Startseite+
Startseite
Startseite
News Archiv

Aktuell
News-Archiv 18
News-Archiv 17
News-Archiv 16
News-Archiv 15
News-Archiv 14
News-Archiv 13
News-Archiv 12
News-Archiv 11
News-Archiv 10
News-Archiv 09
News-Archiv 08
News-Archiv 07
News-Archiv 06
News-Archiv 05
News-Archiv 04
News-Archiv 03
News-Archiv 02

PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
 
News 2019
[29.03.2019, T. Schorat]
Anes Omerinovic und Lukas Brockhaus sichern sich die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften
Vergrößerung
Lukas Brockhaus
Vergrößerung
Anes Omerinovic
Beim internationalen Sparkassen Schwimmfest in Dortmund kann Lukas Brockhaus über die 50 Meter Schmetterling seine Fahrkarten für die deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin lösen. Über dieselbe Strecke kann nun auch Anes Omerinovic seinen ersten Start klar machen. Weiterhin können beide weitere persönliche Bestzeiten erzielen. Im Vorlauf über 50 Meter Schmetterling konnte Lukas Brockhaus seine Qualifikationszeit von 28,8 Sekunden erzielen. Weiterhin mit einer neuen Bestzeit glänzen konnte er vor allem über die 100 Meter Freistil. Genauso seine Trainerin Ute Lenz zu begeistern konnte Anes Omerinovic. So schwimmt diese eine neue Bestzeit über 50 Meter Schmetterling in 28,92 Sekunden und startet somit ebenfalls bei den deutschen Jahrgangsmeisterschaften. Der Schmetterling Spezialist erschwimmt über die 200 Meter Distanz ebenfalls eine neue Bestzeit.

Bereits für die deutschen offenen Meisterschaften qualifiziert ist Rene Pascal Knott (100 Meter Rücken). Auf dem jetzigen Wettkampf konnte er nun auch die anderen beiden Qualifikationen für die Rückenstrecken von 50 und 200 Metern dingfest machen. Hier schwamm er Zeiten von 2:09,1 Minuten (200 Meter) und 27,68 Sek. (50 Meter). Trotz einer zurückliegenden Erkältung konnte wieder einmal Mats Kellner gute Leistungen erbringen. Hervorzuheben sind hier seine konstant guten Leistungen über die Kraulstrecken. Er schwamm im Finale über die 100 Meter Kraul dabei eine Zeit von 0:54,9 Minuten.

Der ältere der Brockhausbrüder, Robin Brockhaus, schwimmt einen wechselhaften Wettkampf, schwimmt aber starke 50 Meter Schmetterling in 27,4 Sekunden und erzielt damit eine neue persönliche Bestzeit.
Vincent Flottemeyer kann die 100 Meter Freistil in 0:59,5 Minuten erstmals unter der 1:00 Minuten Grenze schwimmen. Neuzugang Jan Fürstenberg schwimmt die 50- und 100 Meter Brust konstant gut, erzielt jedoch keine Bestzeiten.
Ebenfalls neue Bestzeiten erzielen konnten Emma Fredebeul (50 Meter Schmetterling und 50 Meter Rücken) und Paula Flottmeyer (100 Meter Freistil). Weiterhin am Start waren Charlotte Borghoff, Finja Knappe, Lukas Theiner, Hannah Pape, Marlene Sina Wille und Tamara Salay. Alle schwammen ebenfalls gute Leistungen und konnten sich vereinzelt noch für die bevorstehenden NRW Meisterschaften qualifizieren.

Bis dato sind damit für die deutschen Jahrgangsmeisterschaften qualifiziert: Marlene Pape, Finja Knappe, Emily Hoppe Anes Omerinovic, Lukas Brockhaus und Jan Fürstenberg. Trainerin Ute Lenz zieht ein durchweg positives Resümee: "Trotz sehr anstrengenden Trainings und entsprechend hohen Umfängen konnten alle Sportlerinnen und Sportler sehr positive Leistungen abliefern. Das lässt gerade auf die kommenden Höhepunkte auf mehr hoffen!"


© 2004 - 2019 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 29.03.2019
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de