Startseite
Startseite
Startseite
News Archiv
PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
 
Willkommen
[07.01.2021, B. Schindewolf]
Weihnachtsüberraschung beim 1. Paderborner Schwimmverein — Der Verein beschenkt seine Aktiven und ehrt Brigitte Brockhaus
Vergrößerung
PSV-Chef Ulrich Kramer (rechts) überreichte Brigitte Brockhaus den Hermann-Römhild-Gedächtnis-Pokal für ihre zahlreichen ehrenamtlichen Einsätze als Kampfrichterin sowie die unermüdliche Arbeit im Bereich der Kampfrichter-Koordination.
Vergrößerung
Als Dank und Motivationshilfe zum Abschluss einer coronabedingt fast wettkampflosen und dennoch - wenngleich leider nur zeitweise - trainingsintensiven Saison erhielten die PSV-Akteure kleine Geschenke vom Präsidium, die durch die Trainer*innen überreicht wurden. Hier Lewon Nulle (links) und Judith Wirblat.
Ein ganz hartes Jahr ist für den Paderborner Schwimmverein zu Ende gegangen. Der zweite Lockdown im November zerstörte alle Ambitionen der Schwimmer*innen, die sich mit tollen Leistungen im Herbst große Chancen bei den NRW- und Deutschen Meisterschaften ausgerechnet hatten. Allen voran sind hier Emily Hoppe, Finja Knappe und Lukas Brockhaus zu nennen, die in den deutschen Bestenlisten Top-Ten-Ränge belegen. Lukas liegt in seiner Paradedisziplin, den 50m Schmetterling, sogar hervorragend auf dem ersten Platz. Der Schwimmsport ist ein sehr trainingsaufwändiger Sport, die Trainingsgruppe 1 verbringt z.B. mindestens zwölf Stunden die Woche im Wasser, hinzu kommen ca. vier Stunden Kraft- bzw. Stabilitätstraining. Angesichts dieses Aufwandes, den übrigens alle mit viel Freude und Ehrgeiz auf sich nehmen, ist so ein abruptes Saisonende mental nur schwer zu verkraften. Wieder müssen die Laufschuhe den Badeanzug ersetzen und wieder treffen sich die Aktiven nur virtuell, um gemeinsam im Trockenen zu trainieren.

Als kleine Motivationsspritze und als kleines Dankeschön für diesen Einsatz aller Aktiven hat sich das Präsidium zusammen mit Trainerin Judith Wirblat und Roman Reeschke eine Überraschung zu Weihnachten überlegt. Zeitlich versetzt luden sie alle Aktiven in die Geschäftsstelle ein und überreichten ihnen - natürlich mit Abstand - ein persönliches Geschenk: Ein Sporthandtuch mit PSV-Logo und aufgedrucktem Namen, eine Mund-Nase-Bedeckung mit PSV-Logo sowie eine "Urkunde" mit der aktuellen Platzierung in den Bestenlisten. "Alles in allem eine gelungene Überraschung!" Das meint auch Trainerin Wirblat: "Auch mit Maske konnte ich die Freude über unsere Geschenke und Anerkennung in den Gesichtern sehen!"

Brigitte Brockhaus kam eine besondere Ehrung zuteil, ihr wurde - coronabedingt nur im kleinen Rahmen - der Hermann-Römhild-Gedächtnis-Pokal verliehen, ein Ehrenpreis mit dem der Verein besonderes ehrenamtliches Engagement honoriert. Als Wettkampfrichterin verbrachte Brigitte Brockhaus zahlreiche Wochenenden in den Schwimmbädern OWLs und NRWs. Darüber hinaus koordiniert sie seit vielen Jahren die Kampfrichter-Einsätze aller Wettkämpfe, an denen die Schwimmer*innen des Vereins teilnehmen. Eine nicht ganz leichte Aufgabe bei ungefähr 30 Wettkämpfen jährlich, für die durchschnittlich jeweils zwei bis drei Personen für die Kampfgerichte gestellt werden müssen. Brigitte Brockhaus erledigte diese logistische Aufgabe vorbildlich und entlastete damit erheblich die sportliche Leitung. Mit dem Hermann-Römhild-Gedächtnis-Pokal bedankt sich der Präsident Ulrich Kramer im Namen des Vereins bei Brigitte Brockhaus für die unzähligen ehrenamtlichen Stunden, in denen sie sich für den 1.Paderborner Schwimmverein einsetzte.

Weitere Fotos sind hier online...

weitere Meldungen finden Sie hier
 

© 2004 - 2021 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 07.01.2021
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de