Startseite+
Startseite
Startseite
News Archiv

Aktuell
News-Archiv 18
News-Archiv 17
News 2016/4
News 2016/3
News 2016/2
News 2016/1
News-Archiv 15
News-Archiv 14
News-Archiv 13
News-Archiv 12
News-Archiv 11
News-Archiv 10
News-Archiv 09
News-Archiv 08
News-Archiv 07
News-Archiv 06
News-Archiv 05
News-Archiv 04
News-Archiv 03
News-Archiv 02

PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
 
News 2016
[30.12.2016, U. Kramer]
Ute Lenz: "Der Weg zu den Deutschen führt über viele Wettkämpfe" — Schwimmer nutzten erste "Quali" in Braunschweig noch nicht optimal
Vergrößerung
Leonie Niggemeyer, Robin Brockhaus, Mark Estradé Lindner, Mats Kellner (hintere Reihe, von links), Henrik Fleitmann, Lukas Brockhaus und Marlene Pape (vordere Reihe) erzielten bereits gute Ergebnisse in Braunschweig, doch vor ihrer Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften müssen sie noch so manchen Start und so manche Trainingseinheit absolvieren
Zwischen Anfang Dezember bis einschl. April des neuen Jahres liegt der Zeitraum, innerhalb dessen sich auch die Schwimmer/innen des 1. Paderborner SV für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften qualifizieren müssen. Vor diesem Hintergrund nahmen jetzt Marlene Pape, Leonie Niggemeyer, Mark Lindner, Lukas und Robin Brockhaus, Henrik Fleitmann sowie Mats Kellner zusammen mit ihrer Trainerin Ute Lenz an der 24. Weihnachtsgala der SSG Braunschweig teil. Mit dabei waren hochkarätig besetzte Teams aus den Niederlanden und aus Israel sowie aus nahezu allen nördlichen und nordöstlichen Landesschwimmverbänden Deutschlands. Insgesamt 49 Mannschaften waren auf der 50 m-Bahn in Braunschweig vertreten und sorgten bei guten Bedingungen für starke Konkurrenzen im letzten Wettkampf des Jahres. Dennoch konnten die Paderborner eine Vielzahl von vorderen Platzierungen einfahren.

Nach einer Erkältung ging die 13-jährige Marlene Pape noch etwas geschwächt an den Start. Sie blieb demzufolge auch hinter ihren zuletzt stets guten Ergebnissen zurück, wenngleich PSV-Trainerin Ute Lenz hier positive Zeichen sieht. Henrik Fleitmann konnte in Braunschweig alle drei Rennen über 50, 100 und 200 m Brust gewinnen, doch auch hier ist der Weg nach Berlin, wo die "Deutschen" im Sommer 2017 ausgetragen werden, noch weit. Lukas (11) und Robin (15) Brockhaus konnten sich zwar gleich auf mehreren Strecken verbessern, doch ist auch hier längst nicht alles in "trockenen Tüchern". Gleiches gilt für den 17-jährigen Mats Kellner, der zudem über 100 m Freistil (0:56,93 min.) einen persönlichen Rekord nur knapp verfehlte. Berechtigte Hoffnungen zu einem Start über 200 m Lagen kann sich Lukas Brockhaus machen, doch geht laut Ute Lenz auch hier der Weg zu den Deutschen Meisterschaften nur über eine gesunde Portion von Wettkampfhärte, die sich alle Akteure mit noch vielen Starts auf der "langen Bahn" erarbeiten müssen.

Alle Ergebnisse Braunschweig:

PSV Ergebnisse Braunschweig 2016 (PDF-Datei, 1 Seite, 32 kb)


© 2004 - 2019 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 30.12.2016
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de