Startseite+
Startseite
Startseite
News Archiv

Aktuell
News-Archiv 16
News 2015/4
News 2015/3
News 2015/2
News 2015/1
News-Archiv 14
News-Archiv 13
News-Archiv 12
News-Archiv 11
News-Archiv 10
News-Archiv 09
News-Archiv 08
News-Archiv 07
News-Archiv 06
News-Archiv 05
News-Archiv 04
News-Archiv 03
News-Archiv 02

PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
 
News 2015
[04.03.2015, Ulrike Hora]
Bundesliga-Saisonstart für Unterwasserrugby-Team des 1. PSV gelungen
Vergrößerung
Das Unterwasserrugby-Team in Dresden. Hinten links Ravikum Potkuri, davor Sebastian Niederwestberg und, Inga Mehring. Weiter nach rechts: Lars Keller, Jan Werner, Marc Wick, Daniel Hora, Christine Reich, Ulrike Hora, Ulrike Gallasch. Es fehlt Lorena Bianchi.
In Dresden bestritt die Unterwasserrugbymannschaft des 1. Paderborner Schwimmvereins ihren ersten Spieltag in der 1. Bundesliga Nord. Trotz einiger personeller Ausfälle konnte das Team um Lars Keller vier Punkte aus der Metropole des Freistaates Sachsen mit nach Hause nehmen. Im ersten Spiel gelang auf Anhieb gegen die Sporttaucher Berlin mit einem 9:2 ein souveräner Sieg. Im zweiten Spiel gegen TSC 1957 Rostock musste ein früher Rückstand verkraftet werden. Doch nach einem unglücklichen Gegentor konnte kurz vor Spielende noch der verdiente Ausgleich zum Endergebnis von 1:1 erzielt werden.

Im dritten und letzten Spiel des Tages musste die Mannschaft des 1. PSV gegen die Gastgeber Torpedo Dresden nach personellen Ausfällen eine bittere erste Halbzeit verkraften. Zur Pause stand es bereits 1:7 für die Heimmannschaft, und es war klar, dass sich in der zweiten Hälfte etwas ändern musste. Die Umstellung in der Pause zeigte Wirkung, denn in der zweiten Hälfte gelangen den Gastgebern nur noch zwei Tore. Insgesamt zieht die Mannschaft eine positive Bilanz mit 4 Punkten und dem vorläufig sechsten Tabellenplatz in der 1. Bundesliga. Die insgesamt elf Tore des PSV in Dresden erzielten Lars Keller (7), Sebastian Niederwestberg (3) und Marc Wick (1). Der nächste Bundesliga-Spieltag findet am 14. März an 10 Uhr im Residenzbad in Paderborn-Schloß Neuhaus statt. Alle interessierten Zuschauer sind herzlich eingeladen, sich die spannenden Begegnungen anzusehen. Der Eintritt ist frei.

© 2004 - 2017 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 04.03.2015
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de