO). Gemäß der, ab dem 16. Januar 2022 gültigen CoronaSchVO und den Hygienekonzepten der PaderBäder sowie den Regelungen, die der Verein beschlossen hat, gelten die folgenden Änderungen für die Teilnahme an den Vereinsangeboten des 1. Paderborner SV ab dem 17.01.2022:

Jugendliche 16 bis 17 Jahre in Ausbildung und Erwachsene, hier gilt 2G-Plus (Impf-/Genesenennachweis)
sowie einer der zusätzlichen Nachweise:
1) Testnachweis
Der Testnachweis erfolgt durch Vorlage eines negativen Antigen-Schnelltests aus einem Testzentrum (nicht älter als 24 Stunden) oder eines negativen PCR-Tests (nicht älter als 48 Stunden) oder eines negativen Antigen Selbsttests, der von anerkannten Dritten beaufsichtigt wurde (Arbeitgeberbescheinigung). Vereinsmitglieder, die sich nicht immunisieren lassen können, müssen hierüber ein ärztliches Attest vorlegen und werden dann den immunisierten Personen gleichgestellt.
o d e r
2) Nachweis von insgesamt drei Impfungen
Der Nachweis erfolgt digital durch Vorlage des geöffneten Zertifikates in der Corona-Warn App oder in der CovPass App (Impfungen "3/3" oder "3/1"), alternativ durch Vorlage des ausgedruckten digitalen COVID-Zertifikat der EU oder durch Vorlage des Impfbuchs.
o d e r
3) aktuell Geimpfte
Teilnehmende mit einer zweimaligen Impfung, bei denen die zweite Impfung mehr als 14 aber weniger als 90 Tagen zurückliegt.
o d e r
4) geimpfte Genesene
Teilnehmende, die eine mittels PCR-Test nachgewiesene Covid-19 Infektion hatten und davor oder danach mindestens eine Impfung erhalten haben.
o d e r
5) genesene Personen
Teilnehmende, bei denen der die Infektion bestätigende PCR-Test mehr als 27 aber weniger als 90 Tage zurückliegt.

Die am 09.01.2022 veröffentlichten Regelungen für alle anderen Teilnehmenden bleiben unverändert gültig.
 

[12.01.2022, C. Kops]
Update — 2G-Plus-Regelung ab 13. Januar 2022
Gemäß der, ab dem 13. Januar 2022 gültigen Coronaschutzverordnung und den Hygienekonzepten der PaderBäder sowie den Regelungen, die der Verein beschlossen hat, gelten die folgenden Änderungen für die Teilnahme an den Vereinsangeboten des 1. Paderborner SV ab dem 13.01.2022:

Jugendliche 16 bis 17 Jahre in Ausbildung und Erwachsene, hier gilt 2G-Plus (Impf-/Genesenennachweis)
sowie einer der zusätzlichen Nachweise:
1) Testnachweis
Der Testnachweis erfolgt durch Vorlage eines negativen Antigen-Schnelltest aus einem Testzentrum (nicht älter als 24 Stunden) oder eines negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder eines negativen Antigen Selbsttest, der von anerkannten Dritten beaufsichtigt wurde (Arbeitgeberbescheinigung). Vereinsmitglieder, die sich nicht immunisieren lassen können, müssen hierüber ein ärztliches Attest vorlegen und werden dann den immunisierten Personen gleichgestellt.
o d e r
2) Nachweis Auffrischungsimpfung
Der Nachweis erfolgt digital durch Vorlage des geöffneten Zertifikates in der Corona-Warn App oder in der CovPass App (Impfungen "3/3" oder "2/1"). Alternativ durch Vorlage des ausgedruckten digitalen COVID-Zertifikat der EU oder durch Vorlage des Impfbuchs.
o d e r
3) 2G + Infektion
Teilnehmende bei denen innerhalb der letzten drei Monate eine Infektion mittels PCR-Test nachgewiesen wurde, obwohl sie zuvor vollständig immunisiert waren. Der Nachweis der Impfung und der Infektion erfolgt analog Punkt 2.

Die am 09.01.2022 veröffentlichten Regelungen für alle anderen Teilnehmenden bleiben unverändert gültig.
 

[09.01.2022, C. Kops]
Teilnahme an den Vereinsangeboten — 2G-Plus-Regelung nach den Weihnachtsferien
Gemäß der momentan noch gültigen Coronaschutzverordnung und den Hygienekonzepten der PaderBäder sowie den Regelungen, die der Verein beschlossen hat, gelten die folgenden Bedingungen für die Teilnahme an den Vereinsangeboten des 1. Paderborner SV ab dem 10.01.2022:

Kinder bis Schuleintritt gelten als getestet/immunisiert (keine Nachweise)

Schulkinder bis 11 Jahre gelten durch die Schule als getestet (keine Nachweise)
für Schulkinder 12 bis 15 Jahre gilt 2G mit Übergangsregelung bis zum 14.02.2022 (Link folgen), auch sie gelten durch die Schule als getestet (Impf-/Genesenennachweis)
Schüler*innen 16 bis 17 Jahre, hier gilt 2G seit dem 24.11.2021, sie gelten durch die Schule als getestet (Impf-/Genesenennachweis)

Jugendliche 16 bis 17 Jahre in Ausbildung und Erwachsene, hier gilt 2G-Plus. In NRW sind Personen, die bereits eine Booster-Impfung erhalten haben, aktuell nicht von der Testpflicht befreit. (Impf-/Genesenennachweis und Testnachweis)

Eltern/Begleitperson Kinderschwimmkurse
Sollte es notwendig sein, dass Eltern oder eine Begleitperson dem jeweiligen Kind beim Umziehen helfen, gilt für diese Personen 2G und zusätzlich das durchgängige Tragen einer FFP2-Maske als Voraussetzung. Sie gehen nicht mit ins Bad und verlassen die Umkleiden und das Bad anschließend (Impfnachweis). Diese Regelung wurde mit dem Kreisgesundheitsamt Paderborn und dem Ordnungsamt Paderborn abgestimmt. Dem Verein liegt eine schriftliche Zustimmung vom Ordnungsamt der Stadt Paderborn vor.

Der Testnachweis erfolgt durch Vorlage eines negativen Antigen-Schnelltest aus einem Testzentrum (nicht älter als 24 Stunden) oder eines negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder eines negativen Antigen Selbsttest, der von anerkannten Dritten beaufsichtigt wurde (Arbeitgeberbescheinigung). Vereinsmitglieder, die sich nicht immunisieren lassen können, müssen hierüber ein ärztliches Attest vorlegen und werden dann den immunisierten Personen gleichgestellt.
 
[04.01.2022, SC Paderborn 07]
Zweite Impfaktion am Samstag in der Benteler-Arena
Vergrößerung
Eine zweite Impfaktion in der Heim- und Gästekabine führt der SCP07 in Kooperation mit der Forum Paderborner Spitzensport gGmbH am Samstag, 8. Januar, in der Benteler-Arena durch. Von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr können sich alle Interessierten impfen lassen. Das Impfangebot richtet sich auch an Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren, für die der Kinderimpfstoff von BioNTech in größerer Menge zur Verfügung steht. Bei Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen (Booster) für Personen ab 12 Jahren sind die Impfstoffe BioNTech (für unter 30-Jährige und Schwangere, solange der Vorrat reicht) und Moderna verfügbar.

Eine Booster-Impfung ist bereits ab drei Monaten nach der zweiten Impfung möglich. Zur Impfung sind der Impfpass (sofern vorhanden), ein Ausweisdokument (Personalausweis, Führerschein oder Reisepass) sowie die Krankenkassenkarte mitzubringen. Bei Minderjährigen über 16 Jahren ist eine schriftliche Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten erforderlich. Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 15 Jahren werden nur in Begleitung eines oder einer Erziehungsberechtigten geimpft. ...mehr

weitere Meldungen im Archiv

© 2004 - 2022 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 07.12.2022
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de