Startseite+
Startseite
Startseite
News Archiv

Aktuell
News-Archiv 17
News-Archiv 16
News-Archiv 15
News-Archiv 14
News-Archiv 13
News-Archiv 12
News-Archiv 11
News-Archiv 10
News-Archiv 09
News-Archiv 08
News-Archiv 07
News-Archiv 06
News-Archiv 05
News-Archiv 04
News-Archiv 03
News-Archiv 02

PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
 
News 2018
[21.03.2018, U. Kramer]
Harmonische Abstimmungen bei der 107. Mitgliederversammlung des 1. Paderborner SV — Ulrich Kramer mit goldener Ehrennadel des Landesschwimmverbandes ausgezeichnet
Vergrößerung
Das PSV-Präsidium nach den satzungsgemäß durchgeführten Wahlen. Von links: Martin Obelode, Ulrich Kramer, Rainer Tohermes, Gabi Sewald, Roman Reeschke, Judith Knüwer, Burkhard Wilmes, Inés Schuh, Thore Schorat, Caroline Ernst, Benjamin Wulf, Agi Pietsch, Josef Rudack, Lars Keller, Sabine Gablik, Christian Kops und Ingemar Hansmann.
Vergrößerung
Besondere Ehrungen erfuhren langjährige und verdiente Mitglieder des 1. PSV. Von links: PSV-Präsident Ulrich Kramer, Uwe Studzinski, Ulrich Wegener, Elisabeth Hilker, Jürgen Schmitz, Christel Schröder, Hans Oldenburg, Carola Braun, dahinter Patrick Zelichowski, Burkhard Wilmes und Lars Keller.
Wahlergebnisse mit 100 Prozent Zustimmung sind beim 1. Paderborner Schwimmverein in den letzten Jahren fast normale Ergebnisse für die Kandidaten, die sich zu den jeweils satzungsgemäß durchzuführenden Wahlen im Rahmen der Mitgliederversammlungen zur Verfügung stellen. So geschehen auch bei der 107. Jahresversammlung, zu der sich allerdings leider nur rund 40 der aktuell 998 Mitglieder des traditionsreichen Clubs im Vereinshaus am Lippesee eingefunden hatten. Und da neben den Wahlen auch über zwei Anträge mit finanziellen Auswirkungen auf der Tagesordnung standen, formulierte Dr. Rudolf Salmen, ehemals 2. Vorsitzender des PSV, einen Appell an alle Mitglieder, die nicht in das Vereinshaus gekommen waren: "Wer den Abstimmungen fernbleibt, darf nachher die Entscheidungen der Mitgliederversammlung nicht kritisieren." Und PSV-Chef Ulrich Kramer ergänzte, dass die im Vorfeld der wichtigsten Versammlung im Vereinskalender erschienene Vereinszeitschrift "Chlorbrille" mit der Tagesordnung jedem PSVer zugegangen sei.

A propos Chlorbrille: Rainer Tohermes, langjähriger Vorsitzender und jetzt Ehrenpräsident des Vereins, wies auf ein kleines Jubiläum hin, das der aktuelle PSV-Präsident Ulrich Kramer begehen durfte: 24 dieser einmal jährlich erscheinenden Chlorbrille seien bisher von ihm erstellt worden, hinzu komme sein Mitwirken bei der Festschrift zum 100. Geburtstag des Vereins im Jahre 2011, so dass in diesem Jahr die 25 und damit ein Silberjubiläum erreicht seien. Anlass genug für Rainer Tohermes, PSV-Chef Ulrich Kramer mit einem kleinen Präsent zu danken.

Auch Dr. Salmen, als juristischer Berater des SV NRW und dessen Ehrenmitglied mit guten Verbindungen zum größten Landesschwimmverband im Deutschen Schwimmverband ausgestattet, hatte Worte des Lobes im Gepäck. Vor fast auf den Tag genau 40 Jahren sei Ulrich Kramer zum ersten Mal als Pressewart in den Vorstand des 1. PSV gewählt worden und seither habe er - später auch als Geschäftsführer und 2. Vorsitzender - die Geschicke des Vereins, der traditionell ein hohes Ansehen im Verband genieße, begleitet und seit nunmehr neun Jahren an vorderster Front geleitet. Völlig überrascht zeigte sich Kramer, als Dr. Salmen ihn dann, verbunden mit Worten des Dankes für die langjährige und zuverlässige Arbeit für den Verein, mit der goldenen Ehrennadel des Landesverbandes und einer Ehrenurkunde auszeichnete.

Ausgezeichnet wurden auch als langjährige PSV-Mitglieder Helga Menne-Baranowski und Gisela Trost (je 25 Jahre, beide in Abwesenheit), Uwe Studzinski, Christel Schröder, Elisabeth Hilker, Carola Braun, sowie in Abwesenheit Liesel Oldenburg, Ursula Krois und Dr. Michael Wiesbaum für 40 jährige Mitgliedschaft. Für ihre 50-jährige Zugehörigkeit zum Schwimmverein wurden Jürgen Schmitz, Ulrich Wegener und Burkhard Klaes geehrt. Hans Oldenburg und Burkhard Wilmes begingen sogar ihr 60-jähriges Vereinsjubiläum. Sie erhielten Präsente bzw. die silberne bzw. goldene Ehrennadeln des 1. PSV aus der Hand von Ulrich Kramer. Mit der Verleihung des Wolfgang Hillemeyer-Pokals an Patrick Zelichowski wurden dessen sportliche und teambildende Meriten belohnt, und den Hermann-Römhild-Gedächtnis-Pokal für besondere Verdienste um den Verein erhielt Ballsport-Fachwart Lars Keller.

Vergrößerung
Dr. Rudolf Salmen (links), Ehrenmitglied und juristischer Berater des Landesschwimmverbandes NRW, zeichnete PSV-Präsident Ulrich Kramer für seine besonderen Verdienste um den Schwimmsport mit der goldenen Ehrennadel des Verbandes aus.

Bei den satzungsgemäß durchzuführenden Wahlen wurden Ulrich Kramer als Präsident, Caroline Ernst als "Vizepräsidentin Finanzen", Lars Keller als Fachwart Ballsport sowie die beiden Kassenprüferinnen Gabi Sewald und Judith Knüwer ohne Gegenstimme oder Enthaltung in ihren Ämtern bestätigt. Ingemar Hansmann, bisher Fachwart Schwimmen, tauschte das Aufgabengebiet mit Inés Schuh, bisherige Beisitzerin. Und dann überraschte Thore Schorat alle Anwesenden: Der 20-jährige und noch aktive Schwimmer erklärte sich bereit, die seit vielen Jahren durch Ulrich Kramer mitbetreute Position des Fachwarts Öffentlichkeitsarbeit zu übernehmen. Auch er wurde mit einhundertprozentiger Zustimmung durch die Versammlung gewählt. Als Jugendwartin war bereits im Vorfeld Pia Lück von der Jugendvollversammlung wiedergewählt worden.

Zu lebhaften Diskussionen führte der Antrag der sportlichen Leitung, die Kosten der Lizensierung in Höhe von 25 Euro, die der Deutsche Schwimmverband einmal jährlich von allen am Wettkampfgeschehen teilnehmenden Sportlern/innen erhebt, auf eben diese Aktiven umzulegen und insofern die Vereinskasse zu entlasten. Bei drei Enthaltungen wurde schließlich dem Antrag zugestimmt mit der Änderung, dass junge Schwimmer und Wasserballer bei ihrer Erstregistrierung von dieser Regelung ausgenommen werden. Nach kurzer, aber einmütiger Diskussion wurde einem weiteren Antrag des Präsidiums, der den Ankauf des Grundstückes rund um das Vereinshaus zum Inhalt hatte, zugestimmt


© 2004 - 2018 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 21.03.2018
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de