Startseite
Startseite
Startseite
News Archiv
PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
 
Willkommen
[10.10.2018, U. Kramer]
ICH KANN SCHWIMMEN — Schwimmkurse in den Herbstferien
"Alle Kinder müssen schwimmen können", sagt Extremschwimmer André Wiersig, und dem schließen sich die Verantwortlichen im 1. Paderborner SV an. PSV-Präsident Ulrich Kramer, der zusammen mit André Wiersig das Projekt initiiert hat, weist darauf hin, dass "schon in der Satzung des 1. PSV die Förderung des Schwimmunterrichts und des Schwimmsports als Vereinszweck definiert ist." André Wiersig, der in seiner Jugend erste sportliche Erfolge beim 1. PSV feiern durfte, betrachtet es als eine Herzensangelegenheit, dass Kinder schon im frühen Alter das Schwimmen lernen und in der Lage sind, sich sicher im Wasser zu bewegen. Er weiß auch, dass die Schulen aus verschiedenen Gründen nicht in der Lage sind, allen Schülerinnen und Schülern diese Fähigkeit zu vermitteln, und so geht er im Zusammenwirken mit Übungsleitern des traditionsreichen Schwimmvereins neue Wege. In Ergänzung des vom Sportservice der Stadt Paderborn aufgelegten Programms "Schwimmen in Paderborn" sowie mit dortiger Unterstützung wird erstmals in den Herbstferien (15. bis 26. Oktober) ein kostenloser Schwimmkursus angeboten, der in erster Linie Kindern der Klassen 5 und 6 den Umgang mit dem nassen Element näher bringen soll. André Wiersig konnte Sponsoren für die Aktion "ichkannschwimmen" gewinnen und stellt selbst eigene Mittel aus Vortragshonoraren zur Verfügung.

Die Teilnehmer/innen werden nach erfolgreichem Abschluss mit dem Seepferdchen belohnt und erhalten außerdem eine Schwimmbrille, eine Badekappe sowie ein Motto-Shirt. "Dafür fordere ich aber von den Eltern ein, dass die Kinder in den zwei Wochen von montags bis freitags immer dabei sind", sagt der Langstreckenschwimmer, der erst kürzlich wieder im WDR-TV zu sehen war. Der Kursus findet in den Herbstferien an 10 Terminen (15. bis 26.10, Mo. bis Fr.) von 12 bis 14 Uhr in zwei Gruppen mit maximal 16 Kindern im Rolandsbad (Stolbergallee 20) statt. Es stehen noch einige Restplätze zur Verfügung, Anmeldungen unter ichkannschwimmen@paderborner-sv.de.

Flyer ICH KANN SCHWIMMEN (PDF-Datei, 1,5 MB, 2 Seiten)

[24.09.2018, T. Schorat]
Solider Saisonauftakt für den Paderborner Schwimmverein
Vergrößerung
PSV Schwimmer René Pascal Knott
Für die erste Mannschaft des Paderborner Schwimmvereins ging es bei dem ersten Wettkampf der Saison darum zu gucken wo man steht und wie weit man mit dem Trainingszustand ist. Dazu ging es für die Paderborner zum Wettkampf um das goldene Kleeblatt nach Baunatal. Die Besonderheit lag darin, dass es sich um den Auftakt der Kurzbahnsaison handelt und die Zeiten entsprechend schneller sind als auf der Langbahn. Das Resümee der Trainerin Ute Lenz und des Co-Trainers Felix Kleiner fielen positiv aus. So konnte René Knott sich direkt für deutschen Kurzbahnmeisterschaften qualifizieren, die Ende des Jahres stattfinden werden. Bei seinem ersten Wettkampf der Saison qualifizierte sich Knott über seine Paradestrecken 100m und 200m Rücken. Auch die Brustschwimmer, namentlich Charlotte Borghoff, Finja Knappe und Lucas Theiner, überzeugten auf der Kurzbahn und konnten neue Bestzeiten erzielen. Über die Kraulstrecken punkteten Lukas Brockhaus und Vincent Flottmeyer. Letzterer konnte die magische 1:00 Minuten-Schallmauer über die 100m Kraul durchbrechen. Lukas Brockhaus, auch talentiert über die Schmetterlingsdisziplin, zeigte ebenfalls ein starkes Rennen über die 100m Schmetterling. Auch die restlichen Schwimmerinnen und Schwimmer, darunter Paula Flottmeyer, Emily Hoppe, Maya Noster, Anes Omerinovic, Melanie Meder, Sina Wille, Tamara Salay, Hannah Pape, Leonie Niggemeyer, Sophia Rump, Robin Brockhaus und Mats Kellner, stimmten die beiden Trainer am Beckenrand mit ihren Ergebnissen zufrieden. In der kommenden Woche geht es für die Paderborner Schwimmer nach Ahlen, um weiter an der Bestform zu schleifen.
[17.09.2018, Inés Schuh / Sara Lohr]
Schnupper-Training beim 1. PSV — 04. Oktober, 08. November und 06. Dezember 2018
Vergrößerung
Damit am Schwimmen interessierte Kinder die Sportart ausprobieren können und mal sehen wie ein Training verläuft, bietet der 1. Paderborner SV in diesem Jahr noch drei Schnupper-Trainings-Termine an. Die Angebote sind für Kinder im Alter von 6-10 Jahren, Voraussetzung ist auch das Bronzeabzeichen:

04. Oktober 2018, 08. November 2018 und 06. Dezember 2018

Treffen: 16.30 Uhr im Eingangsbereich der Schwimmoper
Ende: 17.15 Uhr
Ansprechpartner: Sara Lohr, E-Mail schwimmtraining@paderborner-sv.de

Wir bitten um vorherige Anmeldung via E-Mail.
[14.09.2018, U. Kramer]
Europameisterschaft der Masters: Dreimal Silber für Britta Schindewolf — Kleines PSV-Team in Kranj/Slowenien am Start
Vergrößerung
Die beiden PSV-Schwimmerinnen während der EM in Kranj. Links im Bild die dreifache Silbermedaillengewinnerin Britta Schindewolf, rechts Gabi Sewald.
Einen Titel hat sie knapp verpasst, doch mit drei Silbermedaillen darf sich Britta Schindewolf, erfolgreiche Masters-Schwimmerin des 1. Paderborner SV, zu den erfolgreichsten deutschen Teilnehmerinnen an den Europameisterschaften der Masters im slowenischen Kranj zählen. Über 200, 400 und 800 m Freistil (Zeiten: 2:33,24 / 5:23,62 / 11:09,38 min.) schlug die konditionsstarke Pädagogin der Paderborner Fürstenberg-Realschule jeweils als zweitschnellste Frau Europas in der Altersklasse 55 an. Einzig und allein die Irin Dymphna Morris war in diesen Disziplinen, in denen jeweils zwischen 20 und 30 Akteure ihrer Altersklasse am Start waren, schneller als die amtierende Sportlerin des Jahres in Salzkotten, die seit vielen Jahren für den 1. Paderborner Schwimmverein auf nationaler und internationaler Ebene Medaillen sammelt wie andere Leute Briefmarken - sofern es so etwas noch gibt. Mit einem 4. Platz über 100 m Freistil sowie Rang 6 über die 50 m (1:09,55 / 0:31,71 min.) rundete Britta Schindewolf ihre bisher erfolgreichsten Europameisterschaften würdig ab.

Gabi Sewald ging in Kranj in der Altersklasse 60 viermal an den Start. und platzierte sich in den Freistildistanzen von 50 bis 400 m jeweils im vorderen Mittelfeld. Ihr persönliches Resümee: "Ich hatte zwar keine Medaillenchancen, bin aber mit meinen Zeiten sehr zufrieden!" unterstreicht die starke Konkurrenz, die bei diesen kontinentalen Titelkämpfen am Start war, denn schließlich ist auch Gabi Sewald seit Jahren ein Leistungsträger innerhalb des PSV-Mastersteams.

[06.08.2018, A. Pietsch]
Einladung zum Sommerfest 2018

Liebe Mitglieder, liebe Eltern der Aktiven, liebe Freunde und Förderer des 1. PSV!
im Namen des Präsidiums laden wir Euch zum diesjährigen Sommerfest am Samstag, den 01.09.2018 ab 15:30 Uhr im und ums Clubhaus am Lippesee herzlich ein. Wir hoffen auf rege Beteiligung und freuen uns auf ein schönes Fest mit Euch.

Bis dahin liebe Grüße, im Namen des Präsidiums
Agi Pietsch, Fachwartin für Veranstaltungen

Einladung zum Sommerfest 2018 (PDF-Datei, 465 kb, 1 Seite)

[27.07.2018, R. Reeschke]
Kursangebote ab September 2018
Die Kursangebote für Erwachsene nach den Sommerferien sind online. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Die weiteren Informationen zu den Kursen (Wassergymnastik, Aqua-Jogging und Aquatic-Fitness) für den Zeitraum September bis Dezember 2018 finden Sie hier.
weitere Meldungen finden Sie hier
 

© 2004 - 2018 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 10.10.2018
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de