Startseite+
Startseite
Startseite
News Archiv

Aktuell
News-Archiv 17
News-Archiv 16
News-Archiv 15
News-Archiv 14
News-Archiv 13
News-Archiv 12
News-Archiv 11
News-Archiv 10
News-Archiv 09
News-Archiv 08
News-Archiv 07
News-Archiv 06
News 2005/4
News 2005/3
News 2005/2
News 2005/1
News-Archiv 04
News-Archiv 03
News-Archiv 02

PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
 
News 2005

Vergrößerung
Das Bezirksklassen-Team des 1. PSV kam auf Platz 5 in der Abschlusstabelle bei den Damen. Hinten links: Theresa Montag, Sara Lohr, Anna Lohr, Lea Timmermann, 2. Reihe: Jana Driesner, Sarah Ivenz, Marlene Genske, Madita Wicker, Carolin Baranowski, vorne knieend: Charlotte Wienhold, und Julia Reilard. Es fehlt: Ute Lenz.

[23.11.2005, U. Kramer]
PSV-Nachwuchs: Beide Teams in der Bezirksklasse platziert
Mit dem fünften Platz in der Tabelle der 18 Bezirksklassen-Teams schlossen die jungen Damen des 1. Paderborner Schwimmvereins den Durchgang zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft Schwimmen (DMS) auf ostwestfälischer Ebene ab. Im Hallenbad der Stadt Detmold konnte dabei der Paderborner Nachwuchs in vielen Belangen, vor allem mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, überzeugen. Die Herren des PSV kamen nach ihrem Wettkampf als siebte ins Ziel und stellten dabei genauso unter Beweis, dass im Nachwuchsbereich einige hoffnungsvolle Talente vorhanden sind, die in Zukunft den "vereinsinternen Aufstieg" schaffen und die beiden ersten Mannschaften, die ja eindrucksvoll ihre Zugehörigkeit zur 2. Bundesliga bestätigten verstärken können.

Vergrößerung
Die Paderborner Nachwuchs-Herrenmannschaft landete in der Bezirksklasse auf Platz 7. Das Foto zeigt: Hinten links: Timo Heggemann, Robert Kesselmeier, Vitali Lapin, 2. Reihe: Christopher Hermann, Florian Traupe, Peter Tente, Gökhan Gökal, Philipp Todt, Sebastian Schwarz, davor Andreas Hermann.

Auf der kurzen 25 m-Bahn in der lippischen Landeshauptstadt waren es vor allem die Geschwister Anna und Sara Lohr, Theresa Montag, Julia Reilard und Marlene Genske bei den jungen Damen, Philipp Todt, Timo Heggemann und Florian Traupe, die bei ihren Starts Punkte sammeln und so zum guten Abschneiden ihres Teams beitragen konnten. Wenngleich die einzelne Platzierung gegenüber der erzielten Zeit bei diesem Wettkampf eher nachrangig zu sehen ist, konnten doch so manche Siege der sehr jungen Aktiven über ihre oftmals deutlich älteren Konkurrenten ein klares Bild von der guten konditionellen und technischen Ausbildung der PSV-Youngster liefern. Dies wurde vor allem bei den langen Disziplinen (800/1.500 m Freistil) sowie bei den Kräfte zehrenden Strecken wie 200 m Schmetterling oder 400 m Lagen deutlich, die die Paderborner zumeist mit Bravour absolvierten. Trainerin Ute Lenz, die es sich nicht nehmen ließ über 50 m Schmetterling selbst noch einmal an den Start zu gehen, konnte mit ihren Schützlingen durchweg zufrieden sein.

Hier die einzelnen Ergebnisse der Paderborner. Bei der Erstnennung ist in Klammern der Jahrgang angegeben.

100 m Lagen: Madita Wicker (92) 1:22,62, Florian Traupe (94) 1:22,69, Charlotte Wienhold (93) 1:22,12, Sebastian Schwarz (90) 1:14,74
200 m Freistil: Anna Lohr (92) 2:23,66, Sebastian Schwarz 2:18,98, Madita Wicker 2:34,30, Peter Tente (92) 2:30,14
100 m Brust: Carolin Baranowski (93) 1:30,14, Vitali Lapin (90) 1:14,81, Sarah Ivenz (92) 1:31,91, Gökhan Gökal (93) 1:29,59
200 m Rücken: Charlotte Wienhold (93) 2:51,47, Timo Heggemann (93) 2:51,03, Julia Reilard (92) 2:45,21, Florian Traupe 2:53,82
100 m Schmetterling: Sara Lohr (92) 1:14,22, Philipp Todt (90) 1:05,94, Theresa Montag (93) 1:16,28, Robert Kesselmeier (91) 1:26,54
50 m Brust: Marlene Genske (90) 0:41,41, Gökhan Gökal 0:41,39, Carolin Baranowski 0:41,36, Vitali Lapin 0:35,06
200 m Lagen: Peter Tente (92) 2:50,32, Sara Lohr 2:45,24, Philipp Todt 2:36,38
800 m Freistil: Jana Driesner (93) 12:26,06, Anna Lohr 10:26,63
1.500 m Freistil: Florian Traupe 21:53,64, Andreas Hermann (92) 21:35,45
50 m Schmetterling: Ute Lenz (62) 0:34,44, Robert Kesselmeier 0:34,88, Marlene Genske 0:33,91, Vitali Lapin 0:34,34
200 m Brust: Sarah Ivenz 3:12,47, Vitali Lapin 2:44,91, Carolin Baranowski 3:05,60, Gökhan Gökal 3:09,55
100 m Rücken: Julia Reilard 1:16,37, Christopher Hermann (91) 1:20,70, Charlotte Wienhold 1:22,68, Timo Heggemann 1:22,20
200 m Schmetterling: Sara Lohr 2:50,83, Philipp Todt 2:27,94, Theresa Montag 3:00,88, Peter Tente 2:55,61
50 m Freistil: Marlene Genske 0:34,62, Robert Kesselmeier 0:30,75, Madita Wicker 0:31,76, Sebastian Schwarz 0:28,55
400 m Lagen: Theresa Montag 5:55,03, Timo Heggemann 6:10,73, Sara Lohr 5:44,38, Philipp Todt 5:34,81
50 m Rücken: Carolin Baranowski 0:39,19, Christopher Hermann 0:37,62, Julia Reilard 0:35,51, Timo Heggemann 0:37,95
400 m Freistil: Anna Lohr 5:05,21, Andreas Hermann 5:29,77, Lea Timmermann (92) 5:58,69, Florian Traupe 5:23,82
100 m Freistil: Madita Wicker 1:09,60, Sebastian Schwarz 1:03,09, Anna Lohr 1:08,60, Robert Kesselmeier 1:11,62.


© 2004 - 2018 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 23.11.2005
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de