Startseite+
Startseite
Startseite
News Archiv

Aktuell
News-Archiv 18
News-Archiv 17
News-Archiv 16
News-Archiv 15
News-Archiv 14
News-Archiv 13
News-Archiv 12
News-Archiv 11
News-Archiv 10
News 2009/4
News 2009/3
News 2009/2
News 2009/1
News-Archiv 08
News-Archiv 07
News-Archiv 06
News-Archiv 05
News-Archiv 04
News-Archiv 03
News-Archiv 02

PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
 
News 2009
[19.09.2009, I. Hansmann]
Vielseitiger D-Kaderlehrgang in Paderborn
Vergrößerung
Beim Kaderlehrgang der besten 11-13jährigen Schwimmer Ostwestfalens war Beweglichkeit gefragt. Beim Kasten-Bumerang-Test wurden in kurzer Zeit mehrere Sprünge, schnelle Kurven und Sprints aus der Bauchlage zu absolvieren.
Vergrößerung
26 Aktive aus ganz Ostwestfalen lud die Kaderbetreuerin des Schwimmverbandes OWL, Esther Corsmeyer zu einem Lehrgang nach Paderborn ein. Unterstützt von der Schwimmoper, Stadt und Kreis Paderborn konnte den 11- bis 13jährigen Schwimmern ein kurzweiliger und vielseitiger Lehrgang mit viel Spaß geboten werden.
23 junge Schwimmtalente aus ganz Ostwestfalen lud die Kaderbetreuerin des Schwimmverbandes OWL, Esther Corsmeyer-Elamri zu einem Lehrgang nach Paderborn ein. Unterstützt von der Schwimmoper, Stadt und Kreis Paderborn konnte den 11- bis 13jährigen Schwimmern ein kurzweiliger und vielseitiger Lehrgang mit viel Spaß geboten werden. Organisiert wurde der Lehrgang vom Leiter des Landesleistungsstützpunktes Schwimmen in Paderborn, Ingemar Hansmann.

In Zeiten allgemein abnehmender motorischer Fertigkeiten ist besonders bei jungen Leistungsschwimmern das Beweglichkeitstraining außerhalb des Schwimmbeckens wichtig. Den intensiven Belastungen des gesamten Körpers beim Schwimmtraining muss der Körper der Kinder gewachsen sein.

Schwerpunkte waren daher vielfältige Beweglichkeits- und Koordinationsübungen, die auch in den Heimatvereinen der Aktiven nachgemacht werden können. Dazu zählen neben dem Gastgeber 1. Paderborner SV auch der SC Steinhagen-Amshausen mit je zwei Kaderathleten, die Wasserfreunde Bielefeld (3), TG Ennigloh (2), Warendorfer SU (4), SV Heessen und Ahlener SG (3), SSC 90 Schloß Holte-Stukenbrock (2), sowie die Sportfreunde Sennestadt, SG Beckum, Wiedenbrücker TV und MTV Minden.

Auch die Schwimmwartin des Schwimmverbandes OWL, Ulrike Urbaniak und der Fachwart Schule und Verein im SV OWL, Rüdiger Tretow machten sich ein Bild von den Übungen in der Kreissporthalle Paderborn. Im Jahr 2009 ist am Landesleistungsstützpunkt Paderborn noch ein weiterer Lehrgang geplant, bei dem die Schwerpunkte bei Starts und Wenden liegen sollen.


© 2004 - 2019 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 19.09.2009
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de