Startseite+
Startseite
Startseite
News Archiv

Aktuell
News-Archiv 17
News-Archiv 16
News-Archiv 15
News-Archiv 14
News-Archiv 13
News-Archiv 12
News-Archiv 11
News-Archiv 10
News-Archiv 09
News-Archiv 08
News-Archiv 07
News-Archiv 06
News-Archiv 05
News-Archiv 04
News-Archiv 03
News-Archiv 02

PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
 
News 2017
[01.11.2017, U. Kramer]
Die Freundschaft zwischen den Schwimmvereinen geht weiter — Sportler aus Le Mans waren eine Woche zu Gast in Paderborn
Vergrößerung
Schwimmerinnen und Schwimmer der beiden Teams des 1. PSV und des CN Le Mans vor dem freundschaftlich-sportlichen Kräftemessen im Residenzbad.
Vergrößerung
PSV-Präsident Ulrich Kramer und die Vizepräsidentin des CN Le Mans, Valérie Toulliou, (rechts), hier bei der Siegerehrung mit einer jungen französischen Schwimmerin, vereinbarten die Fortsetzung der langen Freundschaft zwischen den beiden Clubs.
Zugegeben: Der sportliche Aspekt des abschließenden Schwimmwettkampfes im Residenzbad Schloß Neuhaus trat etwas in den Hintergrund, aber eine Woche voller Erlebnisse für 17 Jugendliche Sportler/innen vom Club des Nageurs Le Mans mit ihren Begleitern sorgte dafür, dass die seit Anfang der siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts bestehende Freundschaft zwischen dem CN Le Mans und dem 1. Paderborner Schwimmverein einen weiteren Höhepunkt erfuhr und somit eine weitere Fortsetzung finden wird.

Im Jahre 1972 wurden erste Kontakte zwischen Dr. Rudolf Salmen, dem damaligen 2. Vorsitzenden des 1. PSV mit dem Manceller Schwimmverein geknüpft, schon im darauf folgenden Jahr weilte erstmals ein Team aus Paderborn für eine Woche an der Sarthe. Seither besteht ein freundschaftliches Verhältnis zwischen den beiden Clubs, das jetzt im insgesamt 25. Zusammentreffen eine abermalige Auflage fand. Aber - und da bestand Einigkeit zwischen Valérie Toulliou, der Vizepräsidentin des Schwimmvereins aus Le Mans und Ulrich Kramer, dem Präsidenten des heimischen Clubs - dieser Austausch soll nicht der letzte Besuch eines der beiden Vereine in der jeweiligen Partnerstadt gewesen sein. Schon 2019 soll die vermutlich älteste aktive Verbindung zweier Sportvereine innerhalb der seit 50 Jahren bestehenden Städtepartnerschaft zwischen Paderborn und Le Mans mit einem Besuch in der für das 24-Stunden-Autorennen bekannten Stadt im Westen Frankreichs fortgesetzt werden.

Die jugendlichen Gäste aus Frankreich wurden vollständig bei Familien in Paderborn untergebracht und konnten auf diesem Wege das Leben in Deutschland hautnah kennenlernen. Viele gemeinsame Unternehmungen mit den Kindern der Gastfamilien wie etwa ein Besuch im HNF, eine Teambuilding-Maßnahme im Ahorn-Sportpark, ein Aufenthalt in der Westfalen-Therme oder ein Bowling-Nachmittag brachten die jungen Gäste und ihre Gastgeber einander näher, und mit dem Schwimmsport war ja sowieso schon eine Grenzen überschreitende Verknüpfung vorhanden. Diese wurde durch das im Wesentlichen durch PSV-Vize Martin Obelode ausgearbeitete Programm eindrucksvoll verfestigt. Dies zeigte nicht zuletzt die große Abschlussfeier im Clubhaus des 1. PSV am Lippesee und die Verabschiedung der Gäste, bei der auch die ein oder andere kleine Träne floss.

...Fotostrecke (94 Fotos) Rückblick Le Mans Besuch 2017

 


© 2004 - 2018 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 01.11.2017
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de