Startseite+
Startseite
Startseite
News Archiv

Aktuell
News-Archiv 16
News-Archiv 15
News-Archiv 14
News-Archiv 13
News-Archiv 12
News-Archiv 11
News-Archiv 10
News-Archiv 09
News-Archiv 08
News-Archiv 07
News-Archiv 06
News-Archiv 05
News-Archiv 04
News-Archiv 03
News-Archiv 02

PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
 
News 2017/2018

[06.02.2018, U. Kramer]
PSV-Akteure in Luxemburg mit Luft nach oben
Die "Generalprobe" ging wohl eher daneben, dennoch sind die Schützlinge von PSV-Trainerin Ute Lenz vor den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in der 2. Bundesliga optimistisch. Beim "20. Euro-Meet" in Luxemburg war Marlene Pape noch nicht richtig fit, konnte bei dem international hochklassig besetzten Wettkampf nicht wirklich punkten. Ihre beste Zeit erreichte die 14-jährige Schülerin über 50 m Rücken in 0:32,92 min. Marie Brockhaus schwamm sich über 100 und 200 m Schmetterling in das A-Finale, erzielte ihre beste Zeit im Vorlauf mit 1:02,58 min., konnte sich jedoch im Finale nicht mehr steigern und schlug hier als Achte an. Später machte der heimischen Modellathletin die gewölbeartige Deckenkonstruktion, an der sich Rückenschwimmer nicht wirklich orientieren konnten und vielfach etwas "vom rechten Weg" abkamen, bei ihren Starts über 100 m Rücken und 200 m Lagen sehr zu schaffen.

Im Gegensatz dazu ließ sich ihr Bruder Robin von diesem optischen Problem nicht aus der Ruhe bringen. Er legte die 200 m Rücken in ordentlichen 2:20,36 min. zurück.

Vierter im Bunde der Paderborner Schwimmer war der 17-jährige Rene Pascal Knott, der sich nahtlos in das biedere Niveau seiner Mitstreiter eingliederte. Allerdings war er im Vorfeld beim Sportunterricht mit dem Fuß umgeknickt und konnte sowohl im Training als auch beim Wettkampf in der Hauptstadt des Großherzogtums die Beine nicht belasten. Und wenngleich beim Freistil- und Rückenschwimmen im Wesentlichen der Vortrieb aus der Arbeit der Arme resultiert zeigte sich deutlich, wie wichtig - insbesondere bei Start und Wende - die Kraft der Beine ist.


© 2004 - 2018 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 06.02.2018
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de