Startseite+
Startseite
Startseite
News Archiv

Aktuell
News-Archiv 18
News-Archiv 17
News-Archiv 16
News-Archiv 15
News-Archiv 14
News-Archiv 13
News-Archiv 12
News-Archiv 11
News-Archiv 10
News 2009/4
News 2009/3
News 2009/2
News 2009/1
News-Archiv 08
News-Archiv 07
News-Archiv 06
News-Archiv 05
News-Archiv 04
News-Archiv 03
News-Archiv 02

PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
 
News 2009
[24.09.2009, U. Kramer]
Paderborner Schwimmer strahlende Sieger beim Internationalen Kurzbahn-Meeting — Gelungener Saisonstart für die "Lenz-Truppe" in Hamm
Die Arithmetik ist eigentlich ganz einfach: Viele Siege ergeben viele Punkte, und viele Punkte führen zum Gesamtsieg. Dies konnte der 1. Paderborner Schwimmverein am vergangenen Wochenende optimal umsetzen, denn das aus Akteuren der Wettkampf- und der Nachwuchsmannschaft bestehende Team gewann beim 3. Internationalen Kurzbahn-Meeting in Hamm sowohl die Mannschaftswertung der Herren (mit mehr als 600 Punkten Vorsprung vor dem SSC Schloß Holte-Stukenbrock) als auch bei den Damen (vor dem gastgebenden SV Heesen). Folgerichtig konnten die Schützlinge der PSV-Trainerin Ute Lenz auch für die Gesamtwertung der elf angetretenen Clubs gewinnen und den ausgelobten Pokal sowie die Siegprämie mit nach Hause nehmen.

Mit dem Ziel, die Bestzeiten aus den letzten Langbahn-Wettkämpfen vor der Sommerpause auf der 25 m-Bahn zu bestätigen waren die PSVer nach Hamm gereist. Bei mehr als 80 % aller Starts wurden diese Zeiten erreicht, vielfach sogar noch unterboten, 26 mal konnten bereits jetzt Qualifikationszeiten für kommende Landesmeisterschaften geschwommen werden. In der Einzelbetrachtung ist besonders auf Tim Baranowski hinzuweisen, der über die 400 m Freistil an beste Zeiten anknüpfen konnte, auf Timo Heggemann, der neben sieben Quali-Zeiten für die NRW-Meisterschaften zwei persönliche Bestzeiten über 400 m Lagen und 200 m Schmetterling erzielte, und auf Torsten Schwärmer, der nach einem Jahr Trainingspause vor allem im Sprint über 50 m Brust überzeugte. Andreas Wiesner und Thiemo Rosenow trugen sich ebenfalls mit persönlichen Bestzeiten bzw. NRW-Qualifikationen in die Siegerlisten ein, gleiches gilt für Florian Traupe und Pia Horenkamp.

Stark verbessert zeigte sich Vanessa Hansmann, die nach den Sommerferien der 1. Mannschaft angehört und ihre Leistungsfähigkeit mit einer Fülle persönlicher Bestzeiten bestätigte. Bei den Jüngsten machten Isabelle Scheller und Albert Luzeno (beide Jahrgang 2001) wiederholt auf sich aufmerksam.

Die Ergebnisse aller PSV-Teilnehmer:

Ergebnisse der PSV-Aktiven (PDF-Datei, 251 kb, 6 Seiten)


© 2004 - 2019 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 27.09.2009
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de