Startseite+
Startseite
Startseite
News Archiv

Aktuell
News-Archiv 17
News-Archiv 16
News-Archiv 15
News-Archiv 14
News-Archiv 13
News-Archiv 12
News-Archiv 11
News-Archiv 10
News-Archiv 09
News-Archiv 08
News-Archiv 07
News-Archiv 06
News 2005/4
News 2005/3
News 2005/2
News 2005/1
News-Archiv 04
News-Archiv 03
News-Archiv 02

PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
 
News 2005

[08.10.2005, U. Kramer]
PSV-Mannschaften in Lemgo erneut erfolgreich — Vorjahres-Sieg wiederholt
Gleich mit drei Mannschaften ging der 1. Paderborner Schwimmverein beim Lemgoer Hansepokal, der jetzt unter der neuen Bezeichnung "EauLé-Hansepokal" ausgetragen wurde, an den Start. Dabei konnten die Schützlinge des Trainergespanns Klaus Schwarz/Ute Lenz mit ihrem ersten Team den Gesamtsieg aus dem Vorjahr mit 1.075 Punkten wiederholen, den SV Detmold (784 Punkte) auf den zweiten Platz verweisen und mit ihrer zweiten Mannschaft bei 638 Zählern sogar noch den dritten Rang belegen. Insgesamt waren auf der 25 m-Bahn des Hallenbades der alten Hansestadt Lemgo 17 Teams, unter anderem aus Hamburg und Riesa (Sachsen) angetreten.

Kurz vor den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften war dieser Wettkampf zum einen die letzte Standortbestimmung für die beiden Bundesliga-Teams des PSV, zum anderen - insbesondere für die jüngeren Aktiven - die Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln und sich zu orientieren. Bestens genutzt haben diese Chance - um nur einige beispielhaft aufzuzählen - vor allem Lisa Fürst, Theresa Montag, Florian Traupe und Timo Heggemann. Sie haben, wie auch die gestandenen Akteure um Troy Arnicke, Sarah Bunte, Verena Lenz oder Janina Gerkens, den Konkurrenten in den verschiedenen Disziplinen nahezu ausnahmslos auf das Nachsehen gegeben. Vor allem aber die Resultate der jüngeren Schwimmer/innen stellen erneut die gute Nachwuchsarbeit im PSV unter Beweis und lassen für die kommenden Jahre noch viele feine Leistungen erwarten.

Hier die besten Ergebnisse aus Paderborner Sicht. Aufgeführt sind Platzierungen bis einschließlich Rang 3. In Klammern bei der Erstnennung der Jahrgang:

800 m Freistil: 1. Lisa Fürst (1992) 10:25,03, 1. Verena Lenz (89) 9:45,88,
400 m Lagen: 1. Troy Arnicke (91) 4:44,30, 2. Michael Agethen (90) 5:02,94, 1. Anna Lohr (92) 6:14,47, 1. Sarah Bunte (89) 5:20,56, 2. Maike Tweesmann (91) 5:33,18,
50 m Freistil: 1. Ann-Kathrin Hoppe (82) 0:29,24,
200 m Schmetterling: 1. Troy Arnicke 2:11,45, 1. Michael Agethen 2:22,38, 2. Phillipp Todt (90) 2:30,31, 1. Theresa Montag (93) 3:02,65, 1. Lisa Fürst 2:47,96, 3. Sarah Ivenz (92) 3:15,55, 1. Maike Tweesmann 2:42,40,
100 m Rücken: Florian Traupe (94) 1:22,22, 1. Timo Heggemann (93) 1:19,93, 2. Anna Pohlmann (94) 1:39,69, 1. Carolin Baranowski (93) 1:21,56, 2. Charlotte Wienhold (93) 1:22,82, 2. Julia Reilard (92) 1:18,31, 3. Anna Lohr 1:19,37, 2. Anna Nikpey (91) 1:18,80, 1. Sarah Bunte 1:11,22, 2. Verena Lenz 1:11,81, 1. Judith Knüwer (88) 1:14,88,
50 m Schmetterling: 2. Moritz Schröer (95) 0:48,44, 1. Nikolaj Dick (91) 0:28,60, 3. Phillipp Todt 0:30,53, 1. Ann-Kathrin Hoppe 0:32,06,
400 m Freistil: 1. Michael Agethen 4:27,03, 1. Sascha Salostowitz (82) 4:29,09, 1. Lisa Fürst 5:04,96, 2. Sara Lohr (92) 5:07,03, 3. Madita Wicker (92) 5:34,67, 1. Doreen Gisder (91) 5:08,78, 1. Verena Lenz 4:41,88,
200 m Brust: 1. Gökhan Gökal (93) 3:15,38, 1. Troy Arnicke 2:25,26, 1. Torsten Schwärmer (90) 2:42,85, 1. Carolin Baranowski 3:07,17, 3. Jana Driesner (93) 3:24,59, 3. Sarah Ivenz 3:17,63, 1. Janina Gerkens (83) 2:41,77, 2. Bettina Buchholz (73) 2:52,78,
100 m Lagen: 3. Moritz Schröer 1:39,16, 1. Florian Traupe 1:23,59, 1. Timo Heggemann 1:22,97, 1. Nikolaj Dick 1:05,20, 1. Torsten Schwärmer 1:10,18, 3. Phillipp Todt 1:14,37, 1. Sascha Salostowitz 1:07,28, 3. Anna Pohlmann 1:37,22, 1. Theresa Montag 1:21,88, 2. Charlotte Wienhold 1:25,73, 1. Sara Lohr 1:17,20, 2. Julia Reilard 1:22,51, 3. Madita Wicker 1:24,89, 3. Doreen Gisder 1:20,78, 1. Sarah Bunte 1:11,63, 1. Judith Knüwer 1:17,92, 1. Janina Gerkens 1:10,59, 2. Ann-Kathrin Hoppe 1:14,88, 3. Bettina Buchholz 1:17,60,
4 x 100 m Freistil: 1. Platz: 1. PSV mit Michael Agethen, Troy Arnicke, Nikolaj Dick, Sascha Salostowitz 3:45,48,1. Platz: 1. PSV mit Verena Lenz, Maike Tweesmann, Sarah Bunte, Janina Gerkens 4:14,07
200 m Freistil: 1. Florian Traupe 2:37,36, 1. Timo Heggemann 2:33,31, 1. Nikolaj Dick 2:04,42, 1. Michael Agethen 2:03,69, 1. Sascha Salostowitz 2:07,66, 1. Theresa Montag 2:27,15, 1. Lisa Fürst 2:27,33, 2. Anna Lohr 2:28,45, 3. Madita Wicker 2:33,27, 1. Maike Tweesmann 2:14,51, 2. Doreen Gisder 2:23,86, 1. Verena Lenz 2:13,76,
100 m Brust: 1. Maximilian Driesner (96) 1:55,70, 2. Christian Hageböke (96) 2:02,52, 3. Hannah Plückebaum (96) 2:00,33, 2. Gökhan Gökal 1:31,35, 1. Troy Arnicke 1:07,06, 1. Torsten Schwärmer 1:13,32, 1. Ina Kielmann (94) 1:39,88, 1. Carolin Baranowski 1:28,92, 3. Sarah Ivenz 1:35,30, 1. Janina Gerkens 1:15,98, 2. Bettina Buchholz 1:18,08,
50 m Rücken: 1. Maximilian Driesner 0:50,16, 3. Christian Hageböke 1:07,78, 1. Hannah Plückebaum 0:49,05, 3. Szonja Petry (95) 0:47,43, 1. Julia Reilard 0:35,54, 2. Judith Knüwer 0:35,54, 3. Anna Nikpey 0:35,79,
200 m Lagen: 1. Florian Traupe 3:03,92, 1. Timo Heggemann 2:58,77, 1. Troy Arnicke 2:13,54, 1. Michael Agethen 2:22,70, 3. Phillipp Todt 2:35,70, 1. Carolin Baranowski 2:57,41, 2. Charlotte Wienhold 3:08,81, 2. Sara Lohr 2:47,15, 3. Anna Lohr 2:53,13, 1. Maike Tweesmann 2:33,42, 1. Sarah Bunte 2:31,19, 1. Judith Knüwer 2:47,82, 1. Janina Gerkens 2:31,07,
4 x 100 m Lagen: 1. Platz 1. PSV mit Michael Agethen, Troy Arnicke, Nikolaj Dick, Sascha Salostowitz 4:15,71, 1. Platz 1. PSV mit Verena Lenz, Janina Gerkens, Maike Tweesmann Sarah Bunte 4:45,81, 3. Platz 1. PSV mit Julia Reilard, Carolin Baranowski, Theresa Montag, Madita Wicker 5:21,45,
100 m Freistil: 1. Maximilian Driesner 1:33,84, 1. Florian Traupe 1:10,04, 1. Timo Heggemann 1:09,75, 3. Gökhan Gökal 1:22,20, 1. Nikolaj Dick 0:55,95, 1. Michael Agethen 0:57,56, 2. Torsten Schwärmer 1:00,41, 1. Sascha Salostowitz 0:59,09, 1. Theresa Montag 1:06,48, 2. Jana Driesner 1:15,50, 1. Lisa Fürst 1:07,84, 2. Madita Wicker 1:10,97, 1. Maike Tweesmann 1:02,31, 2. Doreen Gisder 1:05,86, 1. Verena Lenz 1:03,06, 2. Sarah Bunte 1:04,67, 1. Janina Gerkens 1:02,90,
50 m Brust: 1. Christian Hageböke 0:57,76, 2. Hannah Plückebaum 0:57,60, 2. Pia Michna (96) 0:58,21, 1. Troy Arnicke 0:31,14, 2. Torsten Schwärmer 0:33,03, 1. Janina Gerkens 0:35,32, 2. Bettina Buchholz 0:35,32, 3. Ann-Kathrin Hoppe 0:37,17,
200 m Rücken: 1. Florian Traupe 2:58,20, 1. Timo Heggemann 2:58,47, 1. Theresa Monatg 2:50,03, 2. Carolin Baranowski 2:55,31, 1. Julia Reilard 2:50,65, 3. Sarah Ivenz 3:04,60, 2. Anna Nikpey 2:51,97, 1. Sarah Bunte 2:29,91, 2. Verena Lenz 2:36,84, 1. Judith Knüwer 2:41,47.

Neben diesen Akteuren nahmen Christopher Hermann, Lea Timmermann, Phillipp Hertel, Sebastian Schwarz, Robert Kesselmeier, Arnold Hertel, Henrik Böttger, Florian Lüchow, Lea Plückebaum, Vanessa Hansmann und Philip Rische mit guten Ergebnissen am Wettkampf teil und sicherten so ihrer Mannschaft die tollen Platzierungen in der Gesamtwertung.


© 2004 - 2018 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 08.10.2005
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de