Startseite+
Startseite
Startseite
News Archiv

Aktuell
News-Archiv 22
News-Archiv 21
News-Archiv 20
News-Archiv 19
News-Archiv 18
News-Archiv 17
News-Archiv 16
News 2015/4
News 2015/3
News 2015/2
News 2015/1
News-Archiv 14
News-Archiv 13
News-Archiv 12
News-Archiv 11
News-Archiv 10
News-Archiv 09
News-Archiv 08
News-Archiv 07
News-Archiv 06
News-Archiv 05
News-Archiv 04
News-Archiv 03
News-Archiv 02

Galerien
PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Shop
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
Datenschutz
 
News 2015
[02.09.2015, U. Kramer]
PSV-Akteure überzeugten in Ahlen mit Wettkampfhärte — 5 Bahnrekorde durch Marie Brockhaus beim 30. Heinz-Lenfert-Pokal
Vergrößerung
Marie Brockhaus geht auch in der neuen Saison wieder auf Rekordjagd
Kurz, knackig, erfolgreich. Ganz einfach und mit einer großen Portion Begeisterung fasste Ute Lenz, Trainerin in Diensten des 1. Paderborner Schwimmvereins, den Saisonauftakt ihrer Schützlinge zusammen. Auf der 25 m-Bahn in Ahlen sollten die PSV-Schwimmer/innen der ersten Mannschaft, ergänzt durch die Nachwuchssportler Lukas Brockhaus, Louis Kriegs und Mark Éstrade Lindner aus der Trainingsgruppe 2, nach den ersten Trainingswochen der jungen Saison Wettkampfhärte gewinnen, zugleich aber auch ihren aktuellen Leistungsstand überprüfen. Und das hat prima geklappt, den bei fünf bis sechs Starts innerhalb nur eines etwa dreistündigen Wettkampfabschnittes konnten viele der jungen PSVer ihre Ausdauer unter Beweis stellen und die Langbahnzeiten der letzten Saison bereits jetzt auf die 25 m-Bahn übertragen.

Mit besten Leistungen in einem ausgeglichenen Team konnte wieder einmal Marie Brockhaus aufwarten, die gleich in fünf Rennen die bestehenden Bahnrekorde verbesserte und mit kleinen Prämien belohnt wurde. Zugleich konnte sie sich schon jetzt in diesen Disziplinen (50 und 200 m Schmetterling, 200 m Freistil, 50 und 100 m Rücken) für die deutschen Kurzbahnmeisterschaften qualifizieren. Auch die ebenfalls 17-jährige Pia Lück konnte sich bestens präsentieren und schon Tickets für die DM lösen. Mit einer erhöhten Trainingsdosis überzeugte auch Albert Luzenko in seinen Disziplinen, so dass Ute Lenz ein sehr positives Fazit ziehen konnte. Mark Estradé Lindner (13) bestätigte seine zuletzt feinen Leistungen und wurde aufgrund seiner Ergebnisse mit sofortiger Wirkung in die 1. Trainingsgruppe berufen.

Hier die besten Ergebnisse der PSV-Schwimmer:

200 m Schmetterling: 1. Marlene Pape, 3:08,28; 3. Leonie Niggemeyer, 3:28,70; 1. Annika Lüchow, 3:17,90; 2. Isabelle Scheller, 2:46,16; 2. Johanna Schulte, 2:54,01; 1. Marie Brockhaus, 2:15,47 (BR); 2. Pia Lück, 2:24,09; 1. Leoni Cramer, 2:42,72; 2. Lena-Marie Precht, 2:46,99; 3. Viktoria Peters, 2:56,80; 1. Albert Luzenko, 2:31,34; 2. Thore Schorat, 2:49,71;
100 m Rücken: 1. Marlene Pape, 1:16,93; 2. Leonie Niggemeyer, 1:24,20; 1. Isabelle Scheller, 1:14,17; 1. Hannah Marie Flüter, 1:08,54; 1. Marie Brockhaus, 1:04,55 (BR); 2. Pia Lück, 1:07,09; 2. Lena-Marie Precht, 1:10,41; 3. Leoni Cramer, 1:10,79; 1. Lukas Brochkaus, 1:21,62; 2. Louis Kriegs, 1:22,09; 1. Mark Estradé Lindner, 1:19,84; 1. Albert Luzenko, 1:08,13; 3. Robin Brockhaus, 1:10,65; 1. Louis Pietsch, 1:03,44; 1. Thore Schorat, 1:10,26;
200 m Freistil: 1. Leonie Niggemeyer, 2:38,47, 2. Marlene Pape, 2:39,18; 1. Annika Lüchow, 2:28,47; 1. Isabelle Scheller, 2:21,65; 1. Hannah Marie Flüter, 2:20,41; 3. Johanna Schulte, 2:25,68; 1. Marie Brockhaus, 2:05,53 (BR); 2. Pia Lück, 2:10,88; 1. Lena-Marie Precht, 2:12,36; 3. Leoni Cramer, 2.20,76; 1. Lukas Brockhaus, 2:39,16; 2. Louis Kriegs, 2:40,72; 1. Mark Estradé Lindner, 2:31,90; 2. Albert Luzenko, 2:13,35; 3. Robin Brockhaus, 2:19,03; 1. Louis Pietsch, 2:07,32; 2. Thore Schorat, 2:19,22;
100 m Brust: 1. Leonie Niggemeyer, 1:35,20; 1. Isabelle Scheller, 2:22,51; 1. Johanna Schulte, 1:23,03; 1. Pia Lück, 1:19,90; 1. Leoni Cramer, 1:17,67; 2. Lena-Marie Precht, 1:25,33; 1. Mark Estradé Lindner, 1:27,99; 1. Albert Luzenko, 1:15,78; 1. Louis Pietsch, 1:16,55; 2. Thore Schorat, 1:16,72;
50 m Schmetterling: 1. Marie Brockhaus, 0:28,78 (BR), 2. Pia Lück, 0:29,43; 1. Lukas Brockhaus, 0:38,70;
50 m Rücken: 1. Marie Brockhaus, 0:29,79 (BR), 2. Pia Lück, 0:31,42; 1. Lukas Brockhaus, 0:39,50.


© 2004 - 2024 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 02.09.2015
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de