Startseite+
Startseite
Startseite
News Archiv

Aktuell
News-Archiv 16
News-Archiv 15
News-Archiv 14
News-Archiv 13
News 2012/4
News 2012/3
News 2012/2
News 2012/1
News-Archiv 11
News-Archiv 10
News-Archiv 09
News-Archiv 08
News-Archiv 07
News-Archiv 06
News-Archiv 05
News-Archiv 04
News-Archiv 03
News-Archiv 02

PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
 
News 2012
[23.12.2012, U. Kramer]
Unterwasserrugby-Team des 1. PSV mit positivem Fazit nach 6 Spielen — Zur Winterpause auf Platz 2 der 1. Bundesliga Nord
Vergrößerung
Kurze Spiel- und Verschnaufpause für das Unterwasserrugby-Team
Mit einem der besten Ergebnisse der letzten Jahre startete das Unterwasserrugbyteam des 1. Paderborner Schwimmvereins in die neue Saison der 1. Bundesliga Nord. Deutliche Verbesserungen im Zusammenspiel stellten sich bei der neu formierten Mannschaft schon am ersten Spieltag ein. Vier Teams treten je Spieltag in einer Halle gegeneinander an, und die beiden ersten Gegner der Paderstädter waren mit den erfolgsgewohnten Konkurrenten aus Berlin und Lübeck gleich zwei ganz harte Nüsse. Doch die beiden knappen Niederlagen (1:2 gegen BUR Berlin, 0:1 gegen DUC Lübeck) konnten schon als kleine Erfolge gebucht werden. Und zum Abschluss der ersten Runde legten die PSVer dann noch einen drauf und schickten die Gegner DUC Hamburg mit einem deutlichen 4:0-Sieg nach Hause. ...mehr

[20.12.2012, U. Kramer]
Le Mans-Fahrt 2013 — Vorläufiges Programm
Das Programm für unsere Le Mans-Fahrt 2013 ist online. Interessenten, sofern sie nicht bereits über ihre Trainerin informiert wurden bzw. eine Rückmeldung abgegeben haben, möchten sich möglichst umgehend per Mail an u.kramer@paderborner-sv.de wenden und Ihre Rückmeldung abgeben (weitere Details, siehe PDF-Datei).

Le Mans-Fahrt 2013 — Vorläufiges Programm (PDF-Datei, 73 kb, 1 Seite)

[17.12.2012, U. Kramer]
FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GLÜCKLICHES NEUES JAHR 2013 wünscht das Präsidium des 1. PADERBORNER SCHWIMMVEREIN VON 1911 E.V. allen Vereinsangehörigen, seinen Freunden und Unterstützern.
Erneut ist mit Riesenschritten ein Jahr vergangen und anno 2013 steht vor der Tür. Für den 1. PSV war das Jahr 2012 mit vielen Siegen und tollen Platzierungen - wie zuletzt bei den Meisterschaften der Schwimmverbände NRW und OWL - erneut ein erfolgreiches Jahr, auf das wir sportlich und auch aus wirtschaftlicher Sicht positiv zurückblicken können. Wir hoffen, dass zu den Feiertagen und zum Jahresende 2012 überall Ruhe und Beschaulichkeit mit ausreichend Zeit zur Reflexion einkehren wird und wir alle gesund und zufrieden die Weihnachts- und Jahresendtage erleben werden. So danken wir Ihnen und Euch allen für die weiterhin bewiesene Treue zu unserem Verein und verbleiben mit den besten Wünschen für einen guten Start ins neue Jahr 2013 und eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Für das Präsidium des 1. Paderborner Schwimmvereins von 1911 e.V.
Ulrich Kramer
Präsident

Zum Jahreswechsel und zum Weihnachtfest (PDF-Datei, 73 kb, 1 Seite)

[17.12.2012, J. Fuest]
Kein Vereinsschwimmen am 20. Dezember 2012
Am Donnerstag (20.12.2012) ist die Schwimmoper wegen einer Weihnachtsfeier am Abend geschlossen es findet kein Vereinsschwimmen statt.

[12.12.2012, U. Kramer]
Junge PSV-Schwimmer/innen baden in Rekordflut — Andreas Wiesner Schwimmer des Jahres in OWL — Florian Traupe und Albert Luzenko bei den Meisterschaften in Lemgo in Top-Form
Vergrößerung
Andreas Wiesner (Schwimmer der Jahres 2011/2012 in OWL)
In einer Flut neuer Altersklassenrekorde für den Schwimmverband Ostwestfalen-Lippe badeten die jungen Schwimmer und Schwimmerinnen des 1. Paderborner SV bei den Meisterschaften des heimischen Bezirks, bei denen 26 OWL-Clubs am Start waren. Persönliche Bestzeiten am laufenden Band, dazu eine stattliche Anzahl von 44 Titeln in den verschiedenen Jahrgängen, 21 Silber- und 17 Bronzemedaillen sowie 13 Siege in der offenen Klasse machten den Wettkampf im Hallenbad der Stadt Lemgo erneut zu einem Festival der guten Laune für PSV-Trainerin Ute Lenz. Und das alles, obwohl Troy Arnicke nicht am Start war und Tim Ostmeier wegen Knieproblemen passen musste. Als "Sahnehäubchen" wurde Andreas Wiesner auch noch mit dem Titel des Schwimmers des Jahres in OWL ausgezeichnet und zu einem weiteren Lehrgang des Landesverbandes in den ersten Tagen des neuen Jahres eingeladen. ...mehr
[09.12.2012, J. Fuest]
Kursangebote 2013
Die Kursangebote für Erwachsene nach den Weihnachtsferien sind online. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Die weiteren Informationen zu den Kursen (Wassergymnastik, Aqua-Fitness Kurse Vormittags, Aqua-Jogging und Aquatic-Fitness) vom Januar bis März 2013 finden Sie hier.

[04.12.2012, U. Kramer]
Le Mans-Interessenten: Bitte lesen und melden!
Liebe Jugendliche im 1. PSV, liebe Eltern, im Oktober des letzten Jahres weilten die Schwimmer/innen von unserem französischen Partnerclub, dem CN Le Mans, zu einem einwöchigen Besuch bei uns in Paderborn. Ich denke gern an diese Woche zurück, die so harmonisch auf unseren vorausgegangenen Aufenthalt in Le Mans aufbaute. Auch den französischen Gästen hat es bei uns offenbar sehr gut gefallen, wie die nette Karte, die ich vor einigen Tagen erhalten habe, beweist. Wie Ende 2011 besprochen habe uns jetzt die Manceller zum "fälligen" Gegenbesuch eingeladen. Die offizielle Einladung und ein provisorisches Programm, das unter anderem auch einen Tagesausflug in die Hauptstadt Paris vorsieht, liegen mir zwischenzeitlich vor. ...mehr

[04.12.2012, U. Kramer]
Wunschzettel schon am 1. Advent in Dortmund umgesetzt — PSV-Trainerin Ute Lenz vor allem mit Viktoria Peters sehr zufrieden
Vergrößerung
Viktoria Peters überzeugte beim ISDO in Dortmund mit neuen Bestzeiten.
Das war wieder mal so ein Wettkampf, bei dem sich eigentlich jede/r Aktive ein Sonderlob verdient hätte! Beim 14. Sparkassen ISDO, einer mit 50 Vereinen aus dem gesamten Bundesgebiet sowie aus Belgien und den Niederlanden internationalen und hochrangig besetzten Veranstaltung auf der 50 m-Bahn des Dortmunder Südbades, erfüllten die Schwimmer/innen des 1. Paderborner SV bereits am 1. Advent einen großen Teil der (sportlichen) Weihnachtswünsche ihrer Trainerin Ute Lenz. Vor allem Viktoria Peters (Jahrgang 1996) hat sich auf Basis einer intensiven und konzentrierten Trainingsarbeit enorm gesteigert und jetzt mit einer Zeit von 1:02,56 min. über 100 m Freistil eine von vier persönlichen Bestzeiten markiert. ...mehr
[04.12.2012, U. Kramer]
Trainer-Duo Knüwer/Ivenz mit PSV-Nachwuchs in Bochum sehr zufrieden — Britta Cramer und Willi Wiertz beim 33. Internationalen Masters-Schwimmfest des SC Steinhagen-Amshausen siegreich
Vergrößerung
PSV-Nachwuchsschwimmer in Bochum
Beim 13. Vergleichswettkampf der Freien Schwimmer Bochum, einer speziell auf talentierte Nachwuchsschwimmer/innen ausgerichteten Veranstaltung mit großartigem Flair, war der 1. Paderborner SV mit 18 Aktiven und damit mit der kleinsten Mannschaft der eingeladenen Vereine am Start. Dennoch belegte das junge, von den Trainerinnen Judith Knüwer und Sarah Ivenz betreute Team in der Endabrechnung hinter drei großen Clubs aus der Rhein-/Ruhrschiene einen feinen vierten Platz. ...mehr
[04.12.2012, U. Kramer]
Helmut Schröder für 60 Jahre Mitgliedschaft im 1. PSV geehrt
Vergrößerung
Er zählt zwar längst nicht zum alten Eisen, ist aber dennoch schon seit 60 Jahren Mitglied im 1. Paderborner SV: Helmut Schröder, jung gebliebener ehemaliger Schwimmer, Wasserballer und Freund der Freundschaft zum CN Le Mans (daher die Badekappe unseres Partner-Clubs), erhielt jetzt endlich seine Ehrenurkunde und das obligatorische "gute Tröpfchen" aus den Händen von PSV-Vize Martin Obelode (rechts) und Präsident Ulrich Kramer (links im Bild). Die eigentlich im Rahmen der Mitgliederversammlung, an der Helmut Schröder nicht teilnehmen konnte, vorgesehene Ehrung wurde jetzt in der Paderborner Schwimmoper nachgeholt. An den Donnerstag-Abenden ist der jung gebliebene Schwimmer nämlich immer noch Stammgast.
[28.11.2012, U. Kramer]
Troy Arnicke verpasst Medaille bei den "Deutschen" nur knapp — 3 neue Bestzeiten für Andreas Wiesner in Wuppertal
Vergrößerung
Troy Arnicke und Maike Tweesmann setzten zusammen mit Andreas Wiesner in unterschiedlichen Disziplinen Glanzpunkte bei den Deutschen Meisterschaften in Wuppertal
Das war eng: Bei den Deutschen Schwimm-Meisterschaften auf der kurzen Bahn (25 m) schwamm Troy Arnicke gleich zweimal knapp an Medaillen vorbei. Über 100 m Brust (1:00,92 min.) landete Paderborns amtierender Sportler des Jahres zwar "nur" auf Platz 8, doch trennten ihn lediglich 93/100 Sekunden von einer Silbermedaille. Noch spannender machte es der 21-jährige Athlet im Sprint über 50 m Brust. Hier kam Troy Arnicke auf dem undankbaren 4. Platz ins Ziel. Bei einer Zeit von 0.27,92 min. fehlten ihm ganze 24/100 Sekunden zu einer Wiederholung seines Erfolges aus dem letzten Jahr, als er über 200 m Brust die Bronzemedaille bei den "Deutschen" in Berlin gewann. Nur eine halbe Sekunde lagen in diesem Wimpernschlag-Finale die ersten vier Schwimmer auseinander! ...mehr
[21.11.2012, U. Kramer]
Isabelle Scheller in NRW-Nachwuchsmannschaft berufen — PSV Akteure setzten auch in Minden Ausrufezeichen
Vergrößerung
Isabelle Scheller wurde in die Landesauswahl berufen.
Vergrößerung
Die junge und erfolgreiche PSV-Mannschaft
Nach dem guten Abschneiden bei den NRW-Meisterschaften vor einer Woche (wir berichteten) setzen die Schwimmerinnen und Schwimmer des 1. Paderborner SV auch beim 25. Mindener Schwimmfest um den Pokal des Kreises Minden-Lübbecke einige fette Ausrufezeichen. Obgleich nur mit einer "verstärkten" Nachwuchsmannschaft angetreten belegten die von Ute Lenz und Judith Knüwer betreuten Athleten in der Team-Wertung hinter den zahlenmäßig überlegenen Gastgebern des MTV Minden den zweiten Platz und überzeugten durch eine Vielzahl bester Einzelleistungen. Allen voran verdiente sich Isabelle Scheller (Jahrgang 2001) ein Sternchen im Notizbuch ihrer Trainerin. Aber nicht nur dort ist ihr Name zu finden, denn die Elfjährige führt über 400 m Lagen die NRW-Bestenliste ihres Jahrgangs an, ist in mehreren anderen Disziplinen ganz vorn in diesem Ranking vertreten und nahm bereits in den Herbstferien auf Einladung des NRW-Landestrainers an einem einwöchigen Lehrgang in Übach-Palenberg teil. Am 1. und 2. Dezember beim traditionellen und stets hochkarätig besetzten internationalen Wettkampf "ISDO" in Dortmund wird sie für die NRW-Nachwuchsmannschaft an den Start gehen. ...mehr
[16.11.2012, U. Kramer]
Andreas Wiesner schnellster NRW-Schwimmer über 400 m Lagen — Medaillenflut für PSV-Schwimmer bei den Landesmeisterschaften in Wuppertal
Vergrößerung
Andreas Wiesner
Vergrößerung
Die erfolgreichen PSV-Schwimmer
Zwei Trainingslager in Kienbaum (bei Berlin) und im niederrheinischen Übach-Palenberg haben sich für Andreas Wiesner schon im ersten Wettkampf nach den Herbstferien ausgezahlt: Bei den NRW-Meisterschaften in Wuppertal gewann der 18-jährige PSV-Schwimmer auf der 25 m-Bahn den Titel über 400 m Lagen in der offenen Klasse! In 4:30,41 min. löschte der konditionsstarke Allrounder den aus dem Jahre 1997 stammenden OWL-Rekord von Sascha Brinkhoff aus, lag in seinem Rennen bis 390 m noch auf Platz zwei und holte sich mit einem fulminanten Endspurt den Titel bei den Landesmeisterschaften. Ebenfalls in der offenen Klasse sicherte sich Andreas Wiesner die Bronzemedaille über 200 m Lagen (2:09,56 min.) und dazu gleich sechs (!) Titel im Jahrgang 1994 über 50, 100 und 200 m Rücken (0:26,52/0:56,99/2:06,70 min.), 400 m Freistil (4:07,05 min.), 200 und 400 m Lagen (2:08,30/4:30,41 min.). ...mehr
[16.11.2012, U. Kramer]
PSV-Termine 2013
Die PSV-Termine für das Jahr 2013 sind online (Änderungen und Ergänzungen können sich noch ergeben). Insbesondere möchten wir auf die Fahrt nach Le Mans vom 28.10. bis 03.11.2013 hinweisen, damit sich unsere Aktiven bzw. ihre Eltern bei ihrer Urlaubsplanung darauf einstellen können. Wir möchten außerdem auf die folgenden Termine im Jahre 2013 hinweisen: 19.01.: Neujahrs-Stell-Dich-Ein mit Grünkohlessen, 22.03.: Mitgliederversammlung des 1. Paderborner SV, 27./28.04.: PaderSchwimmCup 2013, 12.-14.07.: Zeltlager Jugendmannschaften und 14.09.: Sommerfest 2013. ...zu den Terminen 2013
[30.10.2012, U. Kramer]
Drei NRW-Titel für Iris Kürten-Schwabe — Tolle Erfolge der PSV-Masters bei den Landesmeisterschaften in Lünen
Vergrößerung
Iris Kürten-Schwabe, Ingemar Hansmann und Gabi Sewald (v.l.n.r.)
Mit einem "lupenreinen Hattrick" überzeugte Paderborns Masters-Schwimmerin Iris Kürten-Schwabe bei den NRW-Meisterschaften auf der 25 m-Bahn des Hallenbades in der Stadt Lünen. Sie bestritt bei den gut besetzten Landesmeisterschaften, zu denen insgesamt 88 Vereine des größten Landesverbandes zu 1.226 Starts gemeldet hatten, über 100 m Schmetterling (1:33,04 min.), 100 m Brust (1:33,65 min.) und 50 m Schmetterling (0:41,22 min.) drei Wettkämpfe und durfte nach Siegen in allen Wettkämpfen gleich drei Goldmedaillen mit nach Hause nehmen. Mit ihren drei Landesmeister-Titeln bei drei Starts konnte sie insofern eine optimale Bilanz aufweisen. ...mehr
[19.10.2012, U. Kramer]
Vorübergehende Änderung der Öffnungszeiten der Geschäftsstelle
Das PSV-Büro bleibt bis auf Weiteres dienstags geschlossen. Auch donnerstags können wir zunächst nur einen Notdienst anbieten. Wichtige Anfragen und Mitteilungen richten Sie daher bitte vorübergehend per Mail an info@paderborner-sv.de oder direkt an die zuständigen Mitglieder des Präsidiums bzw. an unsere Trainer und Übungsleiter. Ihre Namen, Telefonnummern und E-Mail-Anschriften finden sie unter www.paderborner-sv.de/kontakt/praesidium.php sowie unter www.paderborner-sv.de/kontakt/uebungsleiter.php. Wir bitten um Verständnis.
[19.10.2012, U. Kramer]
PSV-Schwimmer mit Abschneiden bei den Masters-DMS zufrieden — Merle Koch & Co. auf Platz 14 in NRW
Vergrößerung
Die Masters des
1. Paderborner SV
Wenn es auch nicht für die Qualifikation für das Bundesfinale auf gereicht hat, so herrschte doch Zufriedenheit im Lager des 1. Paderborner SV. Beim Durchgang der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Masters auf Landesebene kamen die heimischen Akteure auf einen guten 14. Platz. Sechs Teams konnten die PSVer noch hinter sich lassen, allerdings die siegreiche SG Ruhr nicht gefährden. Fabian Hoya, Kathrin Cholodewicz, Merle Koch, Ingemar Hansmann und Michael Hirsch als jüngere Bestandteile der Mannschaft, oder Iris Kürten-Schwabe, Gabi Sewald, Britta Schindewolf und Torsten Meier als die "etwas Älteren" im Team erbrachten auf der 25 m-Bahn im Wuppertaler Leistungszentrum durchweg gute Einzelleistungen, die dann in der Addition 13.251 Punkte ergaben. ...mehr
[15.10.2012, U. Kramer]
Bielefelder Herbstpokal ging an PSV-Schwimmer — Ausdauer war vor allem bei Marie Brockhaus Trumpf
Vergrößerung
Die junge Mannschaft des 1. Paderborner SV, die in Bielefeld beim XXI. Herbstpokal mit der Siegertrophäe im Gepäck die Heimreise antreten konnte.
Vergrößerung
Erfolgreiche Nachwuchsschwimmer: Deike Dohmann, Charloote Kilz, Louis Kriegs (v.lks.)
Der Aufwärtstrend hält an: Auch beim XXI. Bielefelder Herbstpokal zeigte das Training der letzten Wochen überaus positive Reaktionen bei den Aktiven des 1. Paderborner Schwimmvereins. Aus Ostwestfalen-Lippe sowie aus Münster, Osnabrück, Gladbeck und dem niedersächsischen Wolfsburg waren 16 Vereine mit ihren Assen in die Leineweberstadt gekommen um ihren aktuellen Leistungsstand zu überprüfen, und dabei stand beim 1. PSV das Wort "Wettkampfhärte" ganz oben auf der Tagesordnung. Wenn nach Meinung einiger Kritiker den deutschen Schwimmern/innen bei Olympia in London diese Wettkampfhärte gefehlt hat, so wollte Trainerin Ute Lenz bei den heimischen Akteuren hier frühzeitig ein Gegenmittel indizieren. Somit gingen die Paderborner Sportler aus einem harten Training heraus in diese Veranstaltung und bestritten wiederholt mehrere Wettkämpfe innerhalb kurzer Zeit. Dennoch waren die Resultate bemerkenswert. ...mehr
[01.10.2012, U. Kramer]
PSV-Schwimmer beim "23. Internationalen Quirkendörper Spezialisten-Cup" weiter auf hohen Wellen unterwegs — Felix Hanselle in Bielefeld in Top-Form — Marie Brockhaus und Pia Lück profitieren von internem Konkurrenzkampf
Vergrößerung
Die Jüngsten der PSV-Schwimmer, die in Brackwede viele Bestzeiten erzielten und vorderste Plätze belegen konnten. Von links: Jana Walter, Marlene Pape, Annika Huber, Annika Lüchow, Robin Brockhaus und Sarah-Jo Röttgers.
Vergrößerung
Sie profitieren von einem vereinsinternen Konkurrenzkampf und werden von Wettkampf zu Wettkamp schneller. Von links: Marie Brockhaus, Maike Tweesmann und Pia Lück.
Nach einem mehr als gelungenen Saisonauftakt in Osnabrück waren die Schwimmer/innen auch beim "23. Internationalen Quirkendörper Spezialisten-Cup" im Hallenbad Aquawede in Bielefeld auf einer hohen Welle unterwegs. Auf der 25 m-Bahn sahen die PSV-Trainerinnen Ute Lenz und Judith Knüwer erneut eine Reihe persönlicher Bestzeiten ihrer Schützlinge, und das lässt gerade jetzt, wo im Training überwiegend lange Strecken geschwommen und konditionelle Grundlagen geschaffen werden, für die nahe Zukunft einiges erwarten. Aus Berlin-Zehlendorf und - in erster Linie - aus Ostwestfalen-Lippe kamen die 20 Vereine, deren Akteure bei insgesamt rund 2.000 Starts ihren aktuellen Leistungsstand kontrollieren wollten. Als einer der ersten Paderborner Schwimmer verbesserte sich Felix Hanselle, unlängst beim PSV-Sommerfest mit dem vereinsinternen "Schwimm-Oscar" ausgezeichnet, über 200 m Freistil um mehr als sechs Sekunden auf 2:19,47 min. Mit diesem Bonbon und weiteren Bestzeiten im Laufe des Wettkampfes legte der 14-jährige Schüler die Messlatte für seine Mitstreiter gleich recht hoch und zog in seinem Sog die die anderen PSVer zu feinen Ergebnissen. ...mehr

weitere Meldungen im Archiv


© 2004 - 2017 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 18.01.2013
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de