Startseite
Startseite
Startseite
News Archiv
PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
 
Willkommen
[17.09.2019, C. Kops]
Update — Bestellung neue Vereins-Shirts ab sofort möglich
Vergrößerung
Neue Vereins-Shirts
Unsere neuen Vereins-Shirts können ab sofort online bestellt werden. Dank unseren Partnerschaften mit der Bad Driburger Naturparkquellen und der Bäckerei Lange können wir die Shirts mit einer Eigenleistung in Höhe von 20 € anbieten (incl. Bedruckung), auf Wunsch mit oder ohne Namensbedruckung (Brustseite vorne links unterhalb des PSV-Logo). Pro Vereinsmitglied kann nur ein Shirt bestellt werden. Für unsere Trainer, Übungsleiter und Präsidumsmitglieder besteht die Möglichkeit ein Shirt kostenlos und zusätzlich ein weiteres Shirt mit einer Eigenleistung in Höhe von 20 € zu bestellen. Die Muster-Shirts können in der PSV-Geschäftsstelle am 19.09.2019 in der Zeit von 15:00 bis 20:30 Uhr anprobiert werden. Die Bestellungen können bis zum 23. September 2019 abgegeben werden. Die Bestellungen sind erst dann verbindlich, wenn die Eigenleistung in Höhe von 20 € bis zum 24.09.2019 auf das PSV-Konto: Sparkasse Paderborn-Detmold, IBAN DE98 4765 0130 0000 0843 19, BIC WELADE3LXXX eingegangen ist. Bitte bei der Überweisung als Verwendungszweck "PSV-Shirts, Vorname, Nachname" (gemäß Bestellformular) eintragen. ...zum Bestellformular
[09.09.2019, U. Kramer]
PSV Sommerfest 2019
Vergrößerung
von links: Charlotte Borghoff, Trainer Roman Reeschke und Ulrich Kramer
Rund 100 Gäste konnte PSV-Präsident Ulrich Kramer am vergangenen Samstag zum diesjährigen Sommerfest begrüßen. Wenn auch das Wetter im Vergleich zu den Vorjahren schon einen eher herbstlichen Anstrich hatte, konnten die Spiele für die jungen PSVer bei trockener Witterung im Außenbereich des Vereinshauses durchgeführt werden. Agi Pietsch und Judith Knüwer hatten hier so einiges vorbereitet, und in der Durchführung unterstützt von Nikola Salay den Nerv der Nachwuchsakteure getroffen. Den "Schwimm-Oscar" erhielt Charlotte Borghoff aus den Händen von Trainer Roman Reeschke, begleitet von stürmischem Applaus der Schwimmer und Schwimmerinnen aus den verschiedenen Trainingsgruppen.
Weitere Fotos vom Sommerfest finden Sie hier…

[05.09.2019, Inés Schuh]
Update — Trainer/Übungsleiter, Trainingskonzept, Termine 2019
Die Übersicht mit allen Trainern und Übungsleitern wurde aktualisiert. ....mehr
Auch die Übersicht mit dem Trainingskonzept und den Trainingszeiten des 1. Paderborner Schwimmvereins von 1911 wurde aktualisiert. ....mehr
Auch die Termine 2019 wurden aktualisiert. ....mehr

[14.08.2019, Inés Schuh, U. Kramer]
Start in die Saison 2019/2020
Die Saison 2019/2020 startet am 29.08.2019 mit unserem Vereinsschwimmen am Donnerstag in der Schwimmoper. Die Schwimmer/innen der TG 1 und TG 2 starten bereits am 19.08. mit dem Training. Die TG 3 und die Trainingsgruppen der jüngeren Schwimmer/innen beginnen am 30.08.2019.

[11.08.2019, T. Schorat]
Mats Kellner mit zwei neuen Bestzeiten bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin

Vergrößerung
Als Einziger PSVler bei den Deutschen Meisterschaften vertreten: Mats Kellner
Für nur einen Schwimmer des Paderborner Schwimmvereins, Mats Kellner, ging es dieses Jahr nach Berlin zu den offenen deutschen Meisterschaften im Schwimmen in die Bundeshauptstadt. Hier konnte er über insgesamt drei Starts zwei neue Bestzeiten erzielen. Unter dem Slogan "Die Finals 2019" fanden neben den Meisterschaften im Schwimmen auch noch zahlreiche Meisterschaften anderer Sportarten statt.

Die erste Mannschaft befindet sich bereits in den Sommerferien. Nicht jedoch Mats Kellner, welcher konsequent und hart an seiner lang ersehnten Saison, den offenen deutschen Meisterschaften trainiert hat. Für ihn geht es nach einer langen und harten Trainingssaison nach Berlin um über seine Hauptschwimmart Kraul über die Distanzen von 50, 100 und 200 Meter Freistil an den Start zu gehen. Für Mats waren es die ersten offenen deutschen Meisterschaften, weshalb er verständlicherweise bei seinem ersten Rennen, die 200 Meter Freistil, vereinzelt mit der Nervosität und der überragenden Atmosphäre zu kämpfen hatte. Trotz dessen schwamm er ein hochkonzentriertes Rennen und schlug in einer Zeit von 2:02,04 Minuten an und verfehlte seine Bestzeit damit nur knapp. Am nächsten Wettkampftag war von dieser anfänglichen Nervosität überhaupt nichts mehr zu sehen. Er konnte in seinem Lauf über die 100 Meter Freistil von vorne Weg dominieren und eine neue persönliche Bestzeit in 0:54,36 Minuten erzielen. Er belegte damit deutschlandweit den 26. Platz in seiner Altersklasse. Dass Mats auf der längeren 200 Meter Distanz, als auch auf der Sprintdistanz von 50 Meter Distanz erfolgreich sein kann, bewies er wieder einmal auf den deutschen Meisterschaften. Am letzten Wettkampftag startete er über Letztere Distanz und kann auch hier einige Konkurrenten hinter sich lassen. In einer Zeit von 0:24,80 Minuten erzielt er eine weitere neue Bestzeit. Sowohl der Athlet Mats Kellner als auch die mitgereiste Trainerin Judith Wirblat ziehen ein durchweg positives Resümee der vergangenen Deutschen Meisterschaften und sehen den Saisonhöhepunkt als geglückt.
weitere Meldungen finden Sie hier
 

© 2004 - 2019 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 17.09.2019
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de