Startseite+
Startseite
Startseite
News Archiv

Aktuell
News-Archiv 16
News-Archiv 15
News-Archiv 14
News-Archiv 13
News-Archiv 12
News-Archiv 11
News-Archiv 10
News-Archiv 09
News-Archiv 08
News-Archiv 07
News-Archiv 06
News 2005/4
News 2005/3
News 2005/2
News 2005/1
News-Archiv 04
News-Archiv 03
News-Archiv 02

PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
 
News 2005

[29.12.2005, Ingemar Hansmann]
Neue Registrierung von Schwimmern beim Deutschen Schwimmverband
Liebe Schwimmer/innen, liebe Eltern, der Deutsche Schwimmverband (DSV) hat entschieden, dass alle Schwimmer, die seit dem 1. Januar 2005 bei einem Wettkampf (das ist jede Wettkampfveranstaltung, an der Mitglieder von mehr als einem Verein im Bereich des DSV teilnehmen) schwimmen, beim DSV registriert sein müssen. Wir informierten Sie bereits mit einem Schreiben vom 12.04.2005 über diese Neuerung. ...ganzen Artikel lesen

[Dezember 2005, PSV-Vorstand]
FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GLÜCKLICHES NEUES JAHR 2006 wünscht der Vorstand des 1. PADERBORNER SV,
allen Vereinsangehörigen, seinen Freunden und Gönnern. Schon wieder geht ein ereignisreiches Jahr dem Ende zu und man gelangt an die Zeit, in der es früher dunkel wird, in der man zurückdenkt an die vergangenen zwölf Monate, in der man aber auch Dank sagt all denen, die uns anno 2005 begleitet, unterstützt oder nur wohl gesinnt waren. Dies wollen wir an dieser Stelle tun. Der 1. PSV kann erneut auf ein sportlich erfolgreiches und wirtschaftlich gesundes Jahr zurückblicken, wenngleich die Vereinskasse längst nicht mehr so gut gefüllt ist wie wir es uns zur Erfüllung unserer Aufgaben und Ziele wünschen würden. Nicht zuletzt aus diesem Grunde haben wir in diesem Jahr darauf verzichtet, allen Vereinsmitgliedern einen Weihnachtsgruß postalisch zuzustellen. Wir wollen aber keinesfalls gänzlich darauf verzichten und haben deshalb auch diesen Weg gewählt, unseren Freunden alles Gute, vor allem aber Gesundheit sowie ein paar schöne und angenehme Stunden während der kommenden Feiertage zu wünschen. ...ganzen Artikel lesen

PSV-Logo

Vergrößerung
Philipp Todt überzeugte in Neuss mit einer tollen persönlichen Bestzeit über 200 m Schmetterling

[22.12.2005, U. Kramer]
Maike Tweesmann, Philipp Todt und Michael Agethen überzeugten in Neuss— PSV-Schwimmer zum Jahresabschluss noch einmal stark
Auch beim letzten Start im Jahre 2005 konnten die Asse des 1. Paderborner Schwimmvereins noch einmal überzeugen. Beim 30. Internationalen Rheinlandschwimmfest in Neuss konnten dabei vor allem Philipp Todt mit einem feinen Ergebnis über 200 m Schmetterling (2:29,00 min.) und Maike Tweesmann 100 m Schmetterling (1:06,20 min.) auf sich aufmerksam machen und ihren Trainer Klaus Schwarz ebenso zufrieden stimmen wie Michael Agethen oder Sarah Bunte, die sich gleich mehrfach als Jahrgangsschnellste in die Siegerlisten eintragen durfte. Troy Arnicke, der in das Auswahlteam des Schwimmverbandes NRW berufen wurde und somit die Farben seines (Bundes-) Landes vertreten durfte, schrammte über 50 m Schmetterling in 0:26,60 min. nur um 2/10 Sekunden am Deutschen Altersklassenrekord vorbei und zeigte auf der 50 m-Bahn im Neusser Stadtbad gute Leistungen in seinen Paradedisziplinen. ...ganzen Artikel lesen

[11.12.2005, U. Kramer]
PSV-Nachwuchs beim Heessener Weihnachtsschwimmen im Rampenlicht — Lenz-Schützlinge in vielen Klassen dominierend
Die nach Abschluss der Wettkämpfe in den 4 Disziplinen Brust-, Rücken-, Schmetterling- und Freistilschwimmen vorgenommene "Jahrgangsbestenwertung" brachte es an den Tag: Die Nachwuchs-Akteure des 1. Paderborner Schwimmvereins sind spitze! Beim 33. Heessener Weihnachtsschwimmen in der "Familien-Oase" in Hamm-Heessen dominierten sie in vielen Jahrgängen, belegten vorderste Plätze in der Zusammenfassung der verschiedenen Schwimmarten und stellten so ihre gute Kondition sowie ihren umfassenden technischen Ausbildungsstand unter Beweis. ...ganzen Artikel lesen

Vergrößerung
Troy Arnicke präsentierte sich in Essen in Top-Form und schwam drei deutsche Altersklassenrekorde

[30.11.2005, U. Kramer]
Erneut drei deutsche Altersklassenrekorde durch Troy Arnicke — PSVer bei den "Deutschen" in Essen gut in Form
Nach den überragenden Ergebnissen der letzten Wettkämpfe vor allem des 14-jährigen Troy Arnicke fuhr PSV-Trainer Klaus Schwarz mit seinen Schützlingen voller Hoffnung auf weitere gute Leistungen nach Essen, wo am vergangenen Wochenende die offenen Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften ausgetragen wurden. Um es zusammenzufassen: Abgesehen von einer Disqualifikation der Lagenstaffel der Damen (Frühstart) konnte man im Lager des 1. Paderborner Schwimmvereins durchweg zufrieden mit den Resultaten der fünf Leistungsträger des Clubs sein.
...ganzen Artikel lesen

Vergrößerung
Die erfolgreichen Masters des
1. Paderborner SV während der Titelkämpfe im Hallenbad der Stadt Gladbeck. Von links: Ulrich Kramer, Iris Kürten-Schwabe, Helga Menne-Baranowski, Ute Lenz und Uwe Studzinski

[30.11.2005, U. Kramer]
6 Medaillen für PSV-Masters bei den NRW-Meisterschaften — Gold für Ulrich Kramer in Gladbeck
Mit sechs Medaillen im Gepäck kehrten die Senioren-Schwimmer des 1. Paderborner SV von den NRW-Landesmeisterschaften der Masters aus Gladbeck an die Pader zurück. Maßgeblichen Anteil an dieser guten Ausbeute hatte Iris Kürten-Schwabe, die gleich dreimal Edelmetall bei diesen Titelkämpfen auf der 25 m-Bahn gewann. Genau 80 Vereine aus dem Gebiet zwischen Aachen und Höxter hatten zu mehr als 1.400 Starts gemeldet, die am vergangenen Wochenende routiniert von der ausrichtenden SG Gladbeck in drei Veranstaltungsabschnitten abgewickelt wurden.

...ganzen Artikel lesen

[26.11.2005, Caroline Ernst]
Neue Kinder-Schwimmkurse nach den Weihnachtsferien
Die neuen Schwimmkurse nach den Weihnachtsferien finden vom 17.01. bis 04.04.2006 statt (dienstags im Kiliansbad).
Anmeldungen
sind ab dem 01.12.2005 bei Caroline Ernst möglich. ...mehr

Vergrößerung
Das Bezirksklassen-Team des 1. PSV kam auf Platz 5 in der Abschlusstabelle bei den Damen. Hinten links: Theresa Montag, Sara Lohr, Anna Lohr, Lea Timmermann, 2. Reihe: Jana Driesner, Sarah Ivenz, Marlene Genske, Madita Wicker, Carolin Baranowski, vorne knieend: Charlotte Wienhold, und Julia Reilard. Es fehlt: Ute Lenz.

[23.11.2005, U. Kramer]
PSV-Nachwuchs: Beide Teams in der Bezirksklasse platziert
Mit dem fünften Platz in der Tabelle der 18 Bezirksklassen-Teams schlossen die jungen Damen des 1. Paderborner Schwimmvereins den Durchgang zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft Schwimmen (DMS) auf ostwestfälischer Ebene ab. Im Hallenbad der Stadt Detmold konnte dabei der Paderborner Nachwuchs in vielen Belangen, vor allem mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, überzeugen. Die Herren des PSV kamen nach ihrem Wettkampf als siebte ins Ziel und stellten dabei genauso unter Beweis, dass im Nachwuchsbereich einige hoffnungsvolle Talente vorhanden sind, die in Zukunft den "vereinsinternen Aufstieg" schaffen und die beiden ersten Mannschaften, die ja eindrucksvoll ihre Zugehörigkeit zur 2. Bundesliga bestätigten verstärken können. ...ganzen Artikel lesen

Vergrößerung
Die Paderborner Nachwuchs-Herrenmannschaft landete in der Bezirksklasse auf Platz 7. Das Foto zeigt: Hinten links: Timo Heggemann, Robert Kesselmeier, Vitali Lapin, 2. Reihe: Christopher Hermann, Florian Traupe, Peter Tente, Gökhan Gökal, Philipp Todt, Sebastian Schwarz, davor Andreas Hermann.

Vergrößerung
Die Unterwasser-Rugby-Mannschaft des 1. PSV. Stehend von rechts nach links: Lars Keller, Sebastian Wendt, Markus Heckrath, Marc Wick, Philine Jakobsmeyer und Daniela Graf. Davor von rechts nach links: Carina Steins, Michael Rupprecht, Lena Wick und Ulrike Gallasch.

[21.11.2005, U. Kramer]
Unterwasser-Rugby-Team des 1. PSV liegt gut im Soll — Gute Ergebnisse in den Vorbereitungsspielen
Die Mannschaft des 1. Paderborner Schwimmvereins testet sich für die kommende Saison in der 2. Unterwasserrugbybundesliga Nord und sieht der Saison 2005/2006 freudig und selbstbewusst entgegen.

Nach dem hervorragenden 2. Platz der Saison 2004/2005 konnten sich die Paderborner gegen die Sporttaucher aus Berlin in der Relegation nicht durchsetzten. Mit einer mannschaftlichen Top-Leistung hatte das Team in der ersten Halbzeit die Berliner unter Kontrolle und verpasste nur knapp die Führung. In der zweiten Halbzeit ließ dann die Kondition der auf Grund von Krankheit unterbesetzten Mannschaft nach. Die Paderborner mussten sich nach einem glücklichen Treffer von Seiten der Hauptstädter und einem Strafstoß mit einer 2:0-Niederlage abfinden.

...ganzen Artikel lesen

Vergrößerung
Die Herren des 1. PSV steigerten sich in Recklinghausen deutlich und etablierten sich in der 2. Bundesliga. Von links: Sascha Salostowitz, Folke Schneemann, Nikolaj Dick, Tim Baranowski, Michael Agethen, Torsten Schwärmer, Fabian Bause, Marcus Stenner, Sascha Brinkhoff, davor Troy Arnicke.

[15.11.2005, U. Kramer]
PSV-Teams auf Rang 7 in der 2. Liga — Erneut Klasse-Leistung von Troy Arnicke
Noch einmal deutlich steigern konnten sich die Schwimmerinnen und Schwimmer des 1. Paderborner SV beim zweiten und entscheidenden Durchgang der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in der 2. Bundesliga Gruppe West. Im Hallenbad der Stadt Recklinghausen festigten damit die Schützlinge von PSV-Coach Klaus Schwarz, der trotz einer Erkrankung bei den tollen Leistungen seiner Akteure ins Schwärmen geriet, auch für die Saison 2006 die Zugehörigkeit sowohl der Damen- als auch der Herrenmannschaft zur zweithöchsten Deutschen Klasse. ...ganzen Artikel lesen

Vergrößerung
Auch die Damen überzeugten bei ihren Starts auf der 25 m-Bahn in der Ruhrgebiets-Stadt. Von links: Bettina Buchholz, Ann-Kathrin Hoppe, Sarah Bunte, Janina Gerkens, Verena Lenz, Liesa Fürst, Judith Knüwer, Doreen Gisder und Maike Tweesmann.

[10.11.2005, U. Kramer]
PSV-Nachwuchs in Minden toll in Form
Mit 40 jungen Akteuren nahm Ute Lenz, Nachwuchs-Trainerin des 1. Paderborner SV, am "18. Mindener Schwimmfest um den Pokal des Mühlenkreises Minden-Lübbecke" teil. In der Gesamtwertung des Wettkampfes belegten die Youngsters hinter den Teams des SC Herford und der TG Ennigloh einen beachtlichen dritten Platz, so dass Ute Lenz mehr als zufrieden mit den Resultaten und ganz stolz auf ihre "Mäuse", wie sie sie liebevoll bezeichnet, war. ...ganzen Artikel lesen

Vergrößerung
Viele Fachleute bezeichnen seine Art des Brustschwimmens schlichtweg als ästhetisch, schnell ist er zweifellos: Troy Arnicke, 14-jähriges Ausnahmetalent des Paderborner SV, unterwegs zum Sieg über 200 m Brust bei den Meisterschaften des Landes NRW in Wuppertal.

[08.11.2005, U. Kramer]
Troy Arnicke NRW-Meister über 200 m Brust — 2 Medaillen für glänzend aufgelegte Janina Gerkens
Der Essener Brustsprinter Mark Warnecke setzte sich im August dieses Jahres ein Denkmal, als er als ältester Schwimmer aller bisherigen Titelkämpfe in Montreal Weltmeister über 50 m Brust wurde. Jetzt war er erneut siegreich, und zwar bei den Meisterschaften des Landes NRW in Wuppertal, wo er sowohl über 50 als auch über 100 m Brust die Goldmedaille gewann. Dass er mit 35 Jahren wohl auch der älteste NRW-Meister im Schwimmen sein dürfte, ist zu vermuten. Doch der wohl jüngste NRW-Meister im Brustschwimmen kommt aus Paderborn und ist kein geringerer als Troy Arnicke, gerade 14 Jahre jung, in Wuppertal siegreich über 200 m Brust und damit schon fast in einem Atemzug mit dem Essener Arzt Mark Warnecke, Bronzemedaillengewinner von Atlanta 1996, zu nennen. Troy schlug auf der langen Distanz nach 2:19,02 min. (Vorlauf 2:19,79 min.) an und erzielte dabei gleich zwei neue Deutsche Rekorde für 14-Jährige.
...ganzen Artikel lesen

Vergrößerung
Viele Freundschaften schlossen die Akteure der beiden Schwimmvereine aus Le Mans und Paderborn, hier während des gemeinsamen Trainings in der Schwimmoper.

[03.11.2005, U. Kramer]
Schwimmer aus Le Mans zu Gast beim 1. PSV — Delegation aus Paderborns Partnerstadt begeistert aufgenommen
Mit Josiane Pasquier als amtierender Vizepräsidentin an der Spitze und zwei Trainern (Gilles Couderc und Samuel Guilleret) hielt sich auf Einladung des 1. Paderborner SV eine Gruppe von 13 jugendlichen Schwimmerinnen und Schwimmern aus Le Mans in der Paderstadt auf. Mit diesem Besuch des CN Le Mans wurde die im Jahre 1972 eingeleitete und mit dem ersten Austausch in 1973 mit Leben gefüllte Freundschaft zwischen den beiden Clubs ein weiteres Mal aufgefrischt. Insgesamt 18 Mal hatten zuvor Besuche in Le Mans bzw. Paderborn stattgefunden.

...ganzen Artikel lesen

 

[01.11.2005, U. Kramer]
Manceller Schwimmer/innen gut zuhause angekommen — Aufenthalt in Paderborn fand ungeteilte Freude
Die jugendlichen Schwimmer/innen und ihre drei Begleiter sind gut in ihrer Heimatstadt angekommen. Dies war aus einer kurzen telefonischen Bestätigung der Delegationsleiterin, Josiane Pasqiuer, zu entnehmen. Nach neunstündiger Fahrt erreichten die Freunde aus Paderborns französischer Partnerstadt erschöpft, aber glücklich, am Dienstag früh um 5 Uhr ihre Heimat. Josiane Pasqier bat mich noch einmal, allen PSV-Mitgliedern, vor allem aber auch allen Gasteltern, für die sehr freundliche Aufnahme recht herzlich zu danken. Diesen Danke gebe ich - verbunden mit einem eigenen sehr sehr großen Dank gern weiter.

[25.10.2005, U. Kramer]
Paderborner Schwimmer sammelten 18 von 32 Titeln in der Offenen Klasse — Troy Arnicke erzielte 2 Deutsche Rekorde bei OWL-Meisterschaften in Brackwede
Mit 18 Titeln in der offenen Klasse aus 32 Einzelwettkämpfen bei den Meisterschaften des Schwimmverbandes Ostwestfalen-Lippe unterstrich die Mannschaft des 1. Paderborner Schwimmvereins erneut ihre Vormachtstellung in der Region. Abgerundet wird diese "goldene" Bilanz durch 39 Siege in den verschiedenen Jahrgängen und zwei neue Deutsche Altersklassenrekorde durch Troy Arnicke über 50 (0:30,05 min.) und 200 m Brust (2:20,91 min.). ...ganzen Artikel lesen

[24.10.2005, U. Kramer]
Le Mans-Besuch in Paderborn — Programm und Info
Wie berichtet, sind die Schwimmerinnen und Schwimmer des CN Le Mans in der Zeit vom 26. Oktober (Ankunft ca. 20 Uhr) bis zum 31. Oktober 2005 (Abfahrt am Abend) zu Gast in Paderborn. Die weiteren Informationen zum Programm und Informationen für die Gastgeben lesen Sie bitte in den folgenden PDF-Dateien:

Programm Aufenthalt CN Le Mans in Paderborn als PDF-Datei (1 Seite, 21 kb)
Anschreiben Besuch aus unserer Partnerstadt Le Mans als PDF-Datei (1 Seite, 21 kb)

Vergrößerung

[24.10.2005, J. Fuest]
Neue Kursangebote im Jahre 2006
Die Kursangebote für Erwachsene nach den Weihnachtsferien sind online. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Die weiteren Informationen zu den Kursen (Wassergymnastik, Aqua-Jogging und Aquatic-Fitness) vom 12.01. - 30.03.2006 bzw. 10.01. - 28.03.2006 finden Sie hier.

Vergrößerung

[24.10.2005, U. Kramer]
Paderborner Schwimmer/innen legten mit feinen Leistungen Grundstein für den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga — Troy Arnicke glänzte erneut mit Deutschem Altersklassenrekord
Mit rundum guten Ergebnissen vertrieben die Schwimmerinnen und Schwimmer des 1. Paderborner SV im ersten Durchgang zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft (DMS) in der 2. Bundesliga West schon frühzeitig die Gedanken an einen Abstieg. Gegen die starken Konkurrenten aus dem Rhein-/Ruhr-Bereich, die fast ausnahmslos aus Startgemeinschaften (siehe Tabelle), also aus Zusammenschlüssen mehrerer vielfach bereits zuvor großer Vereine, bestehen, konnten sich die heimischen Athleten bestens behaupten. Die Erfolge sind umso höher zu bewerten, wenn man bedenkt, dass die beiden PSV-Teams die jeweils mit beträchtlichem Abstand jüngsten Mannschaften waren. ...ganzen Artikel lesen

Vergrößerung

[08.10.2005, U. Kramer]
PSV-Mannschaften in Lemgo erneut erfolgreich — Vorjahres-Sieg wiederholt
Gleich mit drei Mannschaften ging der 1. Paderborner Schwimmverein beim Lemgoer Hansepokal, der jetzt unter der neuen Bezeichnung "EauLé-Hansepokal" ausgetragen wurde, an den Start. Dabei konnten die Schützlinge des Trainergespanns Klaus Schwarz/Ute Lenz mit ihrem ersten Team den Gesamtsieg aus dem Vorjahr mit 1.075 Punkten wiederholen, den SV Detmold (784 Punkte) auf den zweiten Platz verweisen und mit ihrer zweiten Mannschaft bei 638 Zählern sogar noch den dritten Rang belegen. Insgesamt waren auf der 25 m-Bahn des Hallenbades der alten Hansestadt Lemgo 17 Teams, unter anderem aus Hamburg und Riesa (Sachsen) angetreten. ...ganzen Artikel lesen


weitere Meldungen im Archiv

© 2004 - 2017 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 28.01.2006
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de