Startseite
Startseite
Startseite
News Archiv
PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
 
Willkommen

[06.08.2018, A. Pietsch]
Einladung zum Sommerfest 2018

Liebe Mitglieder, liebe Eltern der Aktiven, liebe Freunde und Förderer des 1. PSV!
im Namen des Präsidiums laden wir Euch zum diesjährigen Sommerfest am Samstag, den 01.09.2018 ab 15:30 Uhr im und ums Clubhaus am Lippesee herzlich ein. Wir hoffen auf rege Beteiligung und freuen uns auf ein schönes Fest mit Euch.

Bis dahin liebe Grüße, im Namen des Präsidiums
Agi Pietsch, Fachwartin für Veranstaltungen

Einladung zum Sommerfest 2018 (PDF-Datei, 465 kb, 1 Seite)

[27.07.2018, R. Reeschke]
Kursangebote ab September 2018
Die Kursangebote für Erwachsene nach den Sommerferien sind online. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Die weiteren Informationen zu den Kursen (Wassergymnastik, Aqua-Jogging und Aquatic-Fitness) für den Zeitraum September bis Dezember 2018 finden Sie hier.
[11.07.2018, U. Kramer]
Am 12. Juli 2018 kein Vereinsschwimmen
Am Donnerstag, 12.07. findet wegen einer Betriebsversammlung der PaderBäder GmbH kein Training bzw. Vereinsschwimmen in der Schwimmoper statt.
[04.07.2018, T. Schorat]
1. PSV mehrfach auf dem Treppchen bei den NRW Meisterschaften
Vergrößerung
Die PSV Mannschaft von links nach rechts: Hinten: Trainerin Ute Lenz, Mats Kellner, Rene Pascal Knott, Lena Marie Precht, Marie Brockhaus, Marlene Pape, Pia Lück, Robin Brockhaus, Trainer Felix Kleiner; Vorn: Tamara Salay, Sina Wille, Charlotte Borghoff, Hannah Pape
Vergrößerung
Die Titelträger von links nach rechts: Marie Brockhaus, Lena Marie Precht, Marlene Pape, Sina Wille, Rene Pascal Knott
Zwei anstrengend Wettkampftage bei den NRW Meisterschaften lagen vor der ersten Mannschaft des Paderborner Schwimmvereins. Austragungsort war das frisch renovierte 50m Wettkampfbecken in Wuppertal. Die Bedingungen waren also hervorragend. Für das Gros der Mannschaft war dies der saisonale Höhepunkt, weshalb es darum ging gegen die Konkurrenz aus dem gesamten Bundesland zu bestehen und möglichst gute Platzierungen zu erreichen. Leider gelang dies nicht allen Athletinnen und Athleten und so waren die erzielten Ergebnisse eher durchwachsen.

Die Jüngsten der PSVler zeigten dabei einen guten Start. Leonie Niggemeyer, Sina Wille und Marlene Pape schwammen alle einen engagierten Wettkampf und bestätigten ihre Leistungen der vergangenen Wochen. Sina Wille aus dem Jahrgang 2003 erschwamm sich dabei über die 200m Rücken die Bronzemedaille. Durch neue Bestzeiten zauberten vor allem Tamara Salay und Hannah Pape ein Lächeln in das Gesicht ihrer Trainerin Ute Lenz. Beide schwammen über alle drei Strecken ihrer Hauptlage (50m,100m und 200m), Tamara Salay Brust und Hannah Pape Kraul, neue Bestzeiten. ...mehr

[11.06.2018, T. Schorat]
Knott mehrfach im Finale bei den deutschen Jahrgangsmeisterschaften
Vergrößerung
PSV Talente Marlene Pape (links) und Rene Pascal Knott (rechts) mit ihrer Trainerin Ute Lenz
Wenn auch nur mit zwei qualifizierten Schwimmern, reiste die Trainerin des 1. Paderborner Schwimmvereins Ute Lenz, zu den deutschen Jahrgangsmeisterschaften nach Berlin in die Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE). Hier ging es für die beiden Schwimmer Marlene Pape und Rene Pascal Knott darum, sich der nationalen Konkurrenz in ihrer Altersklasse zu stellen und bestmögliche Zeiten ins Wasser zu bringen. Für alle Beteiligten stellt dieser Wettkampf regelmäßig ein saisonaler Höhepunkt dar.

Marlene Pape, Jahrgang 2003, qualifizierte sich über die 100m Rücken in einer Zeit von 1:09,2 und konnte diese Zeit bei den deutschen Jahrgangsmeisterschaften auf 1:08,9 verbessern. Diese Zeit brachte ihr den 19. Platz in der Alterslasse 2003 ein. Auch die Kurzdistanz von 50m Rücken verliefen gut und so bestätigte sie ihre gute Form in einer Zeit von 0:31,8. ...mehr

[11.06.2018, T. Schorat]
Deutsche Meisterschaften der Masters: PSV sieben Mal auf dem Treppchen
Vergrößerung
Die erfolgreichen PSVler: Ines Kürten Schwabe, Gabriele Sewald, Patrick Zelichowski und Ines Schuh
Mit einer kleinen aber hochmotivierten Gruppe an Schwimmerinnen und Schwimmern reiste der 1. PSV zu den deutschen Meisterschaften des Masters nach Osnabrück in das Nettebad nach Osnabrück. Hier gaben Iris Kürten Schwabe, Ines Schuh, Gabriele Sewald und Patrick Zelichowski ihr bestes um in ihrer jeweiligen Altersklasse eine möglichst hohe Platzierung zu erzielen. Die erste Platzierung des PSV erzielte Gabriele Sewald über die 100m Freistil Distanz in einer 1:24,43 den dritten Platz in der Altersklasse 60 belegte. In der selben Altersklasse sicherte sich Iris Kürten Schwabe gleich über drei Strecken einen Medaillenplatz. So konnte sie über die 100m Brust (1:37,8) den dritten Platz, über die 100m Schmetterling (1:37,52) ebenfalls den dritten Platz und über die 50m Brust (0:44,04) den zweiten Platz belegen. Gegen Starke Konkurrenz musste sich Patrick Zelichowski in der Altersklasse 25 durchsetzen. Dies gelang ihm jedoch hervorragend. Trotz suboptimaler Vorbereitung konnte er über seine Paradestrecke, die 50m Brust, den ersten Platz belegen (0:30,59). Auch über die 50m Schmetterling und 50m Freistil belegte er jeweils den zweiten und dritten Platz. Mit von der Partie war auch Ines Schuh, die ebenfalls in der Altersklasse 25 startete. Sie zeigte gute Leistungen über die 50,100 und 200m Freistil, konnte aber keine top drei Platzierung erschwimmen und verfehlte die Top Ten Platzierung zweimal sehr knapp.
weitere Meldungen finden Sie hier
 

© 2004 - 2018 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 06.08.2018
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de