Startseite+
Startseite
Startseite
News Archiv

Aktuell
News-Archiv 16
News-Archiv 15
News-Archiv 14
News-Archiv 13
News-Archiv 12
News-Archiv 11
News-Archiv 10
News-Archiv 09
News-Archiv 08
News-Archiv 07
News-Archiv 06
News-Archiv 05
News-Archiv 04
News-Archiv 03
News-Archiv 02

PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
 
News 2017
[09.06.2017, I. Hansmann]
Junge Mannschaft des 1. Paderborner SV in Marsberg auf Erfolgswelle
Beim beliebten Marsberger Schwimmertag starten vom 1. Paderborner SV seit mehreren Jahren die jüngsten Wettkampfschwimmer. Auch in diesem Jahr war das so, und einige Aktive erreichten schon Medaillenplätze. Im Jahrgang 2007 startete Kate Napier über 50m Freistil, 100m Freistil und 50m Brust und brachte es zu drei Bestzeiten. Die Bronzemedaille über 100m Freistil in 1:50,43 war dabei ihr größter Erfolg. In der gleichen Altersklasse startete Zoe Wiegand über 50 und 100 Meter Brust und Freistilstrecken. Sie wurde ebenfalls mit Bronze über 100m Brust in 2:12,65 Min. belohnt. Annika Magiera wurde im Jahrgang 2007 zweite über 200m Lagen in 4:10,53 Minuten im Jahrgang 2007, und dritte über 200m Freistil in 3:33,25 Minuten. Laura Lali gewann Gold über 100m Brust in 1:57,29 Minuten und Silber über 50m Rücken in 52,42 Sekunden.

Bei den Jungen wurde Nikita Galliardt über 50m Rücken in 1:03,59 Minuten Bronzemedaillengewinner. David Höschen gewann Silber in 54,64 Sekunden im Jahrgang 2007 über 50m Brust. Konstantin Klimow gewann ebenso Silber im gleichen Nahrgang über die schweren 200m Lagen in bemerkenswerten 3:46,81 Minuten und als Krönung Gold über 50m Brust in 49,62 Sekunden. Valentin Mähler siegte über 100m Rücken in 1:51,22 Minuten und wurde Dritter über 50m Freistil in 46,24 Minuten. Jan Meglin holte Silber über 200m Freistil in 3:26,89 Minuten und Bronze über 100m Rücken in 1:59,20 Minuten. Fast alle Paderborner Schwimmer im Jahrgang 2007 konnten sich über Edelmetall freuen.

Als jüngste Schwimmerin des 1. PSV ging Thea Salay an den Start. Im Jahrgang 2008 gelang ihr über 50m Freistil in 49,23 Sekunden eine neue Bestzeit. Ihr "Gegenstück" war einer der erfolgreichsten Schwimmer von der Pader, Leys Omerinovic. Er gewann bei drei Starts stets Edelmetall. Lennox Bentler erreichte über100m Brust in 2:01,94 Minuten den Silberrang im Jahrgang 2006. Lennart Klüner gewann ebenso Silber über 100m Brust in 1:36,57 Minuten im Jahrgang 2005, in dem Daniel Diring über 100m Rücken Dritter in 1:47,35 Minuten wurde. Veit Hölscher gewann über 100m Freistil in 1:30,03 Minuten Bronze im Jahrgang 2004.

Bei 73 Starts gelangen den Paderborner Schwimmern ganze 60 neue Bezstzeiten, was natürlich die Trainer um Meike Sonntag sehr zufrieden machte. Entsprechend schafften mit Kate Napier, Zoe Wiegand, Katrina Enderling, Melissa Wolf, Lisa-Marie Blase, Tuana Cantadurucu, Ruth Eikenberg, Mona Hildebrandt, Antonius Buhl, Leys Omerinovic, Nikita Galliardt, Konstantin Klimov und Valentin Mähler gleich 13 Schwimmerinnen und Schwimmer das Kunststück, bei allen Starts neue persönliche Bestmarken zu setzen.

Bei den erfahrenen - aber immernoch jungen - Jahrgängen fallen Bestzeiten nach vielen Trainingsjahren schwerer. Celine Kloidts größter Erfolg gelang ihr über 100m Rücken in 1:43,93 Minuten, also sie Silber im Jahrgang 2002 erreichte, zudem mit einer deutlichen Verbesserung ihrer persönlichen Bestmarke. Johannes Petry im Jahrgang 2001 mit drei zum Teil deutlichen Bestzeiten im umkämpften Jahrgang 2001 Mittelfeldplätze. Luca Ostermann gewann bei seinen Starts über 100m Freistil (1:17,21) und der doppelten Distanz (3:05,44 Min.) Goldmedaillen im Jahrgang 2002.

Etwas Pech hatten die Paderborner Staffeln, die undankbare fünf Mal Platz vier erreichten, allerdings vorrangig mit sehr jungen Schwimmern gegen schon gestandene Athleten der anderen Mannschaften.


© 2004 - 2017 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 09.06.2017
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de