Startseite+
Startseite
Startseite
News Archiv

Aktuell
News-Archiv 17
News-Archiv 16
News-Archiv 15
News-Archiv 14
News-Archiv 13
News-Archiv 12
News-Archiv 11
News-Archiv 10
News-Archiv 09
News-Archiv 08
News-Archiv 07
News-Archiv 06
News-Archiv 05
News-Archiv 04
News-Archiv 03
News-Archiv 02

PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
 
News 2018
[23.04.2018, T. Schorat]
Trainingslager der beiden PSV-Mannschaften tragen erste Früchte — Paderborner Schwimmer an drei Orten in der Erfolgsspur
Vergrößerung
Marlene Pape (links) und Lena-Marie Precht, hier während einer kurzen Trainingspause, konnten schon kurz nach einem anstrengenden Trainingslager bei Wettkämpfen in Dortmund und Solingen mit guten Ergebnissen aufwarten.
Die gesamte erste Mannschaft des 1. Paderborner SV bestach am Wochenende beim Internationalen Speedo-Schwimm-Meeting im Dortmunder Südbad, beim 6. Internationaler Stadtwerke Solingen Cup sowie beim Swim Cup Eindhoven/Niederlande (jeweils 50m-Bahn) mit guten Leistungen. So hat sich ausnahmslos die gesamte Trainingsgruppe, trotz zurückliegendem Trainingslager und der damit einhergehenden Erdschöpfung, für die NRW- Meisterschaften qualifiziert. Besonders starke Leistungen zeigten bereits zu diesem Zeitpunkt Lena-Marie Precht, Marlene Pape und René Pascal Knott. Alle drei haben sich mit den geschwommenen Zeiten vom Wochenende für die deutschen Meisterschaften qualifiziert. So konnte Lena-Marie Precht ihre zuletzt geschwommen Zeit über die 800m Freistil um ganze 10 Sekunden verbessern und lässt auf mehr hoffen. Aber auch über die 400m und 200m Freistil qualifizierte sie sich. Marlene Pape findet zu alter Stärke zurück und schwimmt sich über 100m Rücken (1:09,39 min.) zu den Deutschen Meisterschaften. Rene Pascal Knott qualifizierte sich über 200m Freistil und 200m Rücken und peilt weiterhin noch Qualifikationen für 50m und 100m Rücken an.

Weitere Athleten zeigten nach konzentrierter Trainingsarbeit sehr gute Leistungen im Dortmunder Südbad. So Lucas Theiner, Lukas Brockhaus, Sina Wille und der sich auf das Abitur vorbereitende Mats Kellner. Alle vier Schwimmer sind nah an der Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften in Berlin und wollen das Ticket für die Titelkämpfe in der Bundeshauptstadt in den nächsten zwei Wochen lösen.

Ein starkes Debut in der ersten Mannschaft attestierte Trainerin Ute Lenz ihren Schützlingen Finja Knappe über die Bruststrecken, Emily Hoppe über die Schmetterlingstrecken und Maja Noster über die Rückendistanzen. Auch Lewon Nulle und Anes Omerinovic überzeugten mit zwei Siegen im Jahrgang 2005. Ute Lenz: "Ich bin sehr zufrieden mit den Leistungen vom Wochenende und schaue mit Zuversicht auf die folgenden Wettkämpfe!"

Zufrieden zeigte sich auch Martin Retzbach, Trainer der zweiten Mannschaft, mit den Leistungen seines Teams. Hier zeigte sich Paula Flottmeyer erneut von ihrer besten Seite. Sie holte sowohl über die 200m Freistil als auch über die 50m Freistil den zweiten Platz und über 100m Freistil den dritten Platz. Ihre Teamkollegin Laura Paduch verpasste über 200m Brust und 50m Brust mit dem 4. Platz knapp das Treppchen. Bei den Männern erreichte Mateo Mintchev über 100m Brust mit persönlicher neuen Bestzeit sowie über 50m Brust den dritten Platz. Konstantin Klimov sicherte sich über 200m Brust ebenso eine Bronzemedaille.

Besondere Beachtung sei an dieser Stelle noch Marie Brockhaus geschenkt. Jahrelang von Ute Lenz betreut trainiert sie jetzt studienbedingt in Heidelberg, geht aber weiterhin für Paderborn an den Start. Sie vertrat mit hervorragenden Leistungen die Vereinsfarben des 1. PSV auf einem internationalen Wettkampf in Eindhoven. Dort zog sie ins B- Finale ein und verbesserte wieder einmal ihre Bestzeit über 100m Rücken (1:02,99). Ebenso stark waren ihre Leistungen über 100m (8. Platz) und 200m (3. Platz) Schmetterling.

Alle Ergebnisse:

PSV Ergebnisse Dortmund 2018 (PDF-Datei, 7 Seiten, 69 kb)

PSV Ergebnisse Solingen und Eindhoven 2018 (PDF-Datei, 1 Seite, 32 kb)


© 2004 - 2018 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 23.04.2018
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de