Startseite+
Startseite
Startseite
News Archiv

Aktuell
News-Archiv 17
News-Archiv 16
News-Archiv 15
News-Archiv 14
News-Archiv 13
News-Archiv 12
News-Archiv 11
News-Archiv 10
News-Archiv 09
News-Archiv 08
News-Archiv 07
News-Archiv 06
News-Archiv 05
News-Archiv 04
News-Archiv 03
News-Archiv 02

PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
 
News 2018
[20.02.2018, U. Kramer]
PSV-Schwimmer wieder in der Oberliga West — Mannschaftliche Geschlossenheit und ein kämpferischer Florian Traupe sorgen für Sieg in Lünen
Vergrößerung
Die Herrenmannschaft des 1. Paderborner SV grüßt als frischgebackener Oberligist. Ganz links im Bild Trainerin Ute Lenz, dahinter Betreuer Felix Keiner, Robin Brockhaus, Henrik Fleitmann, Thore Schorat, Markus Hoffmann, René Pascal Knott. Vordere Reihe von links Patrick Zelichowski, Florian Traupe, Mats Kellner und Felix Hanselle.
Letzte Auswirkungen waren hier und da noch zu spüren - auch unter den PSV-Schwimmern hatte die aktuelle Grippewelle ihre Opfer gefunden. Doch letztlich waren alle Akteure des Herrenteams wieder an Bord, und mit einer beispielhaften mannschaftlichen Geschlossenheit sowie einem wie schon im Vorjahr hart kämpfenden Florian Traupe schaffte die Truppe von Cheftrainerin Ute Lenz nach zwei Jahren Abwesenheit den heiß ersehnten Wiederaufstieg in die Oberliga West. Im Hallenbad der Stadt Lünen ließen die PSVer mit 13.418 Punkten die Konkurrenten der SG Gladbeck/Recklinghausen 2 (13.129 Punkte), des SC Steinhagen (12.459 Punkte) und sieben weiterer Mitbewerber, die zeitgleich auch in Mühlheim/Ruhr an den Start gingen, hinter sich.

Einer der in der Vorwoche erkrankten Schwimmer war Patrick Zelichowski, 27-jähriger Lehramtsanwärter. Er hatte auf der 25 m-Bahn zwei Starts zu absolvieren und tat dies mit all seiner Erfahrung. Mit seinen Resultaten über 100 m Brust (1:08,19 min.) und 50 m Freistil (0:24,59 min.) war er genau so motivierend für die jungen Akteure wie es auch der gleichaltrige Markus Hoffmann war, der mit 2:21,22 min. über 200 m Schmetterling überzeugte. Ein besonderes Fleißkärtchen verdiente sich - wie schon im letzten Jahr - Florian Traupe, der in Hamburg seinem Medizinstudium nachgeht. Trotz dieser intensiven zeitlichen Belastung legte der 23-jährige Ex-Höxteraner erstaunlich tolle Zeiten hin: 100 m Schmetterling in 59,19 min., 100 m Rücken in 1:00, 60 min., 50/100 m Freistil in 0:24,56 und 0:53,47 min. Das ist schon eine großartige Bilanz für einen nicht mehr zu 100 Prozent aktiven Schwimmer!

Thore Schorat blieb über 100 m Brust (1:09,27 min.) seit längerem wieder unter der 1:10-er Marke, und wie er brachte auch Felix Hanselle trotz eines grippalen Infekts in der Vorwoche absolut solide Leistungen. Der 20-jährige Student der Uni Paderborn ging gleich viermal an den Start und kam insbesondere über 200 m Lagen (2:21,07 min.) nah an seine Bestzeit heran. Er verdiente sich ein Sonderlob seiner Trainerin.
Mit dem kräftezehrenden Rennen über 1.500 m Freistil (17:56,81 min.) absolvierte Mats Kellner gleich seinen ersten Start in neuer persönlicher Bestzeit, blieb danach aber nachvollziehbar über 100 und 200 m Freistil geringfügig hinter seinen Zielen zurück.
Einen nicht optimalen Tag hatte offenbar René Pascal Knott erwischt. Die Zeit von 2:14,82 min. über 200 m Lagen gingen in Ordnung, jedoch war bei den drei anderen Rennen durchaus noch etwas Luft nach oben. Hier wird Ute Lenz in den nächsten Tagen in eine genaue Analyse einsteigen müssen.

Im Gegensatz zu ihm konnte Henrik Fleitmann mit einer Bestzeit über 200 m Brust glänzen. Bei 2:33,94 min. blieb die Uhr für den 17-jährigen Schüler stehen. Robin Brockhaus durfte gleich vier neue Bestzeiten in sein Trainingsbuch eintragen. Der ebenfalls 17-Jährige verbesserte sich vor allem über 100 m Rücken auf gute 1:02,50 min. und machte über 1.500 m Freistil (17:08,61 min.) den größten Satz nach vorn.

Alle Ergebnisse:

PSV Ergebnisse DMS Herren 2018 (PDF-Datei, 1 Seite, 33 kb)


© 2004 - 2018 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 20.02.2018
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de